[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 9/98, vom 16.1.98




                                                                           
                                                       Berlin, den 16.01.98

Sat-News Nr. 9/98, vom 16.1.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Thaicom 78,5E:
Tja, immer wieder mal was Neues beim vietnamesischen Fernsehen auf 3,661
GHz, h. Heute gab es 
dort ab 18.00 Uhr VTV, ohne eine Nummer. Tagsüber aber auch noch 00.00 Uhr,
war dort Nichts zu 
sehen. Erst kurz vor 18.00 Uhr MEZ, tauchte dort die Programmvorschau von
VTV3 auf und ab 18.00 
Uhr, 00.00 Uhr Ortszeit, war VTV auf Sendung bis kurz nach 22 Uhr MEZ.

Apstar 76,5E:
Tja, es wird langsam "eng", im Osten! Seit heute schönes TV-Bild auf 3,757
GHz, h, in PAL, Ton 6,60 
MHz. Ist ein TV-Kanal aus China, Kennung ist Z, für ZTV, Name, wenn ich
richtig gelesen habe, ist 
Zhe Jang Wei Shi To Yu TV. Auf 8,10 MHz, ist auch ein Radio zu hören.
Empfang ist vermutlich bereits mit 120 bis 150cm möglich! Wie lange das
Programm dort auf Sendung 
bleibt, ist natürlich Offen!
Für alle, die Spieglein unter 360cm Maschendraht haben, ist es sicher nicht
so einfach die Satelliten 
Thaicom und Apstar zu trennen! Apstar steht etwas "höher".

Int. 68,5E:
Zwischen 18.30 und 20.30 Uhr, auf 4,035 GHz, h, wieder das TV-Programm der
Exiliraner, Simayeh 
Moghavemat, in Farsi.

Int. 62,4E:
Auf 11,091 GHz, h, um 7.30 Uhr, IGA40 T. Pietr, um  19.15 Uhr wiederum
Übertragung in Italienisch.
Um 7.30 Uhr auf 4,166 GHz, rz, in NTSC, Bericht KBS Seoul to ANB Tokyo über
den Winter in Corea.

Int. 60E:
Um 7.30 Uhr auf 4,188 GHz, rz, in PAL, Bericht in Chinesisch aus Hongkong.
Um 19.30 Uhr, in Japanisch, Bericht aus Corea, in NTSC.
Auf 4,166 GHz, rz, Live, in PAL, Mekka.

Arab. 30E:
Um 15.00 Uhr, auf 4,126 GHz, rz, Fußball.
Auf 3,991 GHz, rz, um 18.30 Uhr, Live Mekka, parallel zu 60 Grad Ost.

Kop. 28,5E:
Auf 11,594 GHz, v, Bericht für den NDR aus dem Otternzentrum in
Hagensbüttel.
Auf 12,732 GHz, v, für DF1, Eishockey, Kassel Huskies/Schwenningen, mit
O-Ton auf 7,20 und 
Kommentarton auf 6,60 MHz.
Auf 12,692 GHz,  h, um 19.45 Uhr, Bericht aus einer Wohnung.
Auf 12,658 GHz, v, zwischen 19.50 und 20 Uhr, für die ARD, Wetter aus Gais
in der Schweiz von der 
Kachelmann AG.
Auf 11,655 GHz, h, werden über den normalen Suchlauf mit 5,632 und 3/4, 4
Kanäle eingeladen. 
Nämlich VT4 Newsfeed, RVI, Top Radio und VTV4 TestChannel, teilte OM Frank
Jaedicke mit.
Zu sehen, bzw. zu hören sind dann unter VTV4, ein Testbild mit der Kennung
VT4-NOS, NEWSFEED 
und Meßton, Pids 5022/5023.
RVI mit Radio Vlaanderen International, Audioid 5024.
Top Radio mit Audiopid 5025, links Radio Nostalgie, rechts Top Radio.
TVTV TestChannel, Testbild mit der Kennung VT4-NOS, NEWSFEED ohne Ton, Pids
5022/5026. 
Pids sind jedoch zum Empfang nicht notwendig, wird über den normalen
manuellen Suchlauf auch mit 
der d-box eingeladen.

Astra 19,2E:
Travel sendet weiter auf 12.168,00 MHz, in MPEG-2 gibt jetzt auch kein Dia
mehr, daß es 
abgeschaltet wird.
Gerüchten zu Folge, soll es ab Montag anstatt Starsat Techno, Starsat Gold
geben, in dem Hits der 
60-er und 70-er zu hören sind. Star Sat soll die moderierten Sendungen
einstellen nur Musik senden 
und Beide auf einem Tonunterträger in Mono aus finanziellen Gründen. Nun,
warten wir es ab, Montag 
können wir ja hören, ob und was Wahres dran ist!


