[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 251/97, vom 18.9.97




                                                                           
                            Berlin, den 18.9.97

Sat-News Nr. 251/97, vom 18.09.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Astra 19,2E:
Eigentlich wollte ich heute mal einen "Ruheabend" einlegen, aber da es nun
doch 
noch einige erwähnenswerte Dinge gibt, will ich sie an dieser Stelle von
mir geben.
Daß seit heute die "Umtauschaktion" Mediabox gegen d-box, begonnen hat, ist

vermutlich den Meisten bereits bekannt. Aber ob nun alle d-boxen von DF1
auch 
Premiere, Premiere 1 und Premiere 2 aufmachen, würde mich doch interessien.

Nachprüfen kann ich das leider nicht, denn ziehe ich die Karte ganz raus,
sehe ich 
gar nichts mehr. Andererseits bin ich ja auch bei Premiere als
Aboteilnehmer incl. 
der DF1-Karte, gemeldet.
Also lange Rede kurzer Sinn, heute Abend kann ich erstmals 3 Premierekanäle
in 
Irdeto, mit der d-box Offen sehen. Frequenz ist 11.758,00 MHz, h.
Auf 12.109,50 MHz, h, ist natürlich nix zu sehen, denn dort wird ja weiter
in Seca 
gesendet.
Ein wenig überrascht habe ich heute Morgen um 1 Uhr, auf Transponder 58 und

Transponder 59 geschaut, denn dort war was Offenes zu sehen. Gleichzeitig
auf 
Beiden der Sky Trailer. Ob der sich dort nun täglich in offener Schöhnheit
zeigt oder 
nicht, kann ich allerdings nicht sagen, denn auf 19 Grad stehen zwar die
meisten 
Satelliten, aber es gibt auch noch auf andere Positionen Programme und
Radios, zu 
die es mich des Öfteren "hinzieht".
Seit heute werden übrigens die Kanäle von Premiere unter der Anbieterrubrik
Alle, 
gleich nach den DF1-Kanälen angezeigt. Meine damit natürlich die in Irdeto,
nicht 
die von PremiereDigital.

Pan. 78,5E:
Bisher nichts Neues zu Continental TV auf 3,577 GHz, v, das beginnt täglich
erst um 
15.30 Uhr und geht gegen 18.30 Uhr MESZ bereits wieder "zur Ruhe". Auch auf

3,546 GHz, v, ist nach wie vor jeden Nachmittag Punja Present zu lesen,
aber weiter 
nichts zu sehen!

Pan. 68,4E:
Leider hatte ich gestern bei der Frequenzangabe für das chinesische
Fernsehen, 
meine damit CCTV 4, 3, 9 und den Feed, eine falsche Frequenz angegeben.
Richtig 
muß es heißen 3.716,00 MHz, h. Die restlichen Daten stimmten jedoch.

Int. 63E:
Auf 11,091 GHz, h, am Abend Fußball aus Napoli, allerdings hinter
"Gardinen", 
sprich Syster Nagravision verschlüsselt. It. Auf 6,60, O-Ton auf 7,56 MHz.

Kop. 28,5E:
Auf 12,732 GHz, v, zwischen 19.30 und 20 Uhr, Streitgespräche von NDR-
Niedersachsen zur Thematik Jugendkriminalität aus Wilhelmshafen.
Auf 12,592 GHz, v, Eishockey für das DSF, Spiel Landshut/Nürnberg, mit
O-Ton auf 
7,20 und Kommentarton auf 6,60 MHz.
Auf 12,658 GHz, v, zwischen 19.50 und 20 Uhr das Wetter aus Gais in der
Schweiz 
für die ARD von der Kachelmann AG.
Auf 12,692 GHz, h, Zuschaltung SDR Live aus St. Wendel.
Auf 11,549 GHz, v, zwischen 20.15 und 21 Uhr von HR, Live die Sendung 
Stadtgespräch zum Thema "Krebs und was nun ?".

Eut. 13E:
Serieclub, im Digitalpaket von TPS, auf 12.583,00 MHz, v, hat ein neues
Logo. Der 
Kanal sendet als einer der Wenigen im TPS-Paket, Offen.

Eut. 10E:
Zwischen 22 und 24 Uhr, auf 11,163 GHz, h, wie jeden Donnerstag, wieder die

serbische Sendung JC aufgeschaltet.

