[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 10/98, vom 20.1.98




                                                                           
                          Berlin, den 20.01.98

Sat-News Nr. 10/98, vom 20.01.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Expreß 80E:
Hm, kam heute nachmittag ziemlich ins Grübeln, als nur TW6 Moskwa um 14.30 
Uhr, auf 3,875 GHz, rz, zu sehen war! Incl. natürlich auch RTR auf 3,675
GHz, rz. 
Denn auf 4,125 GHz, rz, war nur ein Balkentestbild mit dem Logo von TW
Zentr zu 
sehen und auf 4,025 GHz, rz, absolut Nichts, nicht mal ein Testbild. Aber
ab 16.00 
Uhr waren dann sowohl TW Zentr, als auch AST, wieder auf Sendung!

Thaicom 78,5E:
Nicht besonders "ergiebig", war das, was heute Abend auf 3.880,00 MHz, h,
mit 
27,500 und 3/4, zu empfangen war. Denn nicht mal Balkentestbild, einfach
gar 
nichts war auf mehreren Kanälen aufgeschaltet, obwohl wie immer 6 Kanäle 
eingeladen werden.
Zu sehen waren nur der Musikkanal Channel V Thailand, mit den Pids
4023E/402D, 
UTV MCOT News Tape mit 4027/4026,
sowie U Sports mit 402B/402A.
Auf 3.920,00 MHz, h, gab es
mit 4028/4029, ein Graubild mit englischem Ton links (war bisher Channel 11
auf 
Sendung)
mit 4030/402F ein Balkentestbild ohne Ton
Channel 3, Pids 4020/4021
Channel 7, 4022/4023
Channel 5, 4024/4025
Channel 9, 402A/402B
iTV, 4026/4027
MCOT Show, 402E/402D.
Apstar 76,5E: Zum chinesischen TV-Programm auf 3,757 GHz, h, die folgende 
interessante e-mail:
"Victor Sevillano, 19.01.98, 22:09 
Empf:   (no subject)

Hallo Norbert
Zunächst einmal ein dickes Lob für Deine Arbeit und ich freue mich, daß Du
einen 
Sender aus China erspäht hast, der hier mit vertretbarem Aufwand (ich habe
eine 
120 cm C ùnd Ku-Band Anlage) empfangen werden kann. Das Bild ist zwar etwas

verrauscht aber brauchbar und der Ton ist gut empfangbar
Das Programm ist das regionale Programm des staatlichen Fernsehens der
Provinz 
Zhejiang mit der Hauptstadt Hangzhou (so etwas wie unsere dritten
Programme), die 
sich etwa 150 km südwestlich von Shanghei befindet. Das Programm besteht 
hauptsächlich aus Nachrichten der Region und aus Beiträgen des staatlichen 
Fernsehens aus Peking, die für nationale und internationale Nachrichten das

Monopol besitzt.Die Serien stammen hauptsächlich aus Shanghei. Für mich ist
es 
erstaunlich, daß dieser Provinzsender einen solchen Transponder und nicht 
ausschließlich auf den chinesischen Satelliten zu finden ist.
Das Radioprogramm auf dem Unterträger ist nach meinem Höreindruck ein 
Programm von Zhong Yang Ren Min Guang Bo Dian Tai, dem staatlich
chinesischen 
Rundfunk aus Peking. Zumindest kommen die Nachrichten aus dieser Quelle.
Weiterhin viel Erfolg bei Deiner Arbeit. Victor Sevillano."
Sendsxchluß war heute um 18.30 Uhr, Sendebeginn ist um 23.00 Uhr MEZ, das
ist 6 
Uhr Ortszeit. Nach Sendebeginn gibt es zuerst 30 Minuten Gymnastik mit 3
jungen 
chinesischen Damen. Anschließend ein Englisch-Sprachkurs bis 7.00 Uhr
Ortszeit, 
dann folgen die Nachrichten.
Um 22.45 Uhr, vor Sendebeginn, war auf dem Transponder zu lesen, daß dies
über 
den Uplink ZHEHJIANG TV Staion, läuft.
Auf 3,920 GHz, h, sendet mit 28,340 und 7/8, AXN Taiwan, AXN Rest of Asia,
ch, ch 
und CCP Software. Zu sehen ist allerdings nichts, da codiert wird. Tja, so
haben halt 
die Taiwan-Chinesen auf Grund der Verschlüsselungsmanie das Nachsehen 
gegenüber der Volksrepublik China, die nun mal Offen ihre TV-Kanäle nach
Europa 
schickt! Eingeladen wird das Ganze mit der d-box allerdings nur über das
Main 
Menü. Die Pids sind 4477/4460, 44EC/44C4, 4550/4528, 45B4/458C.

