[Prev][Next][Index]

SAt-News Nr. 363/97, vom 29.12.97




                                                                           
                          Berlin, den 29.12.97

Sat-News Nr. 363/97, vom 29.12.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Heute nur Kurznews.

Pan. 68,5E:
Auf 4,035 GHz, h, zwischen 18.30 und 20.30 Uhr, Simayeh Moghavemat in
Farsi, 
Ton 6,60/7,20 MHz.

Astra 19,2E:
Wie ein OM aus dem Rheingau mitteilte, war am Nachmittag auf 12,606 GHz,
ein 
analoges Schwarzbild zu sehen. Kann das leider weder bestätigen, noch
verneinen, 
denn als ich nach schaute, war davon leider nichts mehr zu sehen.
OM Ronny aus Leipzig konnte vom Astra 1G, auf 12.669,00 MHz, h, mit 27,500
und 
3/4, 6 Kanäle einladen, allerdings ohne Kennung. Am Abend konnte ich auch
davon 
leider nichts mehr feststellen.
Wie OM Frank Jaedicke vom ORF erfahren hat, wird es die Aufschaltung des
ORF 
und der Radios in MPEG-2, auf Astra 1G, nicht vor März kommenden Jahres
geben. 
Auch sei man sich noch nicht über die Verschlüsselungsnorm einig.
Möglicherweise 
wird ORF2 vorher im ZDF-Paket, digital auf Sendung gehen. Wenn Sendungen 
laufen, die aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden dürften,
würde 
dann der Touristik-und Wetterkanal TW1, via Satellit dort senden.

Eutelsat 16E:
Zwischen 17 und 18 Uhr, auf 11,575 GHz, h, Simayeh Moghavemat in Farsi.

Eutelsat 13E:
Auf Rai Due, 11,444 GHz, v, 7,74 MHz, war heute tagsüber ein Meßton zu
hören, 
jedoch ab dem frühen Abend, wie am gestrigen Tag, Nonstopmusik
aufgeschaltet. 
Vermute, daß es evtl. ein Mantelprogramm ist, kurz vor 18 Uhr gab es einige

englische Worte, die dann jedoch abbrachen. Anschließend kam 
italienischsprachige Nonstopmusik. Wer weiß, um welchen Sender es sich
handelt?

Int. 1W:
OM Frank Jaedicke teilte mit, daß es auch heute wieder Digitaltests mit 4
TV-
Kanälen auf dem VTV-Transponder, 11.540,00 MHz, v, gab.
Auf Videotext-Tafel 803 sind dazu nähere Angaben. Nämlich daß Digitaltests
am 
22.12., 23.12., 29.12. a 02.01.1998, ab 15 Uhr, in MPEG-2 stattfinden. Mehr

Informationen und technische Parameter sind unter Telefon 07/56 64 830, zu 
erfahren.

Int. 21,5W:
Auf 4.082,00 MHz, rz, mit 6,398 und 1/2, werden 4 Kennungen eingeladen. Als
TV-
Kanal TV&World 1, sowie mit den Audiokanälen Falklands & World2, Belize & 
World3, sowie Cyprus Stereo. Zu sehen ist nur die nette Mitteilung, kein
CA-Modul, 
es wird also codiert! Als Pids wird angezeigt 40A0/40B0.
Bei den Radios ist allerdings etwas zu hören.
Nämlich:
Falklands & World2, mit 2 unterschiedlichen Sendern links und rechts,
Audiopid 
40B1,
Belize & World2, ebenfalls mit 2 unterschiedlichen Sendern links und
rechts, 
Audiopid 40B2,
sowie Cyprus Stereo, mit dem Audiopid 40B3.
Empfang ist jedoch nur über den Spezialsuchlauf mit dem Mediamaster
möglich.

Int. Star 21,5W:
Auf 11,615 GHz, v, um 21.30 Uhr, in NTSC, Bericht in Englisch, ton 6,60
MHz.
Auf 11,532 GHz, h, ebenfalls in NTSC, Fox News Channel.

Int. 24,5W:
Auf 4,166 GHz, rz, um 22.45 Uhr, Übertragung in PAL, in Spanisch.

Hisp. 30W:
Auf 12,671,00 MHz, v, wurde heute Abend wieder in MPEG-2 gesendet. Mit
28,120 
und 5/6, kamen insgesamt 7 Kennungen, CHANNEL ONE, TVE 1, TVE 2, TELE5, 
ANTENA3, TVE 24H und OCASIONAL. Offen war TVE 24H, mit den Pids, 
4618/45F0, waren allerdings zum Empfang nicht notwendig. Der Ton war
"2-geteilt", 
TV-Ton und Meßton.

Int. 34W:
Auf 4,166 GHz, rz, um 22 Uhr, in NTSC, Übertragung in Holländisch.
Auf 4,188 GHz, rz, Übertragung in PAL.

Weiterhin best Sat-DX, einen schönen Dienstag, mit freundlichen Grüßen,
Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]