[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 31/98, vom 16.2.98




                                                                           
                          Berlin, den 13.02.98

Sat-News Nr. 31/98, vom 16.02.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Apstar 76,5E:
Auf 4,185 GHz, v, wurde in PAL, Ton 6,20/6,80 MHz, ein Dia von TVB8 
aufgeschaltet. Dazu ist Musik zu hören.

Int. 62E:
Auf 4,166 GHz, rz, um 10.00 Uhr Liveberichte aus Nagano von den olympischen

Winterspielen. Zwischen 12 und 12.30 Uhr, CCTV 1 mit News aus der VR China.

Um 15.00 Uhr Star News NDTV to Singapore.
Auf 4,188 GHz, rz, um 15.00 Uhr Korrespondentenbericht des ZDF aus Indien.
Um 
18.15 Uhr erneut aus New Delhi auf 4,166 GHz.
Um 12.40 Uhr auf 11,091 GHz, v, Bericht in Italienisch von der Autobahn bei
Trento, 
von einem Unfall.
Auf 11,047 GHz, h, um 15 Uhr, heute und gestern mit sehr geringer
Sendeleistung 
Zuspiele mit Irib News, wird jetzt als Feed genutzt.

Int. 60E:
Um 18.00 Uhr auf 4,188 GHz, rz, ARD-Studio Singapore Bericht aus einem 
Autowerk von Mercedes in Indonesien. Um 18.30 Uhr Bericht über
Flugzeugabsturz 
aus Taiwan.
Auf 4,166 GHz, rz, um 12 Uhr Bericht von einem großen Volksfest aus der
KVDR in 
Chinesisch. Um 18 Uhr Live Mekka.

Insat 55E:
Gestern und auch heute zwischen 13.30 und 16.30 Uhr Zuspiele für Doordshan
1, 
auf 3,811 GHz, lz, in PAL, Ton 5,50 MHz. Sendeleistung entspricht mit 360cm

Maschendraht etwa dem Empfang mit 180cm Vollspiegel auf Thaicom. Empfang
nur 
mit mittlerem Treshold möglich, Schrift jedoch lesbar, Farbe und Ton.
Besserer 
Empfang als Intelsat 66 Grad Ost, jedoch schlechter als Thaicom.

Turksat 42E:
Tja, nun steht mir ja kein Urteil zu, dennoch, wenn ein Privat-TV gleich
mehrmals im 
Monat "pausieren" muß, so ist wohl die Frage erlaubt, wie das wohl die
Zuschauer 
finden? Jedenfalls obwohl erst am vergangen Donnerstag Kanal D "Pause"
hatte, ist 
es bereits am heutigen Montag wiederum mit "Funkstille" auf 11,024 GHz, h,
sowie 
11,562 GHz, v, vertreten! Freilich, ich könnte ganz gut mal mehrere Wochen
ohne 
Vox, n-tv, Sat 1, tv-Berlin, FAB, Kabel 1, DSF, RTL, RTL 2, Pro 7, TM3,
Eurosport, 
Viva, Viva 2, Onyx und Euronews, leben!

Arab. 30E:
Auf 3,991 GHz, rz, um 15.00 Uhr Fußball aus Africa, Live von ART auf 26E, 
übernommen, Offen. Um 18.00 Uhr war das Spiel dann codiert, d.h. die
Fußballer 
standen Kopf und das Bild war Spiegelverkehrt und farblos!
Auf 4,102 GHz, lz, waren um 18.30 Uhr ein Bericht über ein Treffen
kuwaitischer 
Staatsführer mit dem libanesischen Ministerpräsidenten in Beirut für Kuwait
TV.

Kop. 28,5E:
Auf 11,549 GHz, v, um 19.30 Uhr Sport für das DSF, Fußball, mit O-Ton auf
7,20 
und Kommentarton auf 6,60 MHz. Spiel Düsseldorf/Frankfurt/M.
Auf 12,591 GHz, v, um 19.40 Uhr Übertragung in Dänisch von einem
Parteikongreß.

