[Prev][Next][Index]

Sat-Info Nr. 113/98, vom 18.6.98




                                                                           
                      Berlin, den 18.06.1998

Sat-News Nr. 113/98, vom 18.06.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Thaicom 78,5E:
Auch heute vormittag wieder Tests auf 3,495 und 3,515 GHz, v. Auf 3,495
rosa 
Streifentestbild mit Meßton, auf 3,515 Raj TV, TECHNICAL TRIAL, in PAL, Ton

6,60/7,02 MHz. War allerdings nicht identisch mit dem Programm von Raj TV
auf 
3,635 GHz, v.

Pan. 68,5E:
Auf 11,548 GHz, v, abends sehr schwach ein Signal vorhanden. Übertragungen
?
Heute kein Simayeh Moghavemat auf 3,932 GHz, h, zu finden, wurde die C-Band

Übertragung aufgegeben. Am Nachmittag bis 18.30 Uhr wieder Maharishi Veda 
Vision auf Sendung.

Int. 62E:
Auf 4,188 GHz, rz, um 20.30 Uhr Bericht für CCTV von der Fußball-WM aus
Paris.
Seit heute ist Sahar Network nur noch im KU-Band auf 11,126 GHz, v, in
Secam zu 
sehen, da es auf Expreß 14W im C-Band, abgeschaltet wurde.

Int. 60E:
Um 16.30 Uhr auf 4,166 GHz, h, Financial Times TV Dubai Opener. Um 18.00
Uhr 
Live Mekka.
Auf 4,188 GHz, am Nachmittag Live Fußball aus Frankreich, Spiel 
Südafrika/Dänemark.

Arab. 30E:
Auf 3,991 GHz, rz, nachmittags Live Fußball aus Frankreich, Bild codiert,
auf dem 
Kopf stehend und seitenverkehrt, mir nicht ganz einleuchtend, denn auf dem 
gleichen Satelliten bei RTM und Mauretania TV, Offen! Übertragung unter
ASBU 
CH-2.
Auf 3,967 GHz, rz, um 20.40 Uhr Videokonferenzschaltung in offenem PAL, für

Saudi TV, anschließend Livebericht von Fußball-WM aus St. Denis in
Frankreich. 
Unter SDS/TOC, Spiel Saudi-Arabien/France.
Auf 4,102 GHz, lz, um 20.30 Uhr Übertragung für LBC aus Dubai TV. Einige 
Scheichs durften Lose ziehen für bei denen Zuschauer neue Autos gewannen.

Kop. 28,5E:
Auf 11,549 GHz, v, um 18.30 Uhr Bericht für Sat 1, Thema neue
Lehrstellensuche 
durch die Arbeitsämter. Um 19.30 Uhr Bericht für Hallo Niedersachsen NDR,
von 
einem Open-Air-Konzert aus Bonn.
Auf 12,692 GHz, h, um 19.15 Uhr Bericht für die dänische Sendung Lorry.
Auf 12,596 GHz, v, um 19.30 Uhr ebenfalls Übertragung in Dänisch.
Auf 12,665 GHz, v, für den ORB Bericht aus Potsdam vor dem märkischen 
Landesverfassungsgericht bei dem die Klage der Hönower gegen den 
Braunkohletagebau abgewiesen wurde.

Eut. 25,5E:
Auf 11,135 GHz, h, um 18.45 Uhr UKI253, SISLINK25, ITN ELTON.

Eut. 16E:
Auf 11,678 GHz, h, zwischen 16.30 und 18.00 Uhr Simayeh Moghavemat in
Farsi.
Auf 11,577 GHz, v, zwischen 17.00 und 18.00 Uhr Miracle Channel mit
Arabisch auf 
6,60 und Englisch auf 7,20 MHz.

Eut. 13E:
Auch hier heute wieder Simayeh Moghavemat in Farsi, allerdings zu 16E, 
zeitversetzt, nämlich zwischen 17.30 und 19.00 Uhr.

Eut. 10E:
Auf 12,092 GHz, v, codierte Sendungen in D2-MAC.
Um 17.00 Uhr auf 11,162 GHz, h, Übertragung BBA Broadcast SNG62 TUR-IST-
004.

Tel. 3E:
Auf 12,633 GHz, h, sporadische Übertragungen von der Fußball-WM unter UKI 
TVC1. Um 21.00 Uhr Bericht aus Frankreich aus einer Gaststätte in der die 
Besucher die Fußball-WM per TV verfolgten.
Auf 12,692 GHz, v, um 18.30 Uhr Bericht über Besuch von Nelson Mandela beim

Papst. Um 20.45 Uhr für mbc Fußball aus Frankreich, war allerdings nichts
vom 
Spiel, nur der Reporter zu sehen.
Auf 12,604 GHz, v, um 21.00 Uhr in NTSC, Bericht aus Frankreich über
verschärfte 
Polizeikontrollen während des WM-Spieles Saudiarabien/Frankreich.
Auf 12,649 GHz, v, Pressekonferenz von der Fußball WM, in PAL.

