[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 30/98, vom vom 13.2.98




                                                                           
                          Berlin, den 13.02.98

Sat-News Nr. 30/98, vom 13.02.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Thaicom 78,5E:
Zwischen 11.00 und 11.30 Uhr, Zuspiele für Channel 11, auf 3,886 GHz, v.

Apstar 76,5E:
Auch heute häufig Testbild in PAL auf 4,184 GHz, v.

Pan. 68,4E:
Auf 4,035 GHz, h, zwischen 12.30 und 15.00 Uhr, Sat 7 in Arabisch. Parallel
auch 
auf Eutelsat 16E, 11,575 GHz, v.

Int. 62E:
Um 10.45 Uhr auf 4,166 GHz, rz, Bericht für TVBS aus Beijing von einer
Tagung in 
NTSC, Chinesisch.
Auf 4,188 GHz, rz, in PAL, Live Mekka.
Auf 11,091 GHz, h, Übertragung in Italienisch, Lario E/S

Int. 60E:
Um 11.00 Uhr auf 4,166 GHz, rz, CCTV Beijing to PTV Islamabad in PAL.

Turk. 42E:
Nachdem gestern Kanal D pausieren "durfte", ist heute Show TV auf 11,046
GHz, v, 
"an der Reihe"!

Arab. 30E:
Um 10.30 Uhr auf 3,967 GHz, rz, Übertragung JSTV Amman

Kop. 28,5E:
Um 10.30 Uhr, auf 12,591 GHz, v, Übertragung in D2-MAC der Deutschen
Telekom 
AG, codiert. Um 19.40 Uhr, mit O-Ton auf auf 6,60/7,20 MHz, Tischtennis.
Auf 11,5349 GHz, v, ab 19.50 Uhr Dia für drdish@tv, Sendebeginn 20 Uhr.
Auf 11,594 GHz, um 18.40 und 19.30 Uhr für den NDR Bericht aus Neumünster
vom 
Springreiten für das Regionalmagazin.
Auf 12,692 GHz, um 19.30 Uhr Bericht aus Gladbeck vom Karneval für NDR 
Niedersachsen.
Auf 12,598 GHz, v, um 18.15 Uhr Wetter von der Kachelmann AG aus Gais für
RTL 
Schweiz, zwischen 19.50 und 20.00 Uhr für die ARD.

Astra 19,2E:
Wie ich heute von der Presse-und Öffentlichkeit der SES in Frankfurt/Main
erfahren 
konnte, wird am 18.2. Astra 1D die Sat-Position 19,2E verlassen und auf
28,5E 
zusteuern. Für den Sat-Zuschauer wird es keine Empfangsbeeinträchtigungen 
geben, da kontinuierlich bis dahin alle analogen Programme auf Backup-
Transponder von Astra 1E, F und G wechseln. Daß sich dort bereits etwas
getan hat 
bestätigte mir heute per Telefon ein Herr aus Spanien, der jetzt auch ein
Upgrade 
von DF1 für seine d-box bekam, das bisher auf Grund des zu geringen 
Empfangspegels nicht möglich war.
Seit gestern ist vom Shopping Channel in MPEG-2, auf 12.382,50 MHz, h, nur
noch 
ein graues Bild und Rauschen zu vernehmen. Das trifft auch auf die 
Parallelabstrahlung auf Amos 4W zu.

Eut. 16E:
Auf 11,575 GHz, v, zwischen 12.30 und 15.00 Uhr Sat 7. Dem folgte bis 16.00
Uhr 
Simayeh Moghavemat in Farsi. Dem folgte bis 18.00 Uhr der arabische Miracle

Channel.
Um 19.00 Uhr auf 11,678 GHz, h, Zuspiele vom Pharma-Unternehmen Pfizer aus 
einem Hotel Midas in Italienisch.

Eut. 13E:
Auch heute wieder mehrmals Beiträge bei Mreza TV, auf 12,303 GHz, v,
codiert.
Technische Probleme hatte heute anscheinend das rumänische acasa auf 12,202

GHz, h, mit 5,632 und 7/8. Am Abend funktionierte jedoch wieder alles
Reibungslos.

Eut. 10E:
Ab nachmittag mehrfach 11,162 GHz, v, Berichte aus dem Grenzgebiet
Türkei/Irak, 
in Arabisch, bzw. in Türkisch unter BBA Broadcast Istanbul.

Eut. 7E:
Um 12.15 Uhr auf 11,133 GHz, v, in offenem PAL, Übertragungen.

Int. 18W:
Um 12.00 Uhr auf 11,135 GHz, v, Bericht aus einem Gericht in Italienisch.
Auf 10,971 GHz, v, Zuspiele für eine Unterhaltungsendung von Canale 5
Italia 
"Signore mie".

Das soll es für heute gewesen sein, einen schönes Wochenende, mit best
Sat-DX 
und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.




[Other mailing lists]