[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 97/98, vom 26.5.98




                                                                           
                          Berlin, den 26.05.98

Sat-News Nr. 97/98, vom 26.05.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Int. 62E:
Um 19.15 Uhr auf 11,091 GHz, v, Übertragung in Italienisch, Lario E/S.

Int. 60E:
Auf 4,188 GHz, rz, bis 19.00 Uhr tagsüber World Feed Tennis French Open.

Arab. 30E:
Auf 4,102 GHz, lz, um 19.15 Uhr Bericht über arabischen Staatsbesuch in
Bahrain, 
Live von Bahrain TV übernommen.

Kop. 28,5E:
Um 19.30 Uhr auf 11,594 GHz, v, Übertragung in Dänisch.
Auf 12,596 GHz, v, Bericht aus Bornholm in Dänisch.

Astra 1D, 28,2E:
Vielen Transponder aktiv, zählte insgesamt 14, wer freilich denkt, daß er
offrne Sky 
Programme sehen kann, der irrt, denn Sky ist nun mal gründlich und macht
alles 
brav dicht! Auch die BBC steht dem in keiner Weise nach. Auch dort sind
alle 
Kanäle mit einer Ausnahme, BBC Interactiv, wo ein Dia mit einem Mädchen zu 
sehen ist, zu. Das Paket gibt es übrigens im Doppelpack, nämlich, auf
Transponder 
1, 11,719 GHz, v, sowie auf Transponder 5, 11,798 GHz, h, Radios sind keine

aufgeschaltet.
In den einzelnen von Sky angemieteten Transponder ist wie in der
Vergangeneheit, 
stets nur Sky News, Sky Trailer, Sky Testbild ohne Ton, oder
Balkentestbilder mit 
Meßton, aufgeschaltet.
Was heute nachmittag dort auf Sendung war (Kennungen), kann im Listserv der

Tele-Satellite International, nachgesehen werden habe entsprechende 
Frequenzlisten ins Internet geschickt.

Eut. 25,5E:
Um 19.20 Uhr auf 11,135 GHz, h, Bericht aus London, wie es sich für London 
gehört, im Regen, für die Sendung London Tonigth.
Auf 11,172 GHz, h, Sislink16 UKI257.

Eut. 13E:
Auf 11,055 GHz, h, wurde Fashion analog abgeschaltet. Zu sehen ist jetzt
ein 
TVSM-Testbild aus Usingen. Hm, mal sehen, ob sich bis zum 1. Juni Bop TV
sehen 
läßt, überfällig" ist er ja bereits seit einigen Monaten!
Digital gibt es das stream-Paktet komplett doppelt. Nämlich sowohl auf
11,842, aber 
neuerdings auch parallel auf 11,881 GHz, v. Nicht nur mit den TV-Kanälen
auch mit 
den 3 dort sendenden Radios.
Die Kennung TPSA Optocomb, auf 12,322 GHz, h, wo das polnische Fernsehen 
testete, ist entschwunden, dort steht jetzt 9 MHz, PAL. 2A. Zu sehen ist
ein 
Balkentestbild. Empfang ist mit 17,000 und 3/4, möglich. D.h. war, denn um
20.00 
Uhr wurde das Ganze abgeschaltet.
Auf 12,823 GHz, v, im Telespazio-Paket gibt es neben dem TV-Kanal aus
Thailand 
und Hotbird, die beiden Kennungen out dig. tv, zu sehen ist allerdings
nichts.
Der Shalom Channel war gestern bis kurz vor Mitternacht auf 12,379 GHz, v,
mit 
27,500 und 3/4, auf Sendung.

Eut. 10E:
Auf 11,162 GHz, v, gab es um 19.30 Uhr eine Übertragung Hillbank Studios.
Der polnische Kanal TMT sendet jetzt auch am Abend in MPEG-2, mit 3,100
7/8. Ist 
jetzt mit dem gesamten Programm auf Sendung, gibt auch keine Einblendung,
daß 
es Tests sind.

Eut. 7E:
Um 20.15 Uhr auf 11,080 GHz, v, Basketball der Damen aus Germany, mit einer

Mannschaft aus Brasilien gegen Südkorea, mit Portugesch auf 7,20 und O-Ton
auf 
6,60 MHz, in offenem PAL.

