[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 30/97, 28.7.97, Frequenzndrg. 28.7.97




Satinfo Nr. 30/97 (Autor: Norbert Schlammer)

Neuigkeiten:
Intelsat 66E:
Heute um 12.15 Uhr, auf 4,056 GHz, h, in PAL, unter BYN ES Cambodia, wieder Übertragung. Da 
sich die politische Lage in dem Land langsam wieder normalisiert, sind diese Übertragungen nicht 
mehr alltäglich, gibt es sie jedoch dennoch sporadisch.

Intelsat 63E:
Nun, schon mal etwas von Betanews gehört? Die senden nur Digital für Telepiu? Irrtum, die machen 
auch analoge Übertragungen. z.B. am gestrigen Abend, wobei sie stets die ehemalige Cinquestelle 
Frequenz, 11,055 GHz, h, nutzen. Zu sehen war ein Bericht vom Pferderennen in Italienisch.
Auch auf 11,091 GHz, v, sind Zuspiele für die italienischen Mediaset-Programme keine Seltenheit. 
Gesten um 20 Uhr, gab es auf dem Transponder die Staumeldungen vom Straßenverkehr auf den 
Autobahnen in Italien. Heute Mittag ebenfalls unter I-20 AUTOST.
Auch die beiden C-Band-Transponder werden auf dem Satelliten weiter häufig für Übertragungen aus 
Asien genutzt. Auf 4,166 GHz, rz, waren am Sonntag, zwischen 17.30 und 18 Uhr, in Secam, News in 
Französisch vom TV aus Mauritius. Auf 4,188 GHz, rz, gab es zur selben Zeit Star News Ne Delhi to 
Hongkong.
IRIB kann sich offensichtlich nicht von dem Satelliten trennen, denn am Sonntag wurde auf 11,152 
GHz, v, wieder IRIB 1, in Secam aufgeschaltet. Bis wann, muß abgewartet werden. Seit einiger Zeit ist 
das Programm bereits auf dem neuen Intelsat 801, auf 62E, 11,172 GHz, v, parallel aufgeschaltet!

Intelsat 60E:
Am Sonnabendnachmittag gab es auf 4,188 GHz, rz, Fußball aus England, Zuerst Everton/Ajax, 
anschließend Chelsea/Newcastle. Gab es auch parallel auf Int K, 21,5E, 11,498 GHz, h, mit O-Ton 
auf 6,60 und Kommentarton auf 7,38 MHz. Auf 4,166 GHz, rz, gab es um 16 Uhr Pferderennen unter 
ANM/97-RTM/B.

Turksat 42E:
Auf 11,686 GHz, v, ist wieder mal ein neues Balkentestbild zu sehen und auf 6,60 MHz, ein Meßton zu 
hören. Zu welchem Zweck ist noch nicht zu ersehen, ob nur für eine sporadische Übertragung, oder 
ob dort am 1.9, ein TV-Programm erscheint. Warten wir ab, was dort passiert.
Neue Radios brauchen unsere türkischen Mitbürger! Auf Kanal 6, 11,142 GHz, v, wurde auf 7,20 MHz, 
ist ein neues Radio zu hören. Das viel Folklore, aber auch europäische Klassik, bringt. Eins jedoch 
relativ selten, Wortbeiträge. Mir ist es daher bisher auch nicht gelungen den Sender zu identifizieren. 
Wer kennt den Namen?
Marmara FM, das bisher neben 7,02, auch diesen Tonunterträger nutze, sendet jetzt nur noch in 
Mono.
Auch auf Cine 5, 11,002 GHz, v, hat sich ein zusätzliches Radio auf den Tonunterträgern etabliert. 
Feilich ist mir nicht so ganz einleuchtend warum und weshalb, da es das Gleiche ist, das auch auf 
7,02/7,20 MHz, zuhören ist, nämlich Radio 5. Freilich so ganz gleich" ist es auf 7,74/7,92 MHz, doch 
nicht, denn es sendet dort mit einigen Zehnteln Zeitverzögerung. Aber vom Programminhalt her ist es 
das selbe wie auf den anderen beiden genannten Tonunterträgern.
Neues gibt es auch aus Digitalien auf dem Satelliten zu sagen.
Auf 10.989,00 MHz, v, gibt es ATV-2 ja seit einiger Zeit nicht mehr. Dafür sendet jetzt dort mit den 
bisherigen Werten, Symbolrate 3,333 und FEC und 3/4 Prim a. Wird übrigens ohne Probleme über 
den manuellen Suchlauf eingeladen. Anders sieht es mit den beiden TV-Programmen auf 11.023,00 
MHz, v, mit 4,999 und 5/6 aus. Denn die beiden dort sendenden TV-Kanäle Nickelodeon und Genc 
TV, sind nur über Pideingabe zu empfangen. Wer weiß von Nickelodeon die Pids?
Bei Genc ist es für das Bild 4025 und 4026 für den Ton.
Übrigens, der neue Name für ATV-2, trifft auch auf die Parallelabstrahlung auf Kopernikus 23,5E, 
12.522,00 MHz, v, zu. Dort ist jetzt ebenfalls mit 43FF/4400, prim a, zu empfangen.

