[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 17/98, vom 28.1.98




                                                                           
                          Berlin, den 28.01.98

Sat-News Nr. 17/98, vom 28.01.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Thaicom 78,5E:
Auch heute seit dem frühen Morgen ohne Abschaltung bis 22.00 Uhr MEZ, VTV
auf 
3,661 GHz, h, auf Sendung.
Einige Änderungen gibt es bei den bei uns empfangbaren Digitalkanälen aus 
Thailand. Auf 3.480,00, sowie parallel auf 3.640,00 MHz, h, ist mit 26,666
und 3/4, 
wieder jeweils unter Service 1 und Service 2, Thai tv5. Global Network 
aufgeschaltet. Die Anzahl der Balkentestbilder hat sich jedoch verringert,
ist nur 
noch unter Service 5 vorhanden. Bei Service 3, 6, 7 und 8, sind Pinkfarbene

Farbbilder vorhanden. Auch mal was Neues!
Auf 3.880,00 sowie 3.920,00 MHz, h, mit 27,000 und 3/4, nichts Neues seit
dem 
Wochenende, Alles noch so, wie ich am Wochenende berichtete.

Pan. 68,4E:
Ab 22 Uhr auf 11,514 GHz, h, Talkshow mit Palästinensern, Live von ART
Europe 
übernommen.

Int. 62E:
Um 8.15 Uhr, auf 4,188 GHz, rz, Fußball, Live, Spiel Iran/Nigeria, in PAL.
Auf 4,166 GHz, rz,, um 9.00 Uhr, Übertragung Satellite Feed ATN, aus China.

Int. 60E:
Auf 4,188 GHz, rz, um 21.00 Uhr, Fußball. Auf 4,166 GHz, rz, Übertragung in

Arabisch, Beides in PAL.

Int. 57E:
Heute bereits um 9.30 Uhr, auf dem Ethiopia-Transponder, 3,915 GHz, lz, CNN

aufgeschaltet, jedoch nur Meßton. Sdg. beginnen ansonsten um 15.30 Uhr MEZ.

Arab. 30E:
Auf 4,085 GHz, rz, um 9.30 Uhr, Übertragung ETV aus Ägypten.

Kop. 28,5E:
Auf 12,692 GHz, h, um 9.30 Uhr in Französisch Bericht aus der Schweiz über 
Ballonstart zur Weltumseglung, Breitling Orbiter 2. Der Start erfolgte kurz
vor 10.00 
Uhr MEZ. Um 19.50 Uhr, Bericht EU-Bußgeld für VW nach München. Um 20.00
Uhr, 
Übertragung in Italienisch aus Bruxelles TG2, von einem
Wissenschaftskongreß.
Auf 11,594 GHz, v, um 17.15 Uhr für den NDR Bericht zu VW. Um 19.40 Uhr
Bericht 
für NDR-Mecklenburg Vorpommern aus dem Landtag, Thema Großer Lauschangriff.
Auf 11,549 GHz, v, um 17.15 Uhr Bericht für n-tv zur die Ermordung der
kleinen 
Carla, aus Fürth.

Eut. 25,5E:
Auf 11,172 GHz, h, um 19.10 Uhr, unter SISLILNK26, UKI257, Bericht in
Englisch 
aus einer Großküche.

Kopernikus 23,5E:
Tja, da nun halt alle "Medienwelt" darüber spricht, will ich es auch
bekunden. 
Nämlich daß heute Nacht um 00.00 Uhr nach diesen Meldungen der Wetterkanal
in 
die Mediengeschichte eingehen soll, als "es war einmal...".

Astra 19,2E:
Tja. Mr. Schneider hat mir heute auch mal wieder per Telefon etwas
übermittelt.
Von der Landesmedienanstalt in Hessen habe Rock Radio, das in Berlin
produziert 
wird, eine Sendelizenz erhalten.
Radio Energy Rheinland-Pfalz will gemeinsam mit Planet Radio senden. Eine 
Entscheidung darüber wird es erst im April geben.
Seit heute gibt es in MPEG-2 insgesamt 40 Radios aus Frankreich, die im
Canal 
Satellite Paket Offen senden. Es kamen 2 weitere unter Les Radios 2, auf
12.207,00 
MHz, v, hinzu, unter Track 18 und 20. Mit der d-box zu empfangen mit dem
Audiopid 
40FD und 40FF. Es sind Radio Voltage und Oui-FM.
Auf 12.670,00 MHz, v, auf dem Astra 1G-Transponder 116, sind mit 22,000 und
5/6, 
CNN, Cartoon und TNT, sowie (nur über den Spezialsuchlauf), die Kennung
ESM, 
aufgeschaltet. Auch mit der d-box sind diese 3 TV-Kanäle zu empfangen.
Es gibt seit heute ein neues Radio im ADR-Modus. Der Name ist Radio261, 
übernommen werden Beiträge von Auslandsdiensten. Um 21.00 Uhr gab es einen 
englischsprachigen Beitrag der BBC. Gesendet wird in Mono 1 auf dem ZDF,
10,964 
GHz, h, auf 6,66 MHz. Tja, was ist nun mit STARGOLD, ist die berechtigte
Frage. 
Das gibt es auch noch, jedoch nur noch in Mono auf dem Tonunterträger unter
Mono 
2. Oldies Goldies in Mono? Nunja, muß jeder selbst entscheiden, ob Mono im 
digitalen Zeitalter sein Hörbedürfnisse befriedigt!
BBC World wurde offensichtlich vom Astra übernommen, war dort nur Analog
ein 
bißchen "vorneweg". Meine damit auf UK Gold, 11,553 GHz, h, 7,38 MHz. Ist 
jedenfalls ein "seltsamer" Sender RADIO261. Identisch ist es mit der LW
jedenfalls 
nicht. Zur vollen Stunden kommt in Deutsch die Ansage, daß nun eine Sendung
von 
BBC World übernommen wird. Nunja, das hört doch Jeder, muß ihm doch nicht 
gesagt werden. Zumal die eine BBC World Sendung ja gerade beendet war,
darauf 
folgte die nächste BBC World Sendung. So zumindest geschehen um 21.00 und
um 
22.00 Uhr.

