[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 293/97, vom 23.10.97




                                                                           
                         Berlin, den 23.10..97

Sat-News Nr. 293/97, vom 23.10.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Int. 62,5E:
Auf 4,188 GHz, rz, um 18.30 Uhr, Übertragung aus Indien.
Auf 4,166 GHz, rz, um 18.30 Uhr, Zee News, 19.15 Uhr, Übertragung in NTSC,
NBC 
Tokyo.
Um 11.45 und 18.30 Uhr, auf 11,091 GHz, h, Übertragungen in Italienisch.

Int. 60E:
Um 20.30 Uhr, auf 4,166 GHz, h, Bericht aus New Delhi, in Arabisch.

Turk. 42E:
Tagsüber ist jetzt auch der Kinderkanal Maxi, auf 11,679 GHz, v, ständig 
verschlüsselt.

Stats. 40E:
Auf 3,925 GHz, rz, um 11.45 Uhr, Internews, in PAL.

Kopernikus 28,5E:
Auf 11,594 GHz, v, gab es um 19.30 Uhr, aus der Nähe von Antwerpen einen 
Bericht aus Ekeren, vor dem Fußballspiel von Stuttgart für die ARD. Ab
20.15 Uhr, 
Live das Spiel Germinal Ekeren/VfB Stuttgart, mit O-Ton auf 7,20 und
Kommentarton 
auf 6,60 MHz.
Auf 12,592 GHz, v, waren am Vormittag Übertragungen in D2-MAC, der
Deutschen 
Telekom AG. Um 20.45 Uhr, Übertragung für das schweizer Fernsehen, in
Deutsch, 
Thema Hexen, mit der Hexe Sina. Nach der Sendung sagten 78% der Anrufer,
daß 
es Hexen gibt, nur noch 22% waren der Meinung, daß es die nicht gibt. War
für die 
Sendung "typisch", von einem Hexentanzplatz.
Auf 12,732 GHz, v, waren um 19.30 Uhr in Dänisch eine Übertragungen von
einer 
Versammlung mit Werftarbeitern. Um 21 Uhr, unter Satllite News Gathering
RT.1 
Studios, Bericht aus Konstanz.
Auf 11,549 GHz, v, gab es für das DSF Eishockey von der DEL, Spiel Kölner 
Haie/Düsseldorfer EG, mit O-Ton auf 7,20 und Kommentarton auf 6,60 MHz.
Auf 12,658 GHz, v, war um 16 Uhr ein Bericht mit dem Boxtrainer Wolke.
Auch auf 12,692 GHz, h, waren um 19.45 Uhr, Übertragungen.

Astra 19,2E:
Nun liegt mir ja nichts ferner, als für den deutschen Pay-TV Sender
Premiere zu 
werben. Aber da ich während der vergangenen Tage mehrfach dort die 3
"normalen" 
Premeriekanäle auch ohne Abo Offen sehen konnte, will ich dies an dieser
Stelle 
mal erwähnen. Frequenz ist 11.758,00 MHz, h. Jeder kann das ja mal
ausprobieren 
und sich Freuen, wenn er dabei Erfolg hat. Mehrfach konnte ich dort in
deren 3. 
Programm, so auch heute gegen 18 Uhr, eine Dokumentation über große 
internationale TV-Stationen und deren "Öffnung" sehen. Heute ging es um
CNN, 
ABC, NBC, CBS, BBC und das russische ORT-Fernsehen. Gut gemacht mit vielen 
interessanten Programmbeiträgen, ist meine Einschätzung. Wer sich für
Medien 
interessiert, der kann ja, falls er es kann, dort mal reinschauen. Aber
Errstens ist es 
Digital und 2. Pay-TV, gelegentlich jedoch auch Offen.,
Was nun die noch "geheimen" Digitalpläne von Premiere betrifft, so muß ich
darauf 
vertrauen, daß der derzeitige "noch Konkurrent" DF1, darüber Presseinfos 
verbreitet, denn die Öffentlichkeitsarbeit bei Premiere unterscheidet
zwischen 
Journalisten, die Infos bekommen und denen, die Nichts erhalten. Zu
letzterer 
Kategorie zähle ich. Während der IFA durfte ich dies erfahren. Ganze 20 mal