Statsionar 40E:
Auf 3,925 GHz, rz, wo es regelmäßig Zuspiele für russische Kabelkopfstationen gibt, sind immer 
wieder mal kleine Überraschungen angesagt.
Am Dienstag, den 22.7., war zwischen 9 und 10 Uhr, in Pal, sogar etwas Deutsches auf dem 
Transponder zu sehen. Nämlich eine Gemeinschaftssendung von Goethe-Institut/DW TV, über 
Umweltschutz und den Einsatz Jugendlicher dafür. In welchem Land ? Nun - natürlich aus Germany.
Am Donnerstagvormittag (24.7.9) regelmäßig auf dem Transponder in PAL, Zuspiele von Internews zu 
sehen.
Obwohl ja normalerweise" Ren TV auf der Frequenz ab Mitternacht zu sehen war, begannen die 
Übertragungen am Donnerstag bereits um 23 Uhr.
Lange Rede, kurzer Sinn, es lohnt sich für den Sat-DXer, wenn er dazu in der Lage ist, dort einmal 
hinein zu schauen.

Arabsat 30E:
Hier gab es am Sonnabendmittag auf 3,973 GHz, rz, ASBU-Übertragungen, sowie auf 4,065 GHz, lz, 
JSTV Amman.
Häufig wurde während der vergangenen Tage abends die Frequenz 3,991 GHz, rz, für 
Sportübertragungen für Kuwait TV aus Tunesien benutzt (25.7.).

Kopernikus 28,5E:
Auf 11,549 GHz, v, waren seit Wochenbeginn, bis einschließlich Sonnabendabend, Zuspiele für Der 
Norden fährt ab", mit der Radlertour für NDR Niedersachsen. Sendezeiten waren 18.30, sowie 
zwischen 19.30 und 20.00 Uhr.
Täglich gab es auch Liveberichte vom Oderhochwasser für das ZDF. Am Freitagabend (25.7.), auf 
12,591 GHz, v. Um 21.30 Uhr auch ein Intv. vor Ort mit dem Umweltminister von Brandenburg für das 
Schweizer Fernsehen. Heute war um 19.45 Uhr, dort eine Übertragung aus Fulda für das Hessische 
Fernsehen.
Auch unsere Freunde aus der Schwyz, vom DRS waren während der vergangenen Tagen täglich auf 
Kopernikus 28,5E, aktiv. Zwischen 19 und 19.30 Uhr, auf 12,658 GHz, v, mit Zuspielen für Schweiz 
aktuell" (25.7.). Heute war zwischen 19.30 und 20 Uhr, dort NDR Hamburg mit einer Übertragung aus 
Wotau vom Konzertsommer.
Auch das TV aus dem nördlich von uns gelegenen Königreich der Dänen, war werktags täglich 
zwischen 19.30 und 20 Uhr, auf 28,5E mit Zuspielen präsent. Nämlich TV2DK Lorry" auf 12,692 
GHz, h, sowie TV2DK Bornholm, auf 12,724 GHz, v (25.7.). Heute Abend gab es auf beiden 
Transpondern Zuspiele vom Hochwasser an der Oder. Am Nachmittag Live Berichte von der Tour der 
France für die ARD, auf 12,724 GHz, v, mit O-Ton auf 7,20 und Kommentarton auf 7,20 MHz.
Auf 11,525 GHz, h, gab es werktags täglich zwischen 19.30 und 19.45 Uhr CNN Deutschland. Ist 
somit also nicht nur im Kabel in einem Bundesland vertreten, zumal der Sender ja auch eine 
bundesweite Sendelizenz beantragte. Sonntahgnachmittag (27.7), gab es hier Fußball für Sat 1 
Österreich mit dem Spiel SV Wüstenrot Salzburg/SK Rapid Wien.
Auf 12.724 GHz, v, wurde am Sonntag (27.7.), um 17 Uhr Live die Tour die France für die ARD 
übertragen. Mit O-Ton auf 7,20 und Kommentarton auf 6,60 MHz.
Auf 12,591 GHz, v, gab es Live die NDR-Küstentour, um 18.30 Uhr einen Gesundheitsbeitrag von 
Camp TV aus München.
Kurz  für den Sat-DXer kam zwischen 18.30 und 20 Uhr, eigentlich keine Langeweile auf dem 
Satelliten auf, da auf mehreren Transpondern Übertragungen in offenem PAL zu sehen waren.
Auf 11,549 GHz, v, gab es einen Beitrag mit Schwingen, einer schweizer Spezialringersportart.
Zur Zeit ist vom tschechischen CT1 und CT2 auf 11.477,00 MHz, h, leider Nichts mehr zu empfangen, 
es wird bereits codiert, teilte OM Ricardo Petzold mit. Leider!

