[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 23/98, vom 4.2.98




                                                                           
                          Berlin, den 04.02.98

Sat-News Nr. 23/98, vom 04.02.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Thaicom 78,5E:
Hm, naja, nun hat wohl VTV seine Sendezeit wieder reduziert. Zumindest
konnte ich 
weder um Mitternacht wie in der Vergangenheit eine Aufschaltung beobachten,
auch 
nicht tagsüber. Erst um 15.45 Uhr gab es auf dem Transponder, 3,649 GHz, h,
ein 
Streifentestbild THAICOM LLK und thailändische Töne waren vernehmbar. Um 
23.55 Uhr Ortszeit, d.h. 17.55 Uhr MEZ tauchte dann auch das Testbild von
VTV auf 
und ab 18.00 Uhr war in voller Pal-Schönheit wieder das vietnamesische
VTV4, auf 
dem Transponder zu empfangen! Warum dort immer noch die Laufschrift mit dem

Transponderwechsel unterhalb des Bildes durchläuft ist mir nicht so ganz
erklärbar, 
denn der bisherige Transponder ist ja abgeschaltet, also kann es dort
sowieso 
Keiner mehr lesen und wer den neuen Transponder anwählt, der bekommt ja
mit, 
was der dort hört und sieht! Zumal ich sowieso nicht so recht daran glaube,
daß dies 
auch in Vietnam zu sehen ist! Falls doch, kann man mir ja mal eine e-mail
senden.

Panamsat 68,4E:
Naja, was in Europa gang und gäbe ist, warum soll das wohl nicht auch für
Asien 
gelten, wir sind zwar das Abendland bei uns hier ein Germany ticken die
Uhren noch 
etwas langsamer als anderswo, schließlich gehen ja auch immer mehr
Unternehmen 
ins Morgenland, in die USA oder nach Lateinamerika, natürlich nur, um
dadurch in 
Deutschland Arbeitsplätze zu erhalten, so ist zumindest die offizielle
Lesart! Obwohl 
man schon ziemlich beschränkt sein muß, wenn man nicht merkt, daß es 
Unternehmen immer dorthin zieht, wo die höchsten Profite zu erwarten sind!
Aber so 
ist halt nun mal die Marktwirtschaft! Doch zurück zum Sat-Geschehen!
Aus Asian Business News, auf 3,784 GHz, h, wurde CNBC Asia Business News
mit 
dem Logo CNBC. Wobei es ein anderes Programm als auf 13E ist, obwohl das
ja 
auch das Logo CNBC hat, denn hier geht es ja um Börsenkurse, Wirtschaft,
etc. für 
Asien und nicht für Europa.
Zwischen 18.30 und 20.30 Uhr, wie "alltäglich", wieder Simayeh Moghavemat
in 
Farsi auf 4,035 GHz, h.

Int. 62E:
Um 13.00 Uhr auf 4,188 GHz, h, Pferderennen in Englisch, HKC.
Zwischen 12.30 und 13.00 Uhr auf 4,166 GHz, rz, CCTV 1 mit News.

Int. 60E:
Auf 4,188 GHz, rz, um 12.30 Uhr, IRIB-News, in PAL.
Auf 4,166 GHz, rz, um 14.30 Uhr, Bericht für ITN aus Birma., Zwischen 18.30
und 
18.45 Uhr Übertragung BT E/S in Englisch.

Gals 36E:
Das russische TNT sendet ab Nachmittag auf 12,033 GHz, rz, in PAL.
Vormittags ist 
dort ein Testbild zu sehen. Der Ton ist auf 6,80 MHz. Es sind auch
Sportberichte 
enthalten, ist kein Spielfilmkanal wie es das englische TNT, obwohl es ja
den 
gleichen Namen hat!

Kop. 28,5E:
Auf 11,594 GHz, v, um 19 Uhr, Satellite News Gathering RT.1 Studios,
BPT522. Mit 
einem Bericht aus Cavalese für das ZDF aus Italien zum Liftabsturz. Um
19.45 Uhr 
für Kabel 1.
Auf 12,692 GHz, h, um 19.45 Uhr für den NDR Bericht von eine,
Kinderfasching aus 
dem Ferienlager Monte Kristow für NDR Mecklenburg-Vorpommern mit einer sehr

aufgeregten Moderatorin!
Auf 12,732 GHz, v, Hallenhandball der Frauen, aus Frederikshavn mit Dänisch
auf 
6,60 und O-Ton auf 7,20 MHz.
Auf 12,658 GHz, v, zwischen 19.50 und 20.00 Uhr Wetter aus Gais von der 
Kachelmann AG für die ARD.

Astra 19,2E:
Das Canal+-Paket auf Transponder 77, 11.953,50 MHz, h, mit C+GUL, PTV4, 
C+FIN, HALNORDIC und C+SWE wurde abgeschaltet.
Tja, Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft und wenn die
Skandinavier mit 
ihrem Sirius, bzw. Intelsat mit der 1W-Position billigere Konditionen
anbieten, dann 
halt wohl die SES das Nachsehen! Von Eutelsat will ich erst mal gar nicht
reden, 
denn daß noch Skandinavier auf die Hotbird-Position gehen, daran glaubt
wohl nicht 
mal Eutelsat mehr, was allerdings sicher nicht "amtlich" bestätigt wird!