besuchte ich den Premiere-Stand und konnte dort stets aufs Neue erfahren,
was 
Presseinfos, nein, da müssen sich sich bereits 8 Wochen vorher bei unserer 
Pressestelle einen schriftlichen Termin erbitten! Nur für vorher geladene
Vertreter 
sind wir ansprechbar. Dann der Wunsch wenigstens schriftliche Infos zu
bekommen. 
Nein, starkes Bedauern, wir haben jetzt einen großen Presseempfang
versuchen sie 
es doch nochmals in 3 Stunden. Nach 3 Stunden starkes Bedauern, wir haben
leider 
absolut nichts mehr vorrätig. Kommen Sie doch am nächsten Tag nochmals
vorbei. 
Am nächsten Tag, gleich kurz noch der Öffnung, nein, das muß erst noch 
vervielfältigt werden, versuchen sie es doch nochmals am Nachmittag. Am 
Nachmittag, nein, ist absolut Nichts mehr vorhanden! Doch dann - der
"Lichtblick". 
Aber wird können Ihnen auch gern Material zuschicken. Darauf warte ich
heute und 
in einigen Jahren vermutlich immer noch!
Nun aber zu angenehmeren Dingen.
Es gibt Neues auf Astra. Viele Analog-Zuschauer kennen vielleicht mehr oder

minder HSN, Home Shopping Network, das in Programmfreier Zeit auf einigen
Sky-
Kanälen zu finden war. z.B. auf 11,082, 10,994 und 11,553 GHz, h. Dieses
wurde 
jetzt von Screenshop abgelöst. Das nun die Produkte für GB, Irland,
Germany, 
Dänemark, Schweden und Norwegen anbietet. Es werden für Bestellungen
Telefon-
Nr. der jeweiligen Länder eingeblendet. Das trifft auch in den Programmen
für 
Skandinavien, auf den Skandinavien-Sendepositionen zu.
Am heutigen Vormittag gab es übrigens Screenshop nicht auf 10,818 GHz, v.
Da 
waren dort Überspiele vom Orion aus den USA, allerdings der Ton von
Screeshop 
war zu hören.
Auch der Racing Channel war um 15.00 Uhr, auf 10,862 GHz, h, Offen zu
sehen.
Am 1.11. soll im ADR-Modus auf Astra der Rocksender Power FM starten,
teilte mir 
gestern ein OM mit, der dies von der Landesmedienanstalt aus Offenbach
erfahren 
hat. Vermute, daß auf Nickelodeon Deutschland, 11,612 GHz, h, auf 7,74 MHz,

gesendet wird. Dort ist ja bereits ein stummer Träger aufgeschaltet.
Auch in Digitalien gibt es wieder Neues.
Pro7-IBC, gibt es nicht mehr auf 12226,50 MHz, h. Dies hat jetzt
VideoService auf 
11.480,00 MHz, v, übernommen. Sendet jedoch nur bis 20 Uhr, dann ist dort
ein 
graues Bild ohne Inhalt, aufgeschaltet.
Im TPS-Paket ist 11.739,00 MHz, v, jetzt nicht mehr Kiosque 3 bis 6,
sondern K2 bis 
5.
Auf 11.817,00 MHz, v, ist CINE-CINEMA I nicht mehr vorhanden, dafür neben
CINE-
CINEMA II, jetzt auch CINE-CINEMA III.
Dafür hat nun CINE CINEMA auf 11.856,00 MHz, v, die I, angehängt bekommen.
Auf 12.129,00 MHz, v, wurde aus KIOSKE 10, 9, 8, 7, jetzt K9, 6, 7, 8.
Auf 12.207,00 MHz, v, wurden neu LA CINQUEME und ARTE, aufgeschaltet. 
Weshalb ist mir nicht so ganz erklärbar, denn es gibt ja nur bestimmte
Sendezeiten 
für beide Programme und auf beiden Kanälen ist parallel das Gleiche zu
sehen. 
D.h., tags La Cinquieme, abends arte. Aber das weiß sicher Canal+! Aus
Kiosque 11 
und 2, wurde hier K1 und K10.
Auf 12.321,00 MHz, v, sind jetzt insgesamt 19 Kanäle aufgeschaltet. Zu
sehen ist 
dort allerdings bis auf mehrere Male das gleiche Endlosvideo, nichts
"Aufregendes"!
Auf 12.402,00 MHz, v, gibt es seit  heute unter 13EME RUE eine Laufschrift
mit 
Musik, auch bei FOX KIDS in Dia, a la tele le 15 novembre.
Viel zu hören ist jetzt auch auf dem Transponder. Auf "normalem Wege" wie
bisher 
bei Les Radios 3, unter 40EC Meßton, sowie Musik unter 40ED-F, sowie 40F0-9
und 
40FA-B.
Bei Multimusik ist Musik unter 40EC, sowie über das interne Menü unter
40ED-F und 
fortlaufend bis 40F9.
Bei Multimusic Luxe, ist unter 476D, sowie über das interne Menü unter
476E-F, 
ernste Musik zu hören.
Bei Multimusica, ist unter 40ED, sowie über das interne Menü unter
40EE-40F9, 
Musik zu hören. Z.Zt. alles Offen, fragt sich freilich bis wann?
Sind also insgesamt 43 Audiomusikkanäle, die dort nun hörbar sind!!! Wer
kann die 
alle ständig hören?

