[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 277/97, vom 3.10.97




                                                                           
                          Berlin, den 03.10.97

Sat-News Nr. 277/97, vom 03.10.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Eut. 13E:
Seit heute vormittag wird auf Hotbird 3, auch Digital gesendet.
Nämlich auf Transponder 85, 12,398 GHz, h, mit den Standardwerten 27,500
und 
3/4. Zum empfangen, bzw. auch wieder nicht zu empfangen, da bereits alle
TV-
Programme in Viacess codiert werden, sind insgesamt 7 Kanäle. Es sind
Programme 
der Schweizer Radio Gesellschaft. Ein Anbieter wird nicht mit aufgelistet.
Es sind die TV-Programme: SF 1, TSR 1, TSI, SF 2, und TSR 2.
Bei allen Kanälen meldet unsere nette kleine DF1 d-box, "Die Sendung ist
nicht zu 
entschlüsseln". Das soll, wie mir ein OM berichtete, am Vormittag nicht so
gewesen 
sein, da war der Empfang über das interne Menü möglich. Allerdings konnte
ich dies 
auch nicht nachvollziehen, da ich die Videopids nicht kannte.
Nun sollte man den Eidgenossen wegen der Codierung nicht allzusehr "gram"
sein. 
Denn wer keinen ADR-Empfänger hat, der kann zumindest mit seiner d-box nun 
auch 2 schweizer Radios hören, die senden nämlich Offen.
Es ist SRI_italiano mit RadioRumantsch und dem Audiopid 40C6, sowie 
SRI_francais, mit Rete Uno und dem Audiopid 40C7. Nun bin ich ja kein 
Eidgenosse, aber Französisch und Italienisch kann ich dennoch
unterscheiden. 
Daher muß ich an dieser Stelle sagen, daß die Kennung SRI_francais nicht
zutrifft.
Um 19.30 Uhr mußte ich gleich mehrmals hinschauen, denn "plötzlich" war SF
1, 
Offen. Allerdings dauerte das Ganze nur 15 Minuten, dann war es wieder zu!
Also 
aus "urheberrechtlichen Gründen" kann die Codierung nicht wieder begonnen 
haben, denn es waren die Nachrichten und die im Ausland zu sehen, zumal es
ja 
kein Schweizer Auslandsfernsehen gibt, kann ja eigentlich nichts "Schaden",
oder 
doch?
Auf 12,130 GHz, h, ist jetzt auch in der sendefreien Zeit von MTV2, ein
Testbild 
aufgeschaltet und der Videotext zu empfangen.
Eine erfreuliche Überraschung bot zum Tag der Deutschen Einheit, TPS, dem 
Satzuschauer außerhalb Frankreichs. Denn auf 12.542,00 MHz, v, war Sport
Multi 
Vision aufgeschaltet, und Offen! Dort gab es heute Finale de la Fed Cup,
mit Tennis, 
wofür ja eigentlich 49 F zu berappen wären. Aber unter TPS ACCUEIL wurde
das 
Ganze heute Offen gezeigt.
Auf 11,055 GHz, h, ist jetzt nach Sendeschluß, bzw. vor Sendebeginn von
Animal 
Planet, der Moderkanal Fashion, aufgeschaltet.
Alle Polen hatten heute Grund zur Freude! Denn neben dem englischen Ton auf

6,60 und 7,02 MHz, gab es den TV-Ton bei Animal Planet heute auch in
Polnisch 
auf 7,20 MHz. Allerdings - war der englische TV-Ton "darunter". Aber das
ist 
vermutlich in Polen "Pflicht", so daß daran kaum ein dortiger Zuschauer
Anstoß 
nimmt, weil er ja nichts anderes kennt!
Vom polnischen N TV konnte ich leider bisher noch Nichts empfangen. Hat das

Programm den Sendebeginn vorerst auf den St. Nimmerleinstag "vertagt"?

