[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 307/97, vom 7.11.97




                                                                           
                        Berlin, den 07.11.97

Sat-News Nr. 307/97, vom 07.11.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Thaic. 78,5E:
Weiterhin Tests in MPEG-2, auf 3,520 MHz, h, mit 26,666 und 3/4, sowie auf
3,880 
MHz, mit 27,500 und 3/4. Empfang ist mit 360cm problemlos möglich.

Int. 62E:
Tja, also der neue Intelsat der dort steht, der macht dem Zuschauer in
Mitteleuropa 
nicht mehr viel Freude, denn der Empfang aller iranischen TV-Programme hat
sich 
verschlechtert! Sie sind noch zu sehen, aber bedeutend schwächer als
bisher! Liegt 
das nun am Satelliten, oder wurde der Beam geändert?

Kop. 28,5E:
Auf 11,549 GHz, v, ab Nachmittag Tests für geplante Übertragungen Pro
Christ aus 
Nürnberg.
Auf 12,592 GHz, v, um 19.25 Uhr, Übertragung für das tschechische Fernsehen
aus 
dem Parlament über dessen Sitzung.
Auf 12,692 GHz, h, um 19.30 Uhr, Übertragung in Dänisch.

Eut. 25,5E:
Auf 11,172 GHz, h, eine aufgeregte englische Lady mit Hut, die schließlich
um 19.45 
Uhr, einen Bericht für die Zuschauer in Great Britain, geben konnte. War
ein Bericht 
von einer Brandlöschvorführung der Feuerwehr. Unter SISLINK26, UKI257,
Central 
News Satellite Link.

Kop. 23,5E:
Entgegen allen negativen Voraussagen, sind im Digitalen Satelliten Radio
auf 
12,625 GHz, h, jetzt wieder 16 Sender zu hören. Programmplatz 6 belegt im 
Timesplitting DLF-Köln/DLR-Berlin. U.a. ist vorgesehen die Sendungen, die
bisher 
nur auf der Berliner MW  zu hören sind, wie Sportbeiträge, Debatten aus dem

Deutschen Bundestag etc., dort abzustrahlen.

Astra 19,2E:
Auf Transponder 30, 11,656 GHz, v, ist ein neues Dia aufgeschaltet, auf dem
zu 
Lesen ist: "Ab 1. Dezember 1997 sendet hier ORB." Gemeint ist damit die
analoge 
Aufschaltung des ORB-Fernsehens.
Auf Transponder 32, 11,686 GHz, v, ist wie bisher ein Astra-Promotrailer zu
sehen, 
mit Deutsch auf 7,38, Englisch 7,02-7,20, Französisch 7,56 und Spanisch auf
7,74 
MHz.
Dort wo in Zukunft das Hessische Fernsehen analog senden wird, auf
Transponder 
40, 11,068 GHz, v, ist ebenfalls ein Astra-Promotrailer aufgeschaltet. Es
ist jedoch 
nicht der Gleich wie auf 11,686, sondern der, der bisher nur Digital zu
sehen war. 
Sendesprachen sind Deutsch auf 7,02-7,20, Spanisch 7,38, Holländisch 7,56
und 
Französisch auf 7,74 MHz.
Im französischen Canalsatellite Paket wurden unter LES RADIOS 1, auf
12.129,00 
MHz, v, in MPEG-2, das französischsprachige RTL Radio und Radio Sud, 
aufgeschaltet. Empfang ist mit der d-box nur über das Main Menü möglich,
die 
Audiopids sind 40F6 und 40FD.
Unter LES RADIOS 2, auf 12.207,00 MHz, v, gingen die französischen Radios
RTL 
2, Fun Radio und Paris Jazz, auf Sendung. Die Audiopids sind 40EE, 40F0 und