Kopernikus 23,5E:
Auf 11,549 GHz, v, war am Sonntagnachmittag Tennis aus Wien zu sehen.

Astra 19,2E:
Hier ist auch wieder Neues aus Analogien zu berichten. Bloomberg auf 11,362 GHz, h, hat inzwischen 
Videotext aufgeschaltet.
Mehrere Transponderwechsel wird es ab 1. September im englischen, vercrypteten, Multichoise Paket 
geben.
Auf Transponder 24, 11,568 GHz, v, ist bereits in offenem PAL, die Ankündigung zu sehen, daß auf 
dem Transponder Sci Fi, History und Soap, senden werden. 3x darf man raten, ob sie auch überall in 
offenem PAL zu empfangen sind. Oh  nein, da sei Mr. Murdoch und Sky vor! Natürlich innerhalb des 
Multichoise-Paketes in Videocrypt, verschlüsselt! CCE mit seinem christlichen Predigten, bleibt 
weiterhin Offen und wird dort ebenfalls zu sehen sein. Täglich zwischen 04.00 und 11 Uhr. Dem folgt 
bis 16 Uhr, Sky Soap, dann bis 20 Uhr History, dem sich bis 04.00 Uhr der Sci Fi Channel anschließt.
Auf 11,127 GHz, v, wird es in Zukunft Galavision aus Mexiko nur noch zwischen 06.00 und 11 Uhr 
geben, was einigen Astrologen vermutlich nicht so sonderlich zusagen wird. Aber der Zuschauer hat 
auf diese Entscheidungen ja sowieso keinen Einfluß, er hat nur die Wahl, zuschauen, oder 
abschalten! Ob das Programm Offen bleibt, ist für mich bisher Offen, lassen wir uns überraschen. Alle 
Sat-DX, mit einer drehbaren Anlage haben freilich weiter die Möglichkeit rund um die Uhr Galavision 
zu sehen, auf Panamasat 45 Grad West, 11,515 GHz, h.
Neu wird auf 11.127 GHz, v, Sky Travel, werktags zwischen 11 und 16 Uhr zu sehen sein, bzw. zu 
hören, falls der Zuschauer kein Abo und Decoder dafür hat. Dem folgt bis 05.00 Uhr, Sky Movies 
Gold. Am Wochenende zwischen 11 und 05.00 Uhr.
Dort, wo bisher Granada Talk TV ist, auf 10,862 GHz, h, gibt es in Zukunft Granada Sports Club, hat 
sich dann also ausgetalkt". 
Transponder 41, wo ja eine ganze Reihe von Programmen mit aufgeschaltet wurden, wird in Zukunft 
nur noch Sky Sports 2, belegen. Irgendwie mir nicht so ganz verständlich, daß die Angelsachsen rund 
um die Uhr mit Sport" regelrecht eingedeckt werden sollen, zumal sich ja in Skandinavien mit Super 
Sport Nordic zeigte, daß dies wohl doch nicht so unbedingt die große Begeisterung bei allen 
Zuschauern auslöst. Aber ich habe ja nur meine ganz bescheidene private Ansicht, die 
Entscheidungsträger", werden die Ergebnisse ja ernten".
Channel 5 wird seine Sendungen auf 10,832 GHz, h, auf 24 h täglich ausdehnen. Allerdings hat der 
Normalzuschauer davon auch nichts, denn das Programm ist zwar ohne Smartcard zu sehen, jedoch 
nicht ohne Videocryptdecoder!
Auf 11,303 GHz, hatte Sky Two auch keine besonder lange Lebensdauer". Es wird eingestellt. So wie 
Granada Talk und der Computer Channel. Neu wird es den National Geografic Channel auf dem 