Thor/Intelsat 0,8/1W:
Nachdem ich gestern von den netten Sky-Kanälen Digital absolut Nichts sehen

konnte, sind diese heute wieder vorhanden. Sogar Offen und es kamen noch
die 
Kennungen London1 und London2, auf 11.228,60 MHz, h, hinzu. Auch Kanal5 
Schweden ist auf dem Transponder wieder Offen zu sehen.

Hisp. 30W:
Hier senden im VIA-Digitalpaket 65 TV-Programme. Die Audiokanäle waren
abends, 
wie gestern 33. Am Nachmittag waren es 36. Übrigens werden jetzt bei tve
int 
(analog auf Eut. 14E), Teile des Nachrichtenkanales 24HN von tve,
übernommen.

Zum Abschluß nun noch einige weitere Sat-News.
Pan. 68,4E:
Auf 4,035 GHz, h, zwischen 12.30 und 15 Uhr, Sat 7, in Arabisch, in PAL.

Int. 63E:
Auf 11,091 GHz, h, um 12.30 Uhr Übertragungen Lario E/S, auf 11,055 GHz, h,

ebenfalls, um 15 Uhr.
Vormittags auf 4,188 GHz, rz, in NTSC, Vorbereitungen vor einem
Fußballspiel aus 
Kasachstan, unter NHK Moskow. Um 17.30 Uhr, Hindi BBC News für Home TV.

Arab. 30E:
Auf 4,085 GHz, rz, um 13.30 Uhr, Übertragung Hallenhandballspiel der
Herren.

Astra 19,2E:
Den eigentlich von DF1 angemieteten Astra 1D-Transponder belegt seit
gestern 
wieder anlaog das Astra-Promovideo, u.a. mit Deutsch auf 7,38 MHz. Tr. 57,
10,818 
GHz, v.

Eut. 16E:
Auf 11,575 GHz, h, zwischen 11 und 12.30 Uhr, Ecclesia, Sendung von CTV 
Vaticano. Zwischen 12.30 und 15 Uhr, auf dem Transponder Sat 7 auf Sendung.

Anschließend bis 18 Uhr, der Miracle Channel.
Auf 11,678 GHz, h, zwischen 11.30 und 13.00 Uhr, Zuspiele vom Freitagsgebet
aus 
der Al-Akbar Moschee in Jerusalem.

Eut. 7E:
Um 12 Uhr, in offenem PAL, auf 11,080 GHz, v, sowie 11,133 GHz, v,
CAMERINO, 
Übertragungen.

Tel. 3E:
Auf 12,604 GHz, v, um 12 Uhr, Korrespondentenbericht aus Jerusalem in 
Französisch.
Auf 12,621 GHz, v, um 12.30 Uhr, in NTSC, Korrespondentenbericht für ABC
News 
Channel aus Paris.

Int. 18W:
Auf 10,971 GHz, v, um 11.30 Uhr, Aufzeichnung einer Unterhaltungssendung
für 
Rete 1.
Auf 4,166 GHz, rz, Zuführung Freitagsgebet der Mohammedaner aus der
Al-Akbar-
Moschee in Jerusalem.
Auf 11,012 und 11,135 GHz, v, Übertragungen mit Ton, 11,172 GHz, v, ohne.
Um 13 Uhr auf 11,135 GHz, v, ITA29 AMELIA, 11,172 GHz, v, NOCERA UMBRA, 
auf 4,188 GHz, rz, Bericht aus Qatar vor einem Spiel der dortigen 
Fußballmannschaft.

Int. Star, 21,5W:
Auf 11,471 GHz, v, vormittags Liveübertragung Festveranstaltung zum Tag der

Deutschen Einheit aus Baden-Würtemberg, mit Festreden von Ministerpräsident

Teufel, Bundeskanzler Kohl, etc. Wurde vom ZDF Live übernommen.

Int. 24,5W:
Auf 4,166 GHz, rz, um 18.30 Uhr, in NTSC, NHK Paris.
Auf 4,188 GHz, rz, um 18 Uhr, in PAL, Bericht aus Spanien in Italienisch.

