[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 301/97, vom 1.11.97




                                                                           
                        Berlin, den 01.11.97

Sat-News Nr. 301/97, vom 01.10.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Astra 19,2E:
Seit Mitternacht gibt es mehrere Programmneuerungen auf dem
Satellitensystem, 
Analog.
Auf Transponder 30, 11,656 GHz, v, wurde das spanischsprachige Cinemania,
incl. 
der beiden Radios auf den Tonunterträgern, Cadena Dial und Cadena SER, 
abgeschaltet. Dort ist jetzt ein Dia der SES mit der Mitteilung, daß ab 1.
Januar 1998 
auf diesem Transponder das ORB-Fernsehen läuft, sowie ein Meßton zu hören.
Auf Transponder 32, 11,686 GHz, v, wurde ebenfalls das spanischsprachige 
Sogecable-Programm abgeschaltet, ein Balkentestbild mit Meßton
aufgeschaltet. 
Vorgesehen ist, daß hier ab 1.1.98 die ARD ein Bildungsprogramm ausstrahlt.
Auf Transponder 36, 11,009 GHz, v, wo bisher das spanischsprachige Minimax
und 
Cineclassics zu sehen waren, wurden diese TV-Programme ebenfalls
abgeschaltet. 
Es ist ein Dia von Phoenix aufgeschaltet, das hier ab heute, täglich
zwischen 08.00 
und 24.00 Uhr, senden wird. Bis wann die Parallelabstrahlung auf Astra 1D, 
Transponder 61, 10,891 GHz, h, bestehen bleibt, ist mir nicht bekannt. Auf
alle Fälle 
ist die Umschaltung auf einen Astra 1B-Transponder ein Service für die
Zuschauer, 
die bisher ihre Anlage nicht auf Astra 1D umrüsteten. So können sie nun
auch in den 
Genuß kommen, Phoenix, zu empfangen.
Auf Transponder 40, auf dem bisher das spanischsprachige Documania, sowie 
SINFO, auf den Tonunterträgern, aufgeschaltet war, ist ebenfalls ein Dia
der SES, 
sowie die Mitteilung, daß dort ab 1. Januar 1998 das Hessen Fernsehen
läuft.
Nun muß abgewartet werden, ob es wirklich bis 31.12. dieses Jahres nur die 
entsprechenden Dias mit den Ankündigungen auf den Transpondern gibt, oder
ob 
bereits vorher der Testbetrieb der einzelnen TV-Programme beginnt.
Im ADR-Modus wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Info (01.00
Uhr), 
keine neuen Programme aufgeschaltet.
Wie bereits gestern erwähnt, ist Saturday, um 5.50pm, auf Transponder 56,
10,818 
GHz, v, die nächste TV-Aufschaltung auf Astra. Nämlich UK TV Network.
Allerdings - 
UK-gemäß, in Videocrypt codiert!

Übrigens wurde am gestrigen Abend gegen 20.30 Uhr, auch die neue
DF1-Software 
3.1, auf den Weg in die d-boxen geschickt. Meine erste Überprüfung ergab,
daß ich 
bisher keine sichtbaren Unterschiede zur vorherigen Version 3.0,
feststellen konnte. 
Auch das rote und blaue Menü funktionieren weiter, offene Kanäle sind zu
sehen 
und SCPC-fähig ist die Box wie bisher. Sie kann jedoch weiterhin keinen
Videotext 
und überschreibt einige Feeds und Kanäle beim Einladen von Neuen.
Premiere wird jetzt nicht mehr fast zuletzt eingeladen, sondern sofort nach
den DF1-
Kanälen. Die Anbieter lassen sich wie bisher verschieben, "werksmäßig"
steht DF1 
weiter "an 1. Stelle".

Das soll es für heute vorerst gewesen sein. Einen schönen Sonnabend, mit
best Sat-
DX und freundlichen Grüßen,

Norbert Schlammer.




[Other mailing lists]