Eut. 16E:
Auf 11,678 GHz, h, gab es um 16 und 20 Uhr, Übertragungen unter BBC
UKI-234.
Auf 11,575 GHz, v, war zwischen 16.30 und 17.30 Uhr wieder Simayeh
Moghavemat 
die Sendung der kurdischen Opposition, sowie anschließend bis 18 Uhr der
Miracle 
Channel mit Arabisch auf 7,20 und Englisch auf 6,60 MHz.
Auf Duna TV, 11,596 GHz, h, ist seit einiger Zeit auf 7,74 MHz, der TV-Ton
in 
Ungarisch von Eurosport abgeschaltet. Er soll jetzt über Amos zugeführt
werden.

Eut. 13E:
Schlechte Kunde für Eroticfans, denn RDV soll am Monatsende auf dem
jetztigen 
Transponder 11,785 GHz, h, abgeschaltet werden. Dieser soll in Zukunft ein
24-h 
Programm abstrahlen. Freilich nicht RDV! De Frage ist nun freilich Offen,
ob das 
Programm auch 16E verläßt, oder auf 13E einen anderen Transponder findet,

ansonsten haben nur noch Freunde in Frankreich in Zukunft die Möglichkeit
das 
Programm zu empfangen. Denn es wird ja ab 29.10. auf dem Astratransponder
100, 
in Seca, codiert abgestrahlt. Tja, so gut auch die d-box ist, an Paketen
mag die nur 
DF1 und Premiere, öffnen, Nichts anderes!
Auch TV Polonia-Fans außerhalb Polens müssen wohl bald auf das Programm auf

11,977 und evtl. auch auf 11,345 GHz, h, analog verzichten! Denn es wird 
vermutlich in Kürze in die Digital-Allianz mit Canal+, auf dem Hotbird 3
Transponder 
senden, den die polnische Digitalplattform angemietet hat. Codiert,
versteht sich, 
den die wollen ja das große Geld dafür bekommen! Da werden wir in Kürze
wohl nur 
noch TV Polonia analog sehen können? Aber abwarten und Tee trinken, ob die 
Polen Pay-TV und "Digitalfreundlicher" sind, als die Germanen.
Auf 11,475 GHz, h, hat sich bisher noch nichts getan, immer noch nur ein 
Balkentestbild ohne Ton, aufgeschaltet.
Für alle Pid-Fans, hier die Pids der VOA-Radios auf 11.422,00 MHz, v, mit
5,632 
und 3/4, 44C4 Worldnet und VOA-Expreß, 046C 2 VOA-Radio für Nahost, 44CE 3 
VOA-Radio für Asien, 44D8 2 VOA-Radios für Asien/Pacific.

Eutelsat 10E:
Auf 11,079 GHz, h, nachmittags Live aus Den Haag Berichte vom 
Kriegsverbrechertribunal zu Serbien.
Auf 11,162 GHz, h, mehrere Konferenzschaltungen zur Thema NATO-Erweiterung,

u.a. zu Korrespondenten nach Sofia, Skandinavien, etc. Dabei z.T. in ISDN-
Bildqualiät, auch ja, als die Bilder Laufen lernten! Ist immer wieder mal
nett an diese 
Anfangszeiten im MPEG-2 Zeitalter auf diese Weise erinnert zu werden!