Einen schönen Sonnabend, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.


                                                                                                      Berlin, den 03.10.97

Sat-News Nr. 277/97, vom 03.10.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Eut. 13E:
Seit heute vormittag wird auf Hotbird 3, auch Digital gesendet.
Nämlich auf Transponder 85, 12,398 GHz, h, mit den Standardwerten 27,500 und 
3/4. Zum empfangen, bzw. auch wieder nicht zu empfangen, da bereits alle TV-
Programme in Viacess codiert werden, sind insgesamt 7 Kanäle. Es sind Programme 
der Schweizer Radio Gesellschaft. Ein Anbieter wird nicht mit aufgelistet.
Es sind die TV-Programme: SF 1, TSR 1, TSI, SF 2, und TSR 2.
Bei allen Kanälen meldet unsere nette kleine DF1 d-box, "Die Sendung ist nicht zu 
entschlüsseln". Das soll, wie mir ein OM berichtete, am Vormittag nicht so gewesen 
sein, da war der Empfang über das interne Menü möglich. Allerdings konnte ich dies 
auch nicht nachvollziehen, da ich die Videopids nicht kannte.
Nun sollte man den Eidgenossen wegen der Codierung nicht allzusehr "gram" sein. 
Denn wer keinen ADR-Empfänger hat, der kann zumindest mit seiner d-box nun 
auch 2 schweizer Radios hören, die senden nämlich Offen.
Es ist SRI_italiano mit RadioRumantsch und dem Audiopid 40C6, sowie 
SRI_francais, mit Rete Uno und dem Audiopid 40C7. Nun bin ich ja kein 
Eidgenosse, aber Französisch und Italienisch kann ich dennoch unterscheiden. 
Daher muß ich an dieser Stelle sagen, daß die Kennung SRI_francais nicht zutrifft.
Um 19.30 Uhr mußte ich gleich mehrmals hinschauen, denn "plötzlich" war SF 1, 
Offen. Allerdings dauerte das Ganze nur 15 Minuten, dann war es wieder zu! Also 
aus "urheberrechtlichen Gründen" kann die Codierung nicht wieder begonnen 
haben, denn es waren die Nachrichten und die im Ausland zu sehen, zumal es ja 
kein Schweizer Auslandsfernsehen gibt, kann ja eigentlich nichts "Schaden", oder 
doch?
Auf 12,130 GHz, h, ist jetzt auch in der sendefreien Zeit von MTV2, ein Testbild 
aufgeschaltet und der Videotext zu empfangen.
Eine erfreuliche Überraschung bot zum Tag der Deutschen Einheit, TPS, dem 
Satzuschauer außerhalb Frankreichs. Denn auf 12.542,00 MHz, v, war Sport Multi 
Vision aufgeschaltet, und Offen! Dort gab es heute Finale de la Fed Cup, mit Tennis, 
wofür ja eigentlich 49 F zu berappen wären. Aber unter TPS ACCUEIL wurde das 
Ganze heute Offen gezeigt.
Auf 11,055 GHz, h, ist jetzt nach Sendeschluß, bzw. vor Sendebeginn von Animal 
Planet, der Moderkanal Fashion, aufgeschaltet.
Alle Polen hatten heute Grund zur Freude! Denn neben dem englischen Ton auf 
6,60 und 7,02 MHz, gab es den TV-Ton bei Animal Planet heute auch in Polnisch 
auf 7,20 MHz. Allerdings - war der englische TV-Ton "darunter". Aber das ist 
vermutlich in Polen "Pflicht", so daß daran kaum ein dortiger Zuschauer Anstoß 
nimmt, weil er ja nichts anderes kennt!
Vom polnischen N TV konnte ich leider bisher noch Nichts empfangen. Hat das 
Programm den Sendebeginn vorerst auf den St. Nimmerleinstag "vertagt"?

