[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 32/98, vom 17.2.98




                                                                           
                          Berlin, den 17.02.98

Sat-News Nr. 32/98, vom 17.02.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Int. 62E:
Um 10.00 Uhr auf 4,166 GHz, h, in NTSC, Bericht aus Taipeh über
Flugzeugabsturz, 
in Chinesisch. Um 15.00 Uhr Zee News in Hindi. Um 16-15 Uhr Finanzminister 
Waigel zu Korea, in NTSC, Bericht für die ARD. Um 16.30 Uhr in Secam MBC, 
Mauritius Broadcast News in Französisch.
Um 10.00 Uhr, auf 4,188 GHz, h, in PAL, Satellite Feed from Globenet-TV
Hongkong 
(852) 2802 0909. Um 15.00 Uhr India Business Day. Um 16.30 Uhr in PAL, Zee 
Newsroom.
Auf 11,048 GHz, v, in Secam, sporadische Zuspiele für Irib. Allerdings in
sehr 
"bescheidener" Empfangsqualität kommt mit 360cm farblos und ohne Ton mit
dem 
höchsten Treshold des M140 herein, kann davon mehr "erahnen", als sehen!

Int. 60E:
Um 11.30 Uhr auf 4,166 GHz, rz, in PAL, PTT Telecom Netherlands. Ab 16.30
Uhr 
via Saudi Channel 1, Live Mekka.
Auf 4,188 GHz, rz, zwischen 16.15 und 17.00 Zuspiele mit News aus Europa
für 
E.D.T.V. Dubai, in Englisch.

Int. 57E:
Um 11.30 Uhr auf dem ETV-Tr. 3,915 GHz, lz, Oman, ohne Ton aufgeschaltet.
War 
mal ganz interessant die Tests der Techniker zu beobachten die vermutlich
einen 
Echostar benutzten und dann auf den "Bändern" zappten, so daß dort mal
Pakistan, 
Star TV, etc. kurzzeitig zu sehen war!

Insat 55E:
Auch heute wieder vormittags Balkentestbild in PAL, mit Logo Doordshan 1
und 
Meßton auf 5,50 MHz, auf 3,811 GHz, lz, aufgeschaltet. Scheint nur ein Feed
zu 
sein, da dort nur Überspiele zwischen 13.30 und 15.30 Uhr, zu sehen sind.
Empfang 
dennoch ganz "passabel", im Vergleich zu dem Irib-Feed im Ku-Band auf 62E!

Arab. 30E:
Ab 17.00 Uhr auf 3,967 und 3,991 GHz, rz, Fußball aus Africa, Bild codiert
(Spiegel 
und auf dem Kopf stehend).

Kop. 28,5E:
Wie ich von ORB-Uplink in Potsdam Babelsberg erfahren konnte, wird das ARD-
Paket nicht mehr über Kop. 28,5E, 11,522 GHz, h, auf Astra gelinkt. Es
geht jetzt 
direkt von Potsdam Babelsberg auf Astra.
Auf 12,692 GHz, h, um 17.00 Uhr Übertragung in Dänisch.
Zuspiele für die dänische Sendung Lorry um 19.30 Uhr auf 12,591 GHz, v.
Auf 12,658 GHz, v, zw. 19.50 und 20 Uhr Kachelmann AG mit Wetter aus Gais
in 
der Schweiz für die ARD.

Astra 19,2E:
Auf 12.721,75 MHz, h, ist inzwischen mit 22,000 und 5/6, auch wieder alles
i.O. die 
Senderkennungen der TV-und Radiokanäle werden wieder eingelesen.
Das ZDF will am 28.2. seine Parallelabstrahlung in MPEG-2 auf 12.168,00
MHz, v, 
beenden.

Eut. 16E:
Auf 11,575 GHz, v, zwischen 17.00 und 18.00 Uhr Simayeh Moghavemat in
Farsi.
Auf 11,163 GHz, h, um 18.45 Uhr Korrespondentenbericht in NTSC aus den USA.

For IFB Please Call 202-822-0609, Ton 6,20/6,80 MHz, in Deutsch. Um 19.30
Uhr 
Korrespondentenbericht für die BBC aus GB in PAL für News 24 aus Glasgow.
Auf 11,678 GHz, h, um 19.30 Uhr UKI 116, BBC Wales.