40F7. Somit können auch mit der d-box, insgesamt 34 französische Radios auf

Astra, in MPEG-2 empfangen werden!
Auch im spanischsprachigen CanalSatelite-Paket sind jetzt alle Radios Offen
zu 
empfangen. Neu hinzugekommen ist Cadena SER. Dieser Sender ist jetzt ohne
Main 
Menü mit der d-box unter RADIO auf 11.973,50 MHz, v, zu hören. Bisher war
dies 
Radio Cuarenta Principalis, das nun nur mit PID-Eingabe, 40BO, zu empfangen
ist. 
Die Audiopids der anderen spanischen Radios sind 40B1 bis 40B5.
Home Order Television, der Quelle-Einkaufskanal, der bisher nur analog
Offen zu 
sehen war, sendet jetzt auch im DF1-Paket, auf 12,090,00 MHz, v, in MPEG-2,

Offen.
Im ADR-Modus sendet ja nun auf Nickelodeon-Deutschland, 11,612 GHz, h, auf
7,74 
MHz, POWER RADIO. Mehr dazu ebenfalls in der morgigen Wochenendausgabe.

Eutelsat 16 Grad Ost:
Thaiwave, das einige Monate analog auf dem Satelliten zu sehen war und ab
Herbst 
Digital senden wollte, hat seine Sendepläne auf Grund der angespannten 
finanziellen Lage des Senders aufgegeben. Bereits ausgegebene Decoder
werden 
zurückgenommen, Gelder ebenfalls rückerstattet. Ausführlicheres dazu in der

Wochenendausgabe.
Zwischen 15 und 16 Uhr auf 11,575 GHz, v, Simayeh Moghavemat, in Farsi. 
Anschließend bis 18 Uhr, Miracle Channel in Arabisch.

Eutelsat 13Grad Ost:
Das türkische TRT FM, auf TRTint, 11,181 GHz, h, auf 7,02/7,20 MHz, sendet
jetzt 
in Stereo, bisher in Mono.
Das italienische Radio Reteotonetwork, bisher auf Polonia 1, 11,977 GHz, h,
auf 
7,02 MHz, ist zur Zeit auf Grund technischer Probleme nicht auf Sendung.
Die analogen Tests auf 11,475 GHz, h, wurden beendet. Das Balkentestbild 
abgeschaltet.
Im Tele+ - Paket gibt es neue Kennungen.
Auf 11996,00 MHz, v, JIM, wo nun Canal Jimmy sendet, sowie CEI, wo ein
Promo 
Channel aufgeschaltet sein soll, wie die Begleitinfoschrift besagt
Auf 12072,00 MHz, v, VETR, dahinter soll sich VetrinaD+, verbergen.
Wie mir mehrere OM mitteilten, waren bis vor Kurzem auf 11.823,00 MHz, h,
die 
Kanäle Offen. Heute Abend war dort jedoch mit Ausnahme von CCTV 4, und 
ERT/NET, alles wieder "zu"!
Das Viacom-Paket, auf 11.241,50 MHz, v, wird mit der d-box jetzt wieder
über den 
normalen automatischen Suchlauf eingeladen.
Eine neue MPEG-2 Liste liefere ich übrigens heute auch in Tab.

Eut. 10E:
Um 17.30 Uhr auf 11,162 GHz, h, Übertragung für tve, in Spanisch.

Tel. 3E:
Auf 12,604 GHz, v, unter UKI30 LORRYS, um 18.20 Uhr, Überspiele in Englisch

über den französischen LKW-Fahrerstreik, für ITN.

Int. 18W:
Auf 4,166 GHz, rz, um 18 Uhr, Übertragung in Italienisch, über
italienischen 
Staatsbesuch im Libanon.

Int. 24,5W:
Auf 4,188 GHz, rz, um 18 Uhr, Fußball, in PAL.

Pan. 43W:
Um 18.30 Uhr auf 12,732 GHz, h, Bericht aus Kreta, in Griechisch.
Auf 12,571 GHz, h, Bericht aus Spanien.

Pan. 53W:
Inzwischen gibt es mittlerweile 8 Mal CBS Telenoticias auf 3,840 GHz, v,
mit 19,850 
und 2/3, sowie 2 Balkentestbilder. Allerdings ist von den meisten
CBS-Kanälen nicht 
zu hörens, bzw. ein ganz miserabeles Bild, z.T. wird auch das Verschlüsseln

getestet, kurz, sind halt Tests. Ähnliches geschieht auch auf 3,880 GHz, h,
mit 
27,684 und 7/8.

Einen schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]