Tel. 3E:
Auf 12,649 GHz, v, um 22 Uhr, FOX News Channel London, in PAL.
Auf 12,695 GHz, h, in Videocrypt codiert, Übertragung aus Cambridge.
Auf 12,585 GHz, h, um 22 Uhr, für Canal+, Fußball, Nice/Kilmarnock, mit
O-Ton auf 
7,20 und Französisch auf 6,60 MHz.

Amos 4W:
Um 22 Uhr auf 11,155 GHz, h, Fußball, B. Sheva/RODA, mit O-Ton auf 6,50
MHz, in 
PAL.

Int. 18W:
Auf 10,971 GHz, v, um 21.45 Uhr, Fußball, mit O-Ton auf 6,60 MHz, Cappa de
la 
Cup. Wurde von Rete 4, Live übernommen. War das Spiel Vicenza/Legia. Auf
4,188 
GHz, rz, Basketball mit einer Mannschaft aus Griechenland. Auf 4,166 GHz,
rz, um 
22 Uhr Zuspiele von einem Flugplatz auf dem mit einer Bundeswehr
Ehreneskorte 
der Sarg mit der Flugbegleiterin, deren Flugzeug vor der Küste von Namibia 
abstürzte, in eine Lufthansamaschine gebracht wurde. Anschließend in NTSC,
ein 
Bericht aus Washington.

Int. Star, 21,5W:
Auf 11,532 GHz, h, um 21.45 Uhr, in NTSC, Fox News Channel, mit
Wirschafts-und 
Börsennews.
Auf 11,498 GHz, h, in NTSC, Baseball mit der indischen Mannschaft aus
Pakistan. 
Mit Eng. auf 6,60 und O-Ton auf 7,38 MHz.

Int. 24,W:
Abends auf 4,188 GHz, rz, Fußball aus Island, Spiel VEST/VfB, hier freilich
mit 
meiner Mini-Schüssel nicht so gut zu sehen, wie bei der ARD.
Auf 4,166 GHz, rz, um 21.30 Uhr, Intv. mit einem Leichtathletiktrainer in
Spanisch.

Hisp. 30W:
Nach wie vor sind viele Tests im VIA-Paket. Neuerdings wird mit 11.517,00
MHz h, 
das gesamte Paket problemlos eingeladen, während es mir mit 12.631,00 MHz,
h, 
oder 12.379,00 MHz, lz, nicht gelang. Auch Meds ein Medizinerkanal ist seit
heute 
auf 11.517,00 MHz, h, aufgeschaltet. Es wird angekündigt, daß dort von
vielen 
Fachtagungen berichtet wird. Auch 2 Testkanäle gibt es, deren Empfang mir
jedoch 
nur mit der Mediabox gelang.
Die meisten Radios senden Offen, jetzt auch auf 12.149,00 MHz, lz.
Zu hören waren heute Abend auf 12.379,00 MHz, lz: AMBI, INE, JOVE, URBA,
BAIL, 
MLAC, SORO, OINT, LIVE und PRES. Auf 12.129,00 MHz, lz, waren es: MBRS, 
BLUS, NGRA, WRLD, FLKE, RESP und TOP. Auch hier sind die Pids ähnlich denen

auf 12.379,00 MHz. Nämlich ab 5A01 bis 5A12, zumindest konnte ich nur bis
dort 
Offens hören.

Int. 34,5W:
Um 20 Uhr auf 4,166 GHz, rz, in NTSC, Bericht aus Colombia vom Radrennen.
War 
nicht identisch mit Pan. 43W.

Orion 37,5W:
Auf 12,585 GHz, h, um 20 Uhr, in NTSC, in Englisch ein Werbevideo zu 
Volkswagenautos, Ton 6,20/6,80 MHz.

TDRS 41W:
Um 19.50 Uhr, in NTSC, Ton 6,20/6,80 MHz, von ITN Bericht aus Palo Alto in 
California.
Heute kein BAZTAB auf dem Transponder zu sehen. Senden die nun nur noch am 
Mittwoch?

Pan. 43W:
Auf 12,604 GHz, v, um 20 Uhr unter ETT2-VCF97, Berichte von einem Radrennen

aus Colombia, mit Spanisch auf 6,60 und O-Ton auf 7,20 MHz.

Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.



[Other mailing lists]