[Prev][Next][Index]

Sat-News 290/97, vom 20.10.97




                                                                           
                         Berlin, den 20.10..97

Sat-News Nr. 290/97, vom 20.10.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Neuaufschaltungen:
Thaicom 78,5E:
VTV1 ist wieder auf Sendung. Hat den Transponder gewechselt. Fast genauso
stark 
wie vorher, mit 360cm Maschendraht spikesfrei. Sendenorm PAL, Ton 6,60/7,02

MHz. Sendezeit 01.00 bis 19 Uhr MESZ. Frequenz 3,568 GHz, h.

Turk. 42E:
Heute Nachmittag auch Maxi TV auf 11,679 GHz, v, codiert. SuperSport auf
dem 
Transponder zwischen 17 und 5 Uhr, codiert ebenfalls.
Show T.V. auf 11,146 GHz, v, darf heute nicht senden, lt.
Regierungsbeschluß, 
staatlich verordnet.

Statsionar 40E:
3,665 GHz, rz. Auf dem in Secam sendenden RTR (Sdg. begannen heute erst ab
14 
Uhr), ist neu auf 8,80 MHz, Radio Majak. Auf 7,92 MHz, war zwischen 12.30
und 13 
Uhr die Stimme Rußlands, in Deutsch. Dann bis 14 Uhr Sendepause,
anschließend 
Golos Rosii, in Russisch. Ab 18 Uhr, wie auf 8,10 MHz, Voice of Rossija in
Englisch. 
Zwiwschen 20 und 21 Uhr, auf 7,92 MHz, wieder von der Stimme Rußlands in 
Deutsch, abgelöst. Wobei Hr. Fanaski ein sehr schlechtes Deutsch sprach,
sich 
mehrfach verhaspelte! Rossija Nostalgij war erst ab 14 Uhr auf 8,40/8,60
MHz zu 
hören.

Turksat 31E:
BTV, auf 10.979,00 MHz, v, hat die Symbolrate geändert. Sie ist jetzt
9,700, FEC ist 
3/4.

Astra 19,2E:
Auf Transponder 100, der nur über den manuellen Suchlauf eingeladen werden 
kann, 11.402,00 MHz, v, sind 15 Audioprogramme aufgeschaltet, die über das 
interne Menü gestern Offen waren. Die Pids sind 40ED-F, 40F0-9, sowie
49FA-B. 
Heute sind sie allerdings alle codiert!

Eutelsat 13E:
Auf Worldnet, 11.422,00 MHz, v, mit 5,632 und 3/4, ist mit Audiopid 44C4,
Ton 2, ein 
VOA-Radio zu hören. Mit Audiopid 44C6, 2 Radios. Empfang ist nur über das
interne 
Menü möglich.
Parallel zu 11.248,00 MHz, h, sendet das Paket mit dem Discovery Channel
auch 
auf 11.288,00 MHz, h, mit 5,632 und 3/4. Empfang ist jedoch auch hier nur
über das 
interne Menü möglich.
Tylko muzyka, der polnische Musikkanal ist z.Zt. nicht auf Sendung, er soll
ab 25. 
Oktober wieder auf 11.457,00 MHz, h, mit 6,109 und 3/4, mit 40FC und 40FC1,
zu 
empfangen sein.
Auf 11.283,00 MHz, v, testet z.Zt. wieder Tele+. Der Transponder wird
jedoch nur 
über den manuellen Suchlauf eingeladen, hat die gleichen Kennungen, wie auf

12.034,00 MHz, v. Unter T+/N und R4 ist ein Testbild zu sehen und der
gleiche it. 
Ton zu hören, der Rest ist "zu".

Int. 1W:
Auf 11.012,00 MHz, h, kann mit 25,998 und 3/4 ein Digitalpaket eingeladen
werden, 
das insgesamt 7 Kanäle, darunter 3 für Butiken, enthält. Offen ist u.a. in
dem Paket 
BBC Prime. Wird nur über den manuellen, nicht über den automatischen
Suchlauf 
eingeladen, überschreibt dann den Transponder mit den Dänen auf 11.592,00
MHz, 
h.

Int. 27,5W:
Auf 11.519,00 MHz, h, werden mit 15,000 und 7/8, 3 Butiken Kanäle
eingeladen. Zu 
sehen war dort gestern jedoch Nichts. Diese Kanäle gibt es auch auf 1W,
auf 
11.012,00 MHz, h. Hier ist vermutlich die Zuführung.

Hispasat 30W:
Auf Canal+, 12,709 GHz, h, sind analog 2 neue Radios zu hören. Auf 8,10
MHz, 
Onda Cero Radio, auf 8,28 MHz, Radio Voz.

Nun noch einige Empfangsbeobachtungen vom heutigen Tage.