Int. 1W:
Auf 11,562 GHz, h, sendet neben Estonia 1, mit 4,338 und 7/8, nun ORT 1
Tests, 
aus Rußland. Allerdings ist bisher nur der Ton davon zu hören, aber kein
Bild vom 
TV-Programm. Naja, wenn es dort Offen bleibt, mir sollte es recht sein,
ansonsten, 
kann ich es ja mehrfach, freilich anlaog, im C-Band empfangen. Auf 13E ist
ja auch 
seit einigen Tagen die Kennung ORT auf 12,379 GHz, v, im Globecast-Paket zu

sehen, jedoch ORT 1, konnte ich dort bisher noch nicht sehen, nur
Balkentestbild 
oder gar nichts!

Tel. 5W:
Um 20.15 Uhr auf 11,598 GHz, h, Fußball um den Supercoup der Junioren aus
Pisa, 
mit O-Ton auf 6,60 MHz.

Int. 18W:
Um 20.15 Uhr wieder mal Übertragung auf beiden Polarisationsebenden auf
11,135 
GHz, v, und h, fast gleichzeitig! In der Vertikalen Bericht vom Radiorennen
unter I-
56MACERATA, in der Horizontalen auf 11,129 GHz, gab es einen Bericht aus
einer 
Wohnung. Beides allerdings tonlos".

Hisp. 30W:
Auf 11,575 GHz, v, um 20.30 Uhr in offenem PAL, Senal Procedente de Puente 
Viesgo Pel I SS.II., TF: (942) 598495.

Int. 40W:
Auf 3,802 GHz, lz, wurde unter RFO 2, France Inter, links abgeschaltet. Es
ist nun 
noch der TV-Ton rechts zu hören.
America2 kam heute nur sehr zögerlich auf 3,750 GHz, rz, mit 8,516 und
3/4, 
herein, war nur noch über Pideingabe, 257/258 möglich und dauerte dann auch

einige Zeit, bis der Empfang möglich war! Abends war der TV-Ton auch wieder
unter 
514 zu hören, vormittags nicht!
Auf 3,641 GHz, rz, sendet ein weiteres Digitalpaket aus Argentinien. Der
Empfang 
ist allerdings ein kleines Kapitel für sich. Denn es kommt nichts über den
manuellen 
Suchlauf herein, nur über Pideingabe! Zu sehen sind dann insgesamt 3 Kanäle
und 
1 Radio ist zu hören.
Im Einzelnen: infinito, Pids 3060/3061
RAI International, Pids 3101/3102, TV-Ton rechts, Rairadio International
Ton links
Tja, wer will argentinischen Tango tanzen, oder erlernen, der schau sich
Solo Tango 
in dem Paket mit den Pids 3104/3103, an! Der TV-Ton ist allerdings nur
links und in 
Mono. Naja, ständig nur Tango ist meine Welt ja nicht gerade, da schaue ich
doch 
lieber mal bei Fashion auf Astra oder Eutelsat 13E vorbei!

Zum Abschluß noch einige News mit der folgenden e-mail.
"Michael Podsednik", INTERNET:mpod@bluewin.ch. 24.05.98, 21:10 
Empf:   News from Michi
 
Abend Herr Schlammer
 
Hier eine Auswahl der heute aktiven QRG`s :
 
16E - F1 - Zuspielungen für RTL. 11,670 H und 11,678H. Jeweils mit 9,998 ;
3/4 :
                11,670 H - "OLICAM98" - Kai Ebel auf der Suche nach 
Gesprächtspartnern.
                11,678 H - Das Rennen für RTL
Dann waren da noch die regelmässigen Spiele aus Italien. Heute auf anderen 
Freqenzen als sonst, die ich mir aber leider nicht gemerkt habe :-))((.
Nächstensmal.
 
21,5W - Globecast Feeds auf 11,590V heute abend : Channel 1: Golf. Channel
2 
ab 21,00 das Fussbalspiel zwischen Kuwait und USA für ESPN. Channel 3 :
Golf
 
MFSDXG, "MichiPozi"Podsednik. CH  Wädenswil."

Weiterhin best Sat-DX, einen schönen Dienstag, mit freundlichen Grüßen,
Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]