Eut. 16E:
Um 10.15 Uhr, Bericht in Englisch aus der Schweiz nach dem Ballonstart mit
einer 
frierenden englischen Lady, Moderatorin.
Auf 11,678 GHz, h, abends Fußball, mit Spanisch auf 6,60 und O-Ton auf 7,20
MHz, 
Bild in Nokia Line Shuffel, verschlüsselt.

Eut. 13E:
Vormittags kein IRIB auf 12,435 GHz, h.

Eut. 10E:
Tja, was erblicken meine "seltsames" gewohnten Augen um 20.00 Uhr, auf
11,162 
GHz, h? Nun unser nettes Herbalife Network, in Farbe und in vielen
Sprachen! 
Nämlich in Polnisch auf 8,10 MHz, Tschechisch 7,92, Russisch 7,74, Spanisch
7,56, 
Italienisch 7,38, Französisch 7,20, Deutsch 7,02 und O-Ton, sprich
Englisch, auf 
6,50 MHz.

Sirius 4,8E:
Auf 12.341,00 MHz, h, wurde mit 3,687 und in MPEG-2, ein Farbbalkentestbild
ohne 
Kennung aufgeschaltet. Pids sind 4021/4022.

Tel. 3E:
Um 21 Uhr auf 12,604 GHz, v, Fußball aus Frankreich, Spiel
Frankreich/Spanien mit 
deutschem Kommentarton auf 6,60/7,20 MHz, für Eurosport.
Auch auf 12,649 GHz, v, ab 21.00 Uhr Übertragung für France 3, in PAL.
Vorstellung 
einer Familie.
Auf 12,622, bzw. 12,669 GHz, h, senden seit einigen Tagen Cine Cinefil und
Cine 
Cinemas, in D2-Mac, Offen, teilten OM Helmut Zastrow aus Germany, sowie
Hans-
Peter Schläfli aus Solothurn in der Schweiz, mit.

Int. 18W:
Um 20.45 Uhr auf 11,135 GHz, v, unter EST 1 Napoli, Übertragung aus einem 
Fußballstadion ohne Ton. Auf 11,135 GHz, h, Basketball der Damen,
Como/Pavia, 
mit It. auf 6,60 und O-Ton auf 7,50 MHz.

Int. Star 21,5W:
Um 20.45 Uhr, auf 11,498 GHz, h, eine Gesprächsrunde für eine Sendung zum 
Thema Clinton, in NTSC, aus den USA.

Int. 24,5W:
Auf 4,166 GHz, rz, um 20.30 Uhr, Bericht in NTSC, über brasilianischen 
Staatsbesuch in der Schweiz für bras. TV-Station in portugiesisch.
Auf 4,188 GHz, rz, in PAL, Korrespondentenbericht aus Washington in
Deutsch.

Int. 27,5W:
Wer einen Mediamaster zur Hand hat kann sich problemlos die 48 MCE-Kanäle
über 
den Spezialsuchlauf mit 7,500 und 3/4, auf 11.609,00 MHz, v, einladen. Sie
werden 
allerdings als TV-Kanäle abgelegt. Dennoch, anklicken und schon sind sie zu
hören, 
freilich nicht mit dem richtigen Namen, sondern mit einer P-Kennung.

Hisp. 30W:
Auf 11,575 GHz, v, um 20.00 Uhr Bericht aus Tenerifa, aus Las Palmas aus
einem 
Mereskundemuseum für ein spanisches TV-Progrmm, 22, via Telefonica.

Orion 37,5W:
Auf 12,585 GHz, v, um 20.30 Uhr, in NTSC, Übertragung, PVSC-#3.

TDRS 41W:
Um 20.15 Uhr, auf 4,162 GHz, rz, Korrespondentenbericht aus Washington in 
NTSC, in Englisch.

Pan. 43W:
Um 20.20 Uhr auf 12,701 GHz, v, in NTSC, für NBC 5 News, 
Korrespondentenbericht in Englisch vor 4 SNG-Fahrzeugen im Hintergrund. Hm,

naja, bei solch einem Anblick freut sich das Sat-DXer Herz, dazu noch
Analog und 
Offen!

Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]