[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 95/98, vom 24.5.98




                                                                           
                          Berlin, den 24.05.98

Sat-News Nr. 95/98, vom 24.05.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Heute nur einige Kurznews, ausschließlich aus dem C-Band, da ich mich
ausführlich 
mit dem Empfang der Digitalpakete auf Intelsat 806, auf 40,5 Grad West 
beschäftigte.

Int. 40,5W:
Auf 3,750 GHz, rz, werden mit 8,516 und 3/4, 2 Kennungen eingeladen. D.h.
bei 
einer ist nichts zu sehen, bei der zweiten AMERICA2, beide codiert.
Auf 3,803 GHz, rz, ist bei allen Kanälen der TV-Ton Offen zu hören. Das
Bild ist 
leider codiert. Offen ist nur ein Übertragungtransponder unter TVA Occl.
Dort gab es 
am Nachmittag Überspiele von einem Filmfestival aus den USA, mit O-Ton und 
englischem Kommentarton. Danach wurde wieder Jazz Radio 90.4, aus Miami in 
Florida aufgeschaltet. Ist übrigens in Stereo!
Auf 3,806 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, war am Nachmittag zu einem
RFO-Testbild, 
Meßton und links und RFI Info rechts zu hören. Kennung war RFO 1.
Bei RFO 2, gibt es links den TV-Ton, rechts Radio France Inter.
Inzwischen gibt es auf dem Transponder auch die Kennung Muslim TV, wo auch 
MTA in mehreren Sprachen sendet.
Auf 3.893,50 MHz, lz, gab es um 21.00 Uhr mit 4,195 und 3/4, unter der
Kennung 
ING CCS, Pferderennen. Übrigens war der Mediamaster 9600 und 9200 nicht 
intellegent genug, um die Frequenz zu finden, die d-box schaffte es.
Nachdem ich 
die 3,906 lz, eingeladen hatte kam die Kennung, war jedoch nicht zu
empfangen. 
Nach ok, wieder in den manuellen Suchlauf und siehe da, eine andere
Frequenz war 
vorhanden. Also habe ich diese probiert und schon grüner Balken hoch und 
Empfang war möglich!
Auf 3,925 GHz, lz, sendet mit 27,500 und 5/6, ein Paket aus Brasilien. Die 
Kennungen sind:
GNT-P(tx10)
BRAZIL(tx11
TELECINE1-P(tx12
TVGLOBO RETORNO(tx
TVGLOBO RETORNO(tx
SPORTTV RETORNO(tx2
CCP Dowload.
Der TV-Ton ist bei allen Programmen Offen, das Bild allerdings zu! Nur bei
den 
ersten 4 Kanälen ist ein TV-Ton zu hören, bei den restlichen Meßtöne.
Auf 3,973 GHz, lz, sind weiterhin Offen unter Channel One und Two,
Argentinisima 
Satelital und TVI Satelital zu sehen.
Auf 4,010 GHz, lz, gibt es mit 2,814 und 1/2 zweimal die Kennung DEFAULT.
Zu 
sehen ist nichts.
Übrigens kamen auch mit der d-box über den normalen manuellen Suchlauf,
alle 
genannten Pakete und Feeds, mit Ausnahme des auf 3,803 GHz, rz, herein.
Auch analog konnte ich einige Schwarzbilder sehen, doch diese sind ja nicht
so 
wesentlich. Der Empfang von ATC C.7 aus Argentinien hat sich etwas 
verschlechtert, der Pegel wurde geringer. Allerdings habe ich mir sagen
lassen, daß 
weiterhin auch mit 180cm der Empfang problemlos möglich ist.
Hm, gibt noch viele, viele Kanäle auf dem Satelliten, wo eventuell noch 
Digitalpaketer sind, zumindest zeigt der Frequenzequaliser dies an. Für
Hinweise 
und Infos dazu, sind willkommen! Danke. Danke auch an OM Kiefer, von dem
einige 
der obigen Empfänger sind.

Pan. 58W:
Wie OM Fieger mitteilte, wurde auf 4,040 GHz, h, in NTSC, Ton 6,80 MHz,
analog 
NHK World TV, parallel zu Panamsat 68,5 Grad Ost aufgeschaltet. Hm, wenn
hier 
der Empfang so gut wäre wie auf 68,5E würde ich sagen, na und, soll es
doch 
analog dort abgeschaltet werden! Ist aber leider nicht, denn auf 58W ist
die 
Aufschaltung mit ziemlicher Sicherheit nicht für Europa gedacht, denn mit
180cm 
kommt das Ganze nur mit Treshold und ohne Farbe in Mannheim herein, ich
habe 
hier zwar Farbe und leicht verrauschten Ton, aber vergleichbar ist das
Signal mit 
dem auf 68,5E nicht! Falls hier in Zukunft digital gesendet wird, bin ich
sicher, 
davon nichts zu empfangen!

Zum Abschluß noch eine e-mail zum Arabsat-Empfang auf 26E, im KU-Band, von

der Insel Bornholm. Als ich das las, konnte ich glatt vor Neid" erblassen,
denn mit 3-
fachem Sat-Spiegel komme ich nicht im Entfernstesten ein solches Siganal
herein!
24.05.98, 00:00 
Empf:   Re: Sat-Info Nr. 21/98, vom 23.5.98
 
...Dazu kann ich zulegen dass ich die 12661V mit Farbe und Ton sehen kann,
aber 
der 12536V kommt nur mit schwarz und weiss und ohne Ton rein hier auf Insel

Bornholm (55N-15E) mit Channelmaster 1.2m offset/Grundig Twin Uni und
Uniden 
550LT.
 
Mogens, Poulsen, Bornholm, Dänemark".

Damit die KU-Band-DXer nicht allzu lange Gesichter machen, noch die
folgende e-
mail. Diese ist zwar nicht mehr ganz neu", aber hat sicher dennoch 
Informationsgehalt.
"Michael Podsednik", Datum: 21.05.98, 23:28 
Empf:   News from Michi

Hallo, Herr Schlammer
Heute ein paar News:
 
Formel 1 - FEEDs auf 28,5 E. 12,658 V; 15,000; 3/4 - DSF+ , T+ usw. und
auf 
12,686 V; 27,500; 3/4 - SUPER, TRACK 1 usw... . Alles natürlich - leider -
codiert.
 
7E - EBU - FEED auf 11,055 V ; 6,110; 3/4 - Tennis mit deutscher
Beteiligung ( 
Becker.... ). Klaube war eine Aufzeichnung.
 
21,5 W - Pferdesportsfreunde haben die Gelegenheit auf 11,460 H und 11,470
H ( 
jeweils mit 6,110 ; 3/4 ). Rennen aus Dortmund und ( soweit ich mich
richtig errinere, 
hab`s vergessen aufzuschreiben )
Hassloch.
 
Nun eine Bitte an Sie. Wissen sie ob irgendwo ( im KU-Band ) das "Kirin -
Cup" - 
Turnier ( Fussball ) aus Japan übertragen wird ?
  
"MichiPozi"Podsednik, CH  Wädenswil."

Ich wünsche allen Lesern eine angenehme vor-Pfingstwoche und verbleibe, mit
best 
Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.




[Other mailing lists]