Int. 62,5E:
Auf 11,055 GHz, h, unter Lario E/S, um 12.30 Uhr, Überspiele in Italiensch.
Auf 4,188 GHz, rz, um 16 Uhr Nachrichten für Zee TV.
Auf 4,166 GHz, rz, um 17.30 Uhr, in Secam, Nachrichten für TV Mauritius in 
Französisch.

Int. 60E:
Auf 4,166 GHz, rz, um 18 Uhr, Sportüberspiele aus Europa, nach Nahost.

Arab. 30E:
Auf 3,875 GHz, rz, auf dem RTM-Transponder, um 13.15 Uhr, in PAL, Ton SCPC,

Bericht über Ankunft einer internatinalen Wirtschaftsdelegation in Marokko.
Auf 3,967 GHz, rz, um 17.30 Uhr Übertragung QTV (no, nicht der Shopping
Channel 
QVC auf Astra, sondern aus Qatar), ab 17.50 Uhr für Bahrein TV.

Kop. 28,5E:
Auf 12,592 GHz, v, tagsüber Testbild in PAL, USINGEN TVCSM.
Um 19.15 Uhr Übertragung auf 11,549 GHz, v.

Eut. 25,5E:
Auf 11,172 GHz, h, um 13.30 Uhr, Bericht von einem Gestüt, in Englisch.

Eut. 13E:
Viacom-Paket auf 11.241,50 MHz, v, bis auf Bloomberg und VH-1 Export wieder
alle 
anderen Kanäle codiert.

Eut. 10E:
Auf 11,162 GHz, h, um 13.30 Uhr, Übertragung für Tele 5 Espana aus Bilbao.
Um 18.00 Uhr, für UAE-TV aus der Türkei, in Arabisch. Ab 20 Uhr Herbalife 
Network, mit Eng. auf 6,50, Dt. 7,02, Franz. 7,20, It. 7,38, Span. 7,56,
Russ. 7,74, 
Tschech. 7,92 und Poln. auf 8,10 MHz.
Um 20 Uhr, auf 11,079 GHz, h, Bericht vom Kriegsverbrechertribunal zu
Serbien,aus 
Den Haag.

Eut. 7E:
Auf 11,133 GHz, v, um 13.15 und 18 Uhr, Übertragungen in Italienisch, BARI
EST 2.

Tele X, 5E:
Um 19.30 Uhr auf 12,602 GHz, lz, Übertragungen.

Tel. 3E:
Um 18 und 20.15 Uhr, auf 12,604 GHz, v, Nachrichten für Bloomberg in
Italienisch.
Auf 12,649 GHz, v, um 13.45 Uhr, Bericht vom internationalen Meeting zum
Schutz 
der Wale. Um 20 Uhr, in NTSC, Bericht über die Master Rallaye mit PKW und
LKW 
aus Rußland, aus Fernost.
Auf 12,585 GHz, h, um 19 Uhr Fußballberichte in Englisch.

Int. 18W:
Um 18 Uhr auf 11,135 GHz, v, Serravalle, 11,135 GHz, v, sowie I 41 Serrav,
11,012 
GHz, v, Übertragungen in Italienisch.

Hisp. 30W:
Um 12 Uhr auf 12,671 GHz, v, H-REU-1, Retevision Canarias C.N.R. Isleta.
Auch auf 11,575 GHz, v, Übertragungen für TVE aus Bilbao.

Orion 37,5W:
Auf 12,584 GHz, v, um 18.15 Uhr, Übertragung in NTSC.

TDRS 41W:
Im Gegensatz zu gestern und den vorangegangenen Tagen, heute kein BAZTAB
auf 
4,162 GHz, h. Dafür um 18.00 Uhr, Übertragung aus den USA in NTSC, Ton 
6,20/6,80 MHz.

Pan. 43W:
Um 18 Uhr für die BBC Übertragung aus Boston M.A., in NTSC, auf 12,518 GHz,
h.

Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.

Übrigens habe ich bereits gestern neue, aktuelle, Frequenzlisten unter TAB,
im 
Internet abgelegt.
Heute Nachmittag war Dank Deutsche Telekom AG, für die
Öffentlich-Rechtlichen, 
zumindest Terrestrisch, geradezu ein El-Dorado in Berlin und Umgebung, denn
mit 
Ausnahme von Pro 7, sowie n-tv. Der hier sowieso am Schwächsten zu
empfangen 
ist, waren zwischen 16 und 18 Uhr, kein RTL, RTL 2, Vox, Sat 1 und FAB, zu 
empfangen! Nur Pro 7 und TVB war von den Privaten vertreten, dazu die
Öffentlich-
Rechtlichen B1, ORB, ARD und ZDF. So braucht man sich dann keine großen 
Sorgen wegen der Einschaltquoten zu machen! Oder wird das sowieso nur bei 
Kabelkunden ermittelt? Doch das ist ja nicht mein Problem.




[Other mailing lists]