Eut. 25,5E:
Um 18.45 Uhr auf 11,135 GHz, h, UKI253, SISLINK25, ITN Gateshead.

Astra 19,2E: 
Seit Sonnabend sendet das ARD-Paket auf 12.721,75 GHz, h, mit 22,000 und
5/6, 
ohne Senderkennung. Wer es bereits eingeladen hat, hat keine Probleme, wer
es 
neu einlädt, hat mit dem Mediamaster auch keine Problem, da kommte es
jedoch 
z.Zt. nicht über den automatischen Suchlauf, nur über den manuellen
Suchlauf und 
ohne Senderkennungen, nur mit P.
Mit der d-box können die einzelnen Kanäle, wenn das Paket gelöscht wurde,
nur 
über das Main Menü eingeladen werden.
Beim Uplink in Potsdam Babelsberg ist man informiert und hofft in Kürze das
Ganze 
wieder in den Griff zu bekommen.
Probleme gab es am gestrigen Abend auch im DF1-Paket mit dem Transponder,
auf 
dem BBC Prime sendet, der war nämlich einige Zeit ausgefallen, gab viele
Anrufe 
bei mir, doch helfen konnten ich auch nicht!
Ebenfalls am gestrigen Abend fielen einige Zeit die beiden schweizer 
Auslandsradios im ADR auf dem Teleklub 11,802 GHz, h, aus. Inzwischen ist
jedoch 
wieder alle i.O. Mit Ausnahme der noch fehlenden Senderkennung des ARD-
Paketes.

Eut. 16E:
Auf 11,678 GHz, v, um 15.30 Uhr, Bericht aus einem Theater in Italienisch.

Eut. 10E:
Auf 11,162 GHz, h, um 18.30 Uhr, Übertragung WTN London. Um 20 Uhr
Herbalife 
Network mit Eng. 6,50, Dt. 7,02, Franz. 7,20, It. 7,38, Span. 7,56, Russ.
7,74, Tsch. 
7,92 und Pol. 8,10 MHz.

Tel. 3E:
Auf 12,604 GHz, v, um 15.30 Uhr, Business TV, mit Französisch auf 5,80 MHz.
Auch auf 12,649 GHz, v, Übertragung.

Int. 18W:
Auf 11,135 GHz, v, um 18.45 Uhr Übertragung in Italienisch.
Auf 4,166 GHz, rz, um 19.30 Uhr Korrespondentenbericht in Arabisch für UAE
TV 
aus Washington in PAL.

Int. 24,5W:
Auf 4,166 und 4,188 GHz, rz, um 18.30 Uhr Fußball aus Africa, das gleiche
Spiel, in 
PAL.

Int. 34,5W:
Ab 15.00 Uhr auf 4,188 GHz, rz, in NTSC, Baseball.

Int. 53W:
Radio Mediterrane auf 2M, 3,993 GHz, rz, wurde leider gestern auf 7,20/8,20
MHz, 
abgeschaltet.

Pan. 58W:
Das Testbild mit dem Hund der sein "Geschäftchen" macht und dabei das Bein
hebt, 
wurde auf 11,553 GHz, v, gegen ein Panamsat-Dia ausgetauscht. Weiterhin PAL
mit 
Meßton auf 6,60/7,20 MHz.

Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.
Alle Astrologen, bzw. für die, die eine feststehende schielende Schüssel
für Kop. 
23,5E, Astra und Eut. 13E haben, für die habe ich eine Frequenzliste für
die d-box 
mit allen offenen Kanälen, incl. der, die nur mit Pids zu öffenen sind und
deren 
Angaben, ins TS-Internetfach geschickt. Wer einen Mediamaster hat, der kann
dort 
ebenfalls eine Liste abrufen in der die Pids dezimal umgerechnet sind.
Da dies ziemlich zeitaufwendig war, heute etwas weniger an
Sat-Beobachtungen. 
Bitte dafür um Verständnis.




[Other mailing lists]