Eut. 7E:
Um 15 Uhr, auf 11,133 GHz, v, Übertragung aus Mittelitalien in offenem PAL.
Auf 
10,967 GHz, h, ebenfalls Offen, um 20 Uhr, MCR Hilversum. Ist immer ein
kleines 
"Sat-Wunder", mal was Offenes von dort zu sehen! Im Gespräch war schon vor 
langer Zeit, daß mal via Satellit BRT1 oder BRT2, zu sehen sein sollten, is
aber nix, 
vielleicht mal ab dem Jahr 2.000, dann aber mit großer Wahrscheinlichkeit
"zu" und 
Digital, oder?

Telecom 3E:
Auf 12,604 GHz, v, um 10 Uhr Nachrichten für Bloomberg in Italiano. Ach
nein, war 
da nicht mal in den großen "Mediendiensten" die Ankündigung von Bloomberg
in 
Deutsch ab 1. Oktober? Nun ist es schon der 23. und ich sehe es analog auf
Astra 
immer noch nur in Englisch! Naja, so ist das halt immer mit den großen 
"Ankündigungsmeldungen" der "Großen", meistens "Schall und Rauch", oder
wenn 
mal ein Treffer ist, heißt es dann doch immer "wie bereits seit längerem
von uns 
angekündigt..."! Naja, ich bin ja auch bloß ein ganz "kleiner
Medienmensch", der 
eine Meldung zu Aufschaltungen meistens erst dann verbreitet, wenn es auch
zu 
sehen oder zu hören ist!
Zu sehen und zu hören war hier auf dem Satelliten am heutigen Abend so
Einiges 
und sogar Offen und Analog! Naja, man will ja schließlich auch, daß die
France 
Telecom mal ein paar Gewinne einfahren kann und nicht nur auf den
Börsengang 
vertrauen muß, während ihre Satelliten vor sich hinträumen, ohne Programme
ab zu 
strahlen!
Auf 12,649 GHz, v, gab es um 20 Uhr einen Bericht in Arabisch über den
Arafat-
Besuch bei Chirac, in Frankreich.
Auf 12,519 GHz, v, Basketball, Limoges/Madrid, mit O-Ton auf 7,20 MHz.
Auf 12,585 GHz, h, gab es am Abend Fußball, für Canal+, Nice/Slawia Prague,
mit 
O-Ton auf 7,20 und Französisch mit Hall, auf 6,60 MHz.

Int. 18W:
Wieder zahlreiche italienische Übertragungen auf mehreren Transpondern. Um 
20.15 Uhr, auf 11,172 GHz, h, Grosseto, auf 10,971 GHz, v, Nachrichten TG5
für 
Canale 5, auf 11,012, 11,135 GHz, v, ITA30 MANERB, sowie auf 11,135 GHz, h,

Übertragungen.

Int. Star 21,5E:
Ab 15 Uhr auf 12,536 GHz, v, in NTSC, New York University School of Law,
mit sehr 
starkem Empfangspegel.
Auf 11,615 GHz, v, für den Golf Channel Übertragung aus Jacksonville,
Florida, in 
PAL.
Auf 11,471 GHz, h, um 12.15 Uhr, Bericht von der Börse aus Frankfurt/Main
für n-tv, 
um 20.15 Uhr, in NTSC und in Deutsch von der New Yorker Börse.
Auf 11,532 GHz, h, um 15 Uhr, Bericht in Englisch aus Estonia, zu
Wechselkursen 
zum Dollar und zur DM. Um 15 Uhr in NTSC, R & K. Lee, Talkshow aus den USA.
Auf 4,166 GHz, rz, um 12 Uhr Bericht aus Angola von ECO, in Spanisch.
Auf 4,188 GHz, rz, um 20.15 Uhr, Boxen aus Argentina in NTSC, Boxkampf 
Argentinien/Israel. Auf 4,166 GHz, rz, Bericht aus Afrika, aus Angola, in 
Portugiesisch.

Hisp. 30W:
Auf 11,575 GHz, v, mal was Neues! Analog ein Testbild Guadalajara.

TDRS 41W:
Gestern und heute, zwischen 19.45 und 21 Uhr, auf 4,162 GHz, h, in PAL,
BAZTAB, 
Ton 6,60 MHz, in Farsi.

Pan. 43W:
Auf 12,517 GHz, h, um 20.15 Uhr für die BBC Übertragung aus Boston M.A., 
Zeugenaussage aus einem Gericht.

Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]