Tel. 5W:
Auf 11,615 GHz, v, nachmittags codiert, Tennis.
Abends auf 11,637 GHz, h, für BBC Sport, Fußballspiel France/Saudi.
Auf 11,681 GHz, h, um 21.00 Uhr Intv. mit einem dänischem Fußballspieler.

Nilesat 7W:
Hm, heute geht" der Empfang wieder mit 180cm, nur der eine Transponder,
auf 
11,765 GHz, h, kommt leider weiterhin mit einigen Störungen herein. Aber
ich 
konnte 58 digitale Kanäle einladen.
Es gibt 2 neue Kennungen auf 11,765 GHz, h. Test ist weg, dafür gibt es RS
504 mit 
einem Testbild, Pids 1004/1204 (43EC/44B4), sowie RS508, ein Data Channel.

Expreß 14W:
Seit heute auf 3,975 GHz, rz, Sahar abgeschaltet.

Int. 18W:
Auf 4,166 GHz, rz, um 17.15 Uhr, Pferderennen, Royal Assol. Um 18.45 Uhr
Bericht 
AP TV Washington DC in PAL, über arabischen Staatsbesuch, incl.
Ehrenkompanie 
und Ehrensalut.
Auf 11,012 GHz, v, um 17.15 Uhr Übertragung.
Um 18.45 Uhr auf 4,188 GHz, rz, Bericht über Besuch von Nelson Mandela beim

Papst.

Int. Star 21,5W:
Um 8.30 Uhr auf 11,498 GHz, h, Pressekonferenz aus GB über das
Kindermädchen 
das aus den USA nach England zurückkehren durfte.
Auf 11,678 GHz, v, in PAL, nachmittags Business TV aus den USA, in dem es
um 
PC-Chips ging.
Auf 11,618 GHz, v, in PAL Fußball aus Frankreich, Spiel Südafrika/Dänemark
mit O-
Ton auf 6,60 MHz.
Auf 11,590 GHz, v, um 19 Uhr RTE London mit Bericht über Ankunft englischen

Dienstmädchens, das aus der Haft in den USA entlassen wurde.
Auf 11,532 GHz, h, unter BskyB USS 5, Golf.

Int. 24,5W:
Um 18.15 Uhr auf 4,166 GHz, rz, Bericht aus Africa über Staatsbesuche.
Auf 4,188 GHz, rz, in US-Englisch Bericht aus Südafrika.

Int. 31,5W:
Auf 10,966 GHz, v, nachmittags für ITN Sport, Fußballspiel
Südafrika/Dänemark, mit 
englischem Kommentarton auf 7,02/7,20 MHz.

Int. 34,5W:
Auf 4,188 GHz, rz, nachmittags in PAL, Fußball, Spiel Südafrika/Dänemark.

Int. 40,5W:
Auf 4,015 GHz, rz, mit 5,711 und 3/4, nachmittags Live aus Frankreich
Fußball für 
Canal 4 RCN Colombia.
Seit heute nachmittag sind auf 3,803 GHz, lz, mit 25,355 und 3/4, unter TVA
OCC, 
Tests mit US-Schwarzweißfilmen zu sehen, teilte OM Kiefer mit. Das
Jazzradios aus 
Florida ist nun allerdings dort nicht mehr zu hören.

Pan. 43W:
Nachmittags für MBI, nach Nigeria, Fußball aus Frankreich, WM, Spiel 
Südafrika/Dänemark, auf 4,015 GHz, v, mit 6,109 und 3/4.

Die folgende e-mail möchte ich den Lesern nicht vorenthalten.
Datum: 17.06.98, 20:54
Empf:   Ende des freien NTW-Empfangs

Hallo Norbert,
im Rahmen des Medienforums Koeln bekam ich am Eutelsatstand am 16.6.98 von 
einer Vetreterin des russischen Senders NTW folgende Informationen:
Alle NTW-Progamme, also auch NTW-international, werden ab 15.9.98 
verschluesselt. Die Ausstrahlungen ueber Express 14 Grad West und Gorizont
11 
Grad West sollen eingestellt weden. Es soll einen Einheitspreis von ca. 20
Dollar 
monatlich fuer das gesamte NTW-Programmpaket geben, auch wenn es erweitert 
wird. Der Vertriebsweg fuer Deutschland steht noch nicht fest. Weitere 
Informationen werden im laufendem NTW-Programm bekannt gegeben.
 
Schade, schade! ...Gruss, Jochen Schemm."

Ich wünsche dennoch allen Lesern einen schönen Freitag und verbleibe mit
best 
Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.




[Other mailing lists]