[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 249/97, vom 12.9.97




                                                                           
                         Berlin, den 12.09.97

Sat-News Nr. 249/97, vom 12.09.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Pan. 68,4E:
Wie jeden Freitag, zw. 12.30 und 14.30 Uhr, auf 4,035 GHz, h, Sat 7 auf
Sendung.

Kop. 28,5E:
Auf 11,549 GHz, v, zw. 20 und 22 Uhr, wieder die allseits beliebte Sendung
dr.dish-
TV.
Auf 12,732 GHz, v, um 19.45 Uhr, Übertragung in Dänisch.
Auf 11,594 GHz, h, Eishockey für das DSF von der DEL.
Auf 12,692 GHz, h, zwischen 19.30 und 20 Uhr, Moderation für Nordmagazin
des 
NDR Mecklenburg-Vorpommern.
Auf 12,658 GHz, v, zwischen 19.50 und 20 Uhr, Wetter von der Kachelmann AG
aus 
Gais in der Schweiz.

Astra 19,2E:
Da einige Anfragen zur Abschaltung von N-Joy in MPEG-2, auf 11.875,50 MHz,
h, 
kamen, versuchte ich mich heute kundig zu machen.
Vom Playout-Center des ORB konnte ich erfahren, daß die Abschaltung der
beiden 
Radios, DLR Bln. und N-Joy, auf Bitte des Programmanbieters erfolgten. Die 
jetzigen Kennung stehen für keinen neuen Sender, sind einfach arbeitsmäßig 
bedingt.
Von der Frequenztechnik des DLR Bln. wurde mir mitgeteilt, daß die
Abschaltung 
auf dem ARD-Transponder erfolgte, da der Sender parallel auch auf dem ZDF-
Transponder, 11.992,50 MHz, h, ist, wo er auch bleiben wird. Die
Aufschaltung Auf 
dem ARD-Transponder erfolgte in der Testphase, weil man sich nicht sicher
war, 
daß der Radioempfang auch mit dem neuen elekronischen Programmguide möglich

ist. Nachdem alles problemlos lief, hat sich der Sender entschlossen, nur
noch 
einmal in MPEG-2 zu senden, nämlich auf dem ZDF-Transponder.
Von N-Joy, bzw. vom NDR konnte ich leider keinen Verantwortlichen an die
Strippe 
bekommen.
Vom ZDF konnte ich erfahren, daß es z.Zt. beim ORF Verhandlungen darüber
gibt, 
ob es rechtens sei, ORF 2, via Satellit außerhalb Österreichs empfangbar zu

machen. Dies widerspricht den jetzigen Landesgesetzen. Man bemüht sich
z.Zt. um 
entsprechende Kompromisse. Bis dahin ruht die Ausstrahlung des ORF 2, via 
Satellit.
Meine Anfrage beim ORF in Wien, ergab, daß die unfreundliche Telfondame
mich 
nicht zum ORF 2 durchstellte und barsch erwiderte, wir senden nicht über
Satellit, 
wenden sie sich an den Servicedienst! Danke liebes ORF für den netten
Service! 
Vielleicht bestimmt dort nicht die Intendanz und die Presse-und
Öffentlichkeitsarbeit, 
was über den Sender verbreitet wird, sondern die Vermittlungsdame am
Telefon! 
Naja, man lernt halt nie aus!

Eut. 16E:
Auf 11,575 GHz, v, zwischen 12.30 und 14.30 Uhr, parallel zu Pan. 68,4E,
Sat 7. 
Zwischen 16 und 18 Uhr der Miracle Channel auf Sendung.

Eut. 13E:
Nachdem ich vergangene Nacht "durch arbeitete", habe ich bereits aktuelle
MPEG-2 
Listen in Majordom Tab, befördert. Völlig umgestaltet, nun unter dem Namen
TELE+, 
auch z.T. Wechsel der bisherigen Telepiu-Transponder. Offen sind jetzt auch
die 5 
italienischen Radios auf 12.034,00 MHz, v. Freilich, viel zu sehen gibt es
in dem 
Paket nicht, denn die Kanäle sind bis auf einen Promo-Trailer und einen
Infokanal, 
leider alle zu!

Tel. 3E:
Auf 12,604 GHz, v, um 19.20 Uhr Übertragung für mbc vom libaneischen 
Staatsbesuch in Frankreich.

Int. 18W:
Auf 4,166 GHz, rz, um 19.15 Uhr, Übertragung in Arabisch aus London.
Auf 11,135 GHz, v, ITA 4 Crissola.

Hisp. 30W:
Alle, die auf dem Satelliten offene analoge TV-Programme erwarten müssen
seit 
heute nur noch mit Canal Clasico auf 12,226 GHz, lz, vorlieb nehme! Mehr
isses 
nicht! Auf dem bisher analog von Teledeporte genutzten Transponder 12.129
GHz, 
lz, wird inzwischen auch digital gesendet.
Offensichtlich basteln auch die öffentlich-rechtlichen spanischen
TV-Programme an 
einem Digitalpaket. Zumindest konnte ich heute digital, mehrere neue Logo 
erkennen, Sendungen allerdings noch Keine. Bleibt uns nur die schwache
Hoffnung, 
daß die dann auch Offen senden?

TDRS 41W:
Um 14.30 Uhr, auf 3,962 GHz, h, in NTSC, Zuspiele für CBS aus dem Park des 
Buckinham Palace in London.

Pan. 43W:
Um 14.30 Uhr, auf 12,665 GHz, h, Motorradrennen. Auf 12,602 GHz, h,
codierte 
Übertragung in Nokia-Line Shuffel.
Auf 4,147,00 MHz, v, war heute mit den Pids 4550/4528, und 19,850, sowie
3/4 
CCTV 9, aufgeschaltet.

Ein schönes Wochenende mit freundlichen Grüßen und best Sat-DX, Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]