Thor/Intelsat 0,8/1W:
Nachdem ich gestern von den netten Sky-Kanälen Digital absolut Nichts sehen 
konnte, sind diese heute wieder vorhanden. Sogar Offen und es kamen noch die 
Kennungen London1 und London2, auf 11.228,60 MHz, h, hinzu. Auch Kanal5 
Schweden ist auf dem Transponder wieder Offen zu sehen.

Hisp. 30W:
Hier senden im VIA-Digitalpaket 65 TV-Programme. Die Audiokanäle waren abends, 
wie gestern 33. Am Nachmittag waren es 36. Übrigens werden jetzt bei tve int 
(analog auf Eut. 14E), Teile des Nachrichtenkanales 24HN von tve, übernommen.

Zum Abschluß nun noch einige weitere Sat-News.
Pan. 68,4E:
Auf 4,035 GHz, h, zwischen 12.30 und 15 Uhr, Sat 7, in Arabisch, in PAL.

Int. 63E:
Auf 11,091 GHz, h, um 12.30 Uhr Übertragungen Lario E/S, auf 11,055 GHz, h, 
ebenfalls, um 15 Uhr.
Vormittags auf 4,188 GHz, rz, in NTSC, Vorbereitungen vor einem Fußballspiel aus 
Kasachstan, unter NHK Moskow. Um 17.30 Uhr, Hindi BBC News für Home TV.

Arab. 30E:
Auf 4,085 GHz, rz, um 13.30 Uhr, Übertragung Hallenhandballspiel der Herren.

Astra 19,2E:
Den eigentlich von DF1 angemieteten Astra 1D-Transponder belegt seit gestern 
wieder anlaog das Astra-Promovideo, u.a. mit Deutsch auf 7,38 MHz. Tr. 57, 10,818 
GHz, v.

Eut. 16E:
Auf 11,575 GHz, h, zwischen 11 und 12.30 Uhr, Ecclesia, Sendung von CTV 
Vaticano. Zwischen 12.30 und 15 Uhr, auf dem Transponder Sat 7 auf Sendung. 
Anschließend bis 18 Uhr, der Miracle Channel.
Auf 11,678 GHz, h, zwischen 11.30 und 13.00 Uhr, Zuspiele vom Freitagsgebet aus 
der Al-Akbar Moschee in Jerusalem.

Eut. 7E:
Um 12 Uhr, in offenem PAL, auf 11,080 GHz, v, sowie 11,133 GHz, v, CAMERINO, 
Übertragungen.

Tel. 3E:
Auf 12,604 GHz, v, um 12 Uhr, Korrespondentenbericht aus Jerusalem in 
Französisch.
Auf 12,621 GHz, v, um 12.30 Uhr, in NTSC, Korrespondentenbericht für ABC News 
Channel aus Paris.

Int. 18W:
Auf 10,971 GHz, v, um 11.30 Uhr, Aufzeichnung einer Unterhaltungssendung für 
Rete 1.
Auf 4,166 GHz, rz, Zuführung Freitagsgebet der Mohammedaner aus der Al-Akbar-
Moschee in Jerusalem.
Auf 11,012 und 11,135 GHz, v, Übertragungen mit Ton, 11,172 GHz, v, ohne.
Um 13 Uhr auf 11,135 GHz, v, ITA29 AMELIA, 11,172 GHz, v, NOCERA UMBRA, 
auf 4,188 GHz, rz, Bericht aus Qatar vor einem Spiel der dortigen 
Fußballmannschaft.

Int. Star, 21,5W:
Auf 11,471 GHz, v, vormittags Liveübertragung Festveranstaltung zum Tag der 
Deutschen Einheit aus Baden-Würtemberg, mit Festreden von Ministerpräsident 
Teufel, Bundeskanzler Kohl, etc. Wurde vom ZDF Live übernommen.

Int. 24,5W:
Auf 4,166 GHz, rz, um 18.30 Uhr, in NTSC, NHK Paris.
Auf 4,188 GHz, rz, um 18 Uhr, in PAL, Bericht aus Spanien in Italienisch.

Einen schönen Sonnabend, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.
3



[Other mailing lists]