Eut. 16E:
Zwischen 12.30 und 15.00 Uhr, Sat 7, anschließend bis 16.00 Uhr der Micale
Channel bis 18.00 Uhr. 
Übrigens scheint CTV Vaticano dort nicht mehr zu senden, seitdem sie auf
13E Digital auf 11.804,00 
MHz, v, Egglesia angemietet haben.

Eut. 13E:
Inzwischen ist Polonia 1 wieder auf 11,977  GHz, h, auf Sendung.
Auf 24 HN ist außer Radio Clasico, auf 7,38 MHz, v, leider inzwischen kein
weiteres spanisches 
Radios zu hören!.

Eut. 7E:
Auf 11,133 GHz, v, in offenem um 8.30 Uhr, ITA12 LAQUILA.

Sirius 4,8E:
Um 21 Uhr auf 12,226 GHz, h, Einblendung This is TESUG TV, Satellite
Festival 1998, Live from 
Molinare, London und 3 Herren. Ein Herr am Mikrofon, einer mit Kopfhörern
und ein dritter mit 
spärlichem Haarwuchs der auf einem Tisch saß unbd zuschaute. Ton 6,60,
7,02, 7,20, 738 und 7,56 
MHz, PAL. Ein rothaarige Miss war auch  mit von der Partie. Diese war
allerdings nur mal kurz 
unterhalb des Bildes zu sehen und nahm dann auch auf dem Tisch Platz. Mr.
John Wiltsher konnte ich 
allerdings noch nicht entdecken! Aber er wird sicher während der nächsten
Tage dort ausführlich alle 
Fans begrüßen und vermutlich wieder ellenlange Beifalls-und Begrüßungsfaxe
vorlesen. Später 
tauchte dort noch ein Mr. und eine Miss auf. Kurz, war halt "volles Haus".

Tel. 3E:
Um 15.30 Uhr, auf 12,604 GHz, v, in PAL, Futuroscope, Bildungsfernsehen. Um
20.30 Uhr, in D2-
Mac, Offen, Ballett.

Gorizont 11W:
Um 8.45 Uhr, auf 3,811 GHz, rz, Testbild in Secam, 15.30 Uhr Übertragung,
Ton 6,60 MHz.

Expr. 14W:
Auf 4,025 GHz, rz, bei RTP Int. um 21.03 Uhr, einige Minuten auf 6,60 MHz,
kein TV-Ton, sondern 
Meßton zu hören. Auch mal was Anderes!

Int. 18W:
Auf 4,188 GHz, rz, um 15.00 Uhr Live Schwimmen aus Perth in Australien.
Auf 11,012 GHz, h, um 21 Uhr, Videokonferenzschaltung für Mediasat-Sendung,
ein Herr und eine 
Dame warteten auf einem Sofa auf die Zuschaltung.

Int. Star 21,5E:
Auf 11,498 GHz, h, um 8.45 Uhr, Übertragung in Englisch aus Schottland, in
PAL.
Auf 11,615 GHz, v, um 21 Uhr, in PAL, Videokonferenzschaltung in die USA. 3
Mister und eine Lady 
warteten auf die Aufschaltung.

Int. 24,5W:
Um 15.30 Uhr, auf 4,166 GHz, rz, Livezuspiele aus Perth für ABC, in PAL..
Um 20.45 Uhr, Übertragung in Italiano, NTSC, Videokonferenzschaltung aus
Roma nach New York. 
Thema Maastricht und Währungsunion.

Hisp. 30W:
Um 20.45 Uhr, auf 11,575 GHz, v, Zuspiele für TVE Madrid, PEL-3, SERV.
INFIORMATIV0S.
MILL und TTV wechselten den Tranponder. MILL ist jetzt auf 12,591 GHz, v,
TTV auf 12,456 GHz, lz, 
jeweils mit 27,500 und 3/4. MILL ist zu, TTV Offen.
Unter OCASIONAL, war um 22 Uhr, ein Testbild, T.l.A.R., Retevision, auf dem
in einer Laufschrift 
Telefon-und Fax-Nr. zum Buchen eines Transponders angegeben waren, sowie
ein Meßton zu hören. 
Daten 28,120 und 5/6.
Auch auf 11.645,00 MHz, h, war mit 5,632 und 3/4, das Gleiche Testbild mit
Meßton aufgeschaltet, 
Kennung Channel 1.
Bei den Radios sah es heute noch "trüber" aus, auch RESP war zu, nur noch
TOP im VIA-Digitalpaket 
war zu hören!


Pan. 58W:
Um 21 Uhr auf 4,154 GHz, h, Streifentestbild mit Laufschrift, daß bei
Panamsat anrufen soll, wer das 
empfängt, in NTSC, mit Meßton auf 6,20/6,80 MHz. (305)-247-1616,
(305)-244-2340, (305)-245-1919, 
(305)-442-1808, (305)-247-7055.
Auf 4,188 GHz, h, ebenfalls Balkentestbild in NTSC, mit Meßton, ohne
Kennung.

Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert
Schlammer.


[Other mailing lists]