Int. 68,4E:
Zwischen 18.30 und 20.30 Uhr, auf 4,035 GHz, h, Simayeh Moghavemat Sendung 
der iranischen Opposition in Farsi.
Auf 11,514 GHz, h, um 17.00 Uhr, Bericht in Arabisch vor der Al-Akbar
Moschee in 
Jerusalem, in PAL.
Auf 3,744 GHz, v, sendet mit 20,600 und 3/4, Offen Channel O-Sound, ein 
Musikkanal. Wird über den normalen Suchlauf eingeladen, Pids 4206/4286.
Ebenfalls Offen ist auf 4,113 GHz, v, CCTV4 aus China, mit den Pids
4201/4281.

Int. 60E:
Auf 4,188 GHz, rz, ab 17.30 Uhr, Live Mekka.

Arab. 30E:
Auf 3,991 GHz, rz, ab 17.30 Uhr Live Mekka, parallel zu Int. 60E.

Kop. 28,5E:
Um 19.45 Uhr, auf 11,594 GHz, v, Bericht aus ein Fitnesscenter, Deutsche
Telekom 
Live aus Weiskirchen, Tel.: 0171/2229804.
Um 19.30 Uhr auf 12,732 GHz, v, Satcom SNG-1 aus Prag für MDR.
Um 19.15 Uhr auf 11,549 GHz, v, Bericht für NDR Hamburg von einem 
Ärztekongreß.
Um 19.45 Uhr auf 12,591 GHz, v, Bericht in Dänisch.
Auf 12,692 GHz, h, um 19.45 Uhr, Übertragung für TV2 DK, Lorry.
Auf 11,655 GHz, h, wurde abends gar nicht gesendet, keine Radios und kein
VTV-
Feed vorhanden. Weder über normalen noch Spezialsuchlauf ein Empfang
möglich, 
teilte OM Walz mit.

Kop. 23,5E:
Auf 12.522,00 MHz, v, sind z.Zt. nur 3 Kanäle auf Sendung, Prima, Kanal D
und TV 
Polonia. Sie senden z.Zt. ohne Kennung und sind somit mit der d-box nur
über das 
Main Menü mit Pideingabe zu empfangen. Nämlich mit 4401/4402, 4200/4300 und

4201/4301.

Eut. 16E:
Auf 11,678 GHz, h, um 19 Uhr, Business TV, offensichtlich aus den USA, mit 
Englisch auf 6,60/7,20 MHz, von Compuware.
Um 20 Uhr, auf 11,163 GHz, h, Bericht aus Montserrat mit einem frierenden 
Moderator in Englisch.

Eut. 10E:
Auf 11,162 GHz, h, um 20 Uhr, Bericht mbc Paris, über Pressekonferenz mit
Arafat, 
via WTN Paris, in Arabisch.
Auf dem Transponder ist nachts SCT zu sehen sein, d.h. die meiste Zeit
codiert. 
Zwischen 00.00 und 01.30 Uhr.

Sirius 4,8E:
Auf dem am Wochenende vom Sat-Festival genutzten Transponder 12,225 GHz, h,

ist seit gestern ein Balkentestbild ohne Ton, in PAL, aufgeschaltet.

Tel. 3E:
Auf 12,604 GHz, v, 20.15 Uhr Fußball in PAL, mit Franz. auf 6,60 und O-Ton
auf 
7,20 MHz, für Canal plus, Spiel Monaco/Marseille.
Auf 12,649 GHz, v, um 21 Uhr Übertragung in PAL.

Tel. 8W:
Auf 3,770 GHz, rz, um 20 Uhr, in NTSC, Societe Radio-Canada, 
Canadian.Broadcasting Corporation, Bureau de Paris, 17, avenue Matignon,
Tel dir: 
(1)-44 21 15 20, std: (1)-44 21 15 15.

Int. 18W:
Ab 20.15 Uhr, auf 4,166 GHz, rz, in NTSC, Ärztesendung Live aus den USA für

Dubai TV, in Arabisch, Americia, Tel.: 202 842 5056, I 800 528 2090.
Zuschauer aus 
den USA konnten anrufen und ihre Fragen stellen (in Arabisch).

Int. Star 21,5W:
Auf 11,471 GHz, h, um 20.15 Uhr, Korrespondentenbericht aus Washington in 
Russisch, in PAL.

Int. 24,5W:
Auf 4,188 GHz, rz, um 20.30 Uhr, in NTSC, RAI from CUBA to Rome Italy.
Auf 4,166 GHz, rz, in PAL, Bericht Ant3TV.

Int. 34,5W:
Auf 4,188 GHz, rz, um 20.15 Uhr, Beachball an einem Strand in NTSC, mit
O-Ton 
auf 6,60 MHz.

Orion 37,5W:
Auf 12,585 GHz, v, um 20.00 Uhr, Business TV aus den USA, in NTSC, Ton 
6,60/7,20 MHz, mit Zupielen in die USA, Live aus Frankfurt.

Pan. 58W:
Auf 4,188 GHz, h, um 20 Uhr, Balkentestbild in NTSC mit Meßton auf
6,20/6,80 
MHz, Panamsat, Welcome to Pas-5/21C ANALOG.

Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]