Eut. 13E:
Wie OM Slawomir Tobis gestern per e-mail mitteilte, wurde der polnische 
Musikkanal Tylko Muzyka, der bisher auf 11.452,00 MHz, h, mit 6,110 und
3/4, über 
das Main Menü, bzw. den Spezialsuchlauf mit Pideingabe, zu sehen war, 
abgeschaltet.
TV Polonia hat diese Entscheidung getroffen, da der Medienrat dem Sender
keine 
Zulassung erteilte. Bekannt ist, daß der Spartenkanal kaum Zuschauer hatte.
Denn 
im Direktempfang konnte ihn nur der sehen, der mit dem Main Menü Bescheid
wußte 
und viele Free-Digitalempfänger die auf dem Markt sind, bzw. in den
nächsten 
Wochen kommen, können die Symbolrate 5,632 sowieso nicht verarbeiten.
Aber auch in polnische Kabelnetze wurde der Sender kaum eingespeist.
Trösten wir uns mit Atomic TV, das uns zumindest bis zum 1. April noch
Offen auf 
Astra erhalten bleibt. Zumal Tylko Muzyka sowieso demnächst verschlüsselt
werden 
sollte! Inoffiziell wird "gemunkelt", daß der Musikkanal insgesamt 2
Millionen Dollar 
gekostet hat, die nun "abgeschrieben" werden können!
Zu sehen ist z.Zt. ein Hinweisdia.
Die RNE-Radios haben z.Zt. Sendeprobleme auf den Tonunterträgern von TVE 
24HN, 11,785 GHz, h. Zeitweise fiel heute Radio Clasico auf 7,38/7,56 MHz
aus, bei 
RNE Radio 3, auf 7,74 MHz, fehlen seit heute Vormittag die Tiefen, ist kein

"Ohrenschmaus", dies zu hören!
Auf Transponder 82, 12,341 GHz, v, wurden mehrere Tele+ Kanäle
aufgeschaltet. 
Zu sehen sind jetzt mit den Kennungen T21-26, Trailer für das Paket. Zu ist
T27. 
Außerdem kommen noch die Kennungen RADIO, Grundig 0x0302 und Pace 
0xOB02. Unter Radio werden RDJ, RCAP, RDS und RRAD eingeladen. Dort ist 
allerdings nichts zu hören.

Eut. 10E:
Um 17.00 Uhr auf 11,162 GHz, h, Bericht für den mdr aus Nagano.
Um 19.15 Uhr für Kabel 1 Bericht aus Bagdad. Um 19.50 Uhr für Tele 5
Espana. Um 
20 Uhr Übertragung aus Israel.

Eut. 7E:
Auf 11,133 GHz, v, um 18.00 Uhr Übertragung aus Italien in offenem PAL.
Auf 11,058 GHz, h, ebenfalls Übertragung in offenem PAL.

Tel. 3E:
Auf 12,649 GHz, v, um 18.00 Uhr MECC Voice Over for al Jazeera TV, from
APTV 
Paris, in PAL. Um 19.00 Uhr Multi-Party Talks at Dublin Castle.
Auf 12,604 GHz, v, um 19.00 Uhr Fußball mit O-Ton auf 6,60/7,20 MHz.
Auf 12,692 GHz, v, MECC Voice Over for Oman from APTV Paris, via WTN Paris.

Int. 18W:
Auf 11,012 und 11,135 GHz, v, um 17.15 Uhr Übertragungen in Italienisch.

Int. 24,5W:
Um 17.00 Uhr auf 4,166 und 4,188 GHz, rz, in PAL, Fußball aus Africa.

Hisp. 30W:
Auf 11,575 GHz, v, um 17.30 Uhr Bericht über ein Radrennen in Andalucia in 
offenem PAL. Vuelta a Andalucia 98, mit O-Ton auf 6,60 und Spanisch auf
7,20 
MHz, aus Jaen.

Int. 24,5W:
Auf 4,166 GHz, rz, nachmittags in NSC, via. TW1 TV, Baseball
Westindien/England.

Pan. 43W:
Um 17.30 Uhr auf 12,730 GHz, h, Bericht via APTV aus Athen. Zuerst in
Arabisch, 
anschließend in Englisch, PAL.

Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]