Eutelsat 16E:
Zwischen 17.00 und 18.00 Uhr auf 11,575 GHz, v, der Miracle Channel in
Arabisch 
auf Sendung.
Nile TV auf 11,142 GHz, v, sendet täglich bis kurz nach 10.00 Uhr und hat
dann auf 
dem Satelliten Sendepause bis 15.30 Uhr MEZ.

Eutelsat 13E:
Seit Punkt 10.10 Uhr MEZ ist das Tele+ - Paket wieder codiert! D.h. wieder
fast alle 
51 TV und 34 Audiokanäle.
Im Rai-Paket auf 11.804,20 MHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurde eine neue
Kennung 
aufgeschaltet. Nämlich SAT2000. Diese löste Egglesia ab. Zu sehen sind dort

sporadische Zuspiele von CTV Vaticano mit dem kathoIischen Oberhirten. Auch

heute zwischen 18.00 und 18.20 Uhr.
Bei Al Keyfak, auf 12.015,00 MHz, h, ist zwar stets ein arabischer Ton zu
hören, 
jedoch seit einigen Tagen kein Bild mehr. Naja, sind vermutlich erst Tests,
aber 
solange noch Offen, will ich ja nicht "meckern".
Im NetMed-Paket ist auf 12.169,00 MHz, h, die Kennung Euro tica wieder 
entschwunden und durch Future ausgetauscht. Tja, sendet nun dort nachts
Eurotica 
oder nicht? Wird wohl ein unlösbares Geheimnis bleiben, da das Ganze ja
"zu" ist!
Im HRT-Paket auf 12.303,00 MHz, h, wurde tagsüber die Kennung HRT TV1 Test 
durch HRT TV1-Croatia, ersetzt. War aber nur vorübergehend, ab 18.00 Uhr
war 
wieder alles "wie gehabt". Ganz allerdings nicht, denn seit heute sendet
ein neues 
kroatisches privates TV-Programm in dem Paket. Es ist HRT-Net, das heute
auf 
Sendung ging.
Tagsüber gab es im Telespazio-Paket auf 12.111,00 MHz, v, richtig die
Kennung 
TVE Internacional, am Abend war es dann jedoch wieder wie bisher Service
TS1 
One. Übrigens scheint RTBF wohl nur noch auf den letzten 2 Kanälen in dem
Paket 
zu senden, den die sind ja zu. Denn immer wenn ich bei Telespazio Fucino 
reinschaue, ist nur ein Testbild mit einer Ansageschleife CNCT RTBF, zu
sehen und 
zu hören!
Unter TSP EDP Srv 5, sendet jetzt parallel zu 11.248,00 MHz, h, thai tv5.
Global 
Network. Tja, die Thailänder haben wohl "Großes" vor, denn nun gibt es
schon 3x 
Thai-Kennungen, denn auf 12.380,00 MHz, v, steht ja auch noch die Kennung
Thai 
TV Test! Naja, solange Offen, habe ich da ja nichts dagegen, allerdings
wenn das 
ganze vermarktet und "zu" ist, fände ich das nicht mehr so gut!

Eut. 10E:
Auf 11,162 GHz, h, 11.15 bis 13.30 GMT in einer Mac-Norm Übertragung GEMS
TP.

Eut. 7E:
Um 14.30 Uhr auf 11,006 GHz, h, in offenem PAL, Zuspiele für Raiuno aus
einer 
Textilfabrik in Napoli.
Auf 11,133 GHz, v, um 13.30 Uhr, Übertragung in offenem PAL, OR 0044 468
422 
38, BT TS 20 UK255, 0044 410 322714.

Tel. 3E:
Um 15.00 Uhr auf 12,604 GHz, v, CNED Futuroscope, Bildungsfernsehen in 
Französisch, PAL.
Auf 12,649 GHz, v, um 15.00 Uhr, RFO Bruxelles.
Auf 12,692 GHz, v, in D2-Mac, Buchmacherinfos, Bild codiert, deutscher 
Kommentarton unter A4 in Mono, Offen.
Cine Cinefil und Cine Cinemas in D2-Mac, auf 12,622, bzw. 12,669 GHz, h,
sind 
wieder verschlüsselt und nur noch mit freigeschalteter Smartcard zu
empfangen.

Int. 18W:
Auf 11,135 GHz, v, um 13.30 Uhr Übertragungen aus den Alpen, wo gestern der
Lift 
abgestürzt ist. Um 19.15 Uhr wiederum Bericht in Italienisch.
Um 19.15 Uhr, auf 4,166 GHz, rz, in PAL, Bericht zum Irak in Arabisch von
den 
Vereinten Nationen aus New York.

Int. Star 21,5W:
Auf 11,615 GHz, v, um 14.00 Uhr, in NTSC, Zuspiele für eine US-TV Station
aus 
Italien vom Ort des Liftabsturzes.
Auf 11,471 GHz, h, um 19.20 Uhr Bericht für n-tv aus Frankfurt/Main.

Int. 24,5W:
Auf 4,166 GHz, rz, um 13.30 Uhr Übertragung in Arabisch, PAL. Um 19.30 Uhr
auf 
dieser Frequenz, sowie 4,188 GHz, rz, Übertragungen in NTSC.

Pan. 43W:
Auf 12,702 GHz, h, um 19.00 Uhr Fußball aus Spanien, mit O-Ton auf 7,20 und

Span. auf 6,60 MHz. D. Alves/ Deportivo La Coruna.

Einen schönen Donnerstag mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.
P.S.: Wen es interessiert, ich habe auch wieder paar aktuelle MPEG-Listen
in den 
Mailer geschickt.




[Other mailing lists]