Transpnoder zwischen 19 und 1 Uhr geben. Wie bisher bleibt auf dem Transponder auch Fox Kids auf 
Sendung.
OM Martin Mitsch teilte per 500 Ohm mit, daß ab Januar kommenden Jahres 3 neue ADR-Sender auf 
Astra zu hören sind. Nämlich vom Hessischen Rundfunk. Neben den 4 Hörfunkprogrammen wird es 
dann noch Plus Programme geben, die das was in den eigentlichen Programmen zu hören ist, noch 
vertiefen sollen. Sie werden freilich auch Teile vom eigentlich Programm übernehmen. HR 4+ wird es 
nicht via Satellit geben, nur terrestrisch via UKW und MW, sowie per DAB, mit Regionalberichten und 
Regionalfenstern aus Hessen.
Jedoch HR2+, das das bestehende Kultur-und Klassikprogramm von HR2 ergänzen und vertiefen 
wird, sowie HR3+, das die Jugendwelle HR3 erweitert, sowie HR1+ das eine Optimierung der 
Programminhalte von HR1+ ermöglicht, werden via Astra Europaweit zu empfangen sein. Ob diese 
Plus-Programme ein wirkliches + für den Hörer sind, muß abgewartet werden. Auf alle Fälle sind diese 
Kanäle auch in Hessen im DAB-Projekt enthalten und man versucht Alternativfrequenzen zu finden, 
um auch über UKW und MW, diese Programme terrestrisch vielen Hörern in Hessen zu Gehör zu 
bringen. Die Direktorenkonferenz des Senders hat das Ganze beschlossen und abgesegnet.
Wie OM Jaedicke fest stellte,hat im ADR inzwischen auch SDR3, der auf dem Südwest 3 Fernsehen, 
11,186 GHz, v, auf 6,12 MHz, sendet, Radiotext aufgeschaltet.
Auch in Digitalien gibt es Neues auf dem Satellitensystem der Societee Europeene des Satellites, 
SES!
Ein deutsches TV-Programm das in kein Kabelnetz in Deutschland eingespeist wird, da es dafür die 
Begründung gibt, daß es nicht für Zuschauer in gemacht wird, gibt es nun via Astra Europaweit, 2x! 
D.h. via Astra freilich nur einmal und Digital, Analog, via Eutelsat 13E.
Es ist das deutsche Auslandsfernsehen, das in Deutsch, Englisch und Spanisch sendet und auch in 
MPEG-2 Videotext hat (der aber nur via Mediabox empfangbar ist). Es ist auf Transponder 98, 
12.363,00 MHz, v, in offenem MPEG-2. Den Transponder belegen außerdem RTM aus Marokko, ESC 
aus Ägypten und TV5 Europe aus Frankreich. Alle senden dort Offen.
Auf Transponder 90, 12.207,00 MHz, v, wurde etwas eingespart", nämlich die im Test sendenden DT-
90 Kanäle, 8 an der Zahl. Sie sind jetzt unter der Kennung DT 96, mit dem gleichen Programminhalt, 
nämlich Tests mit Endlosvideos, auf Transponder 96, 12.324,00 MHz, v. D-Box Freaks haben jedoch 
weiterhin das Nachsehen, denn beim Einladen erscheint dort NO TS. Zu sehen und zu hören ist somit 
nur über Pideingabe etwas! Mit der Mediabox gibt es keine Probleme.
CLT-UFA HH3 strahlt jetzt sein Programm wieder Offen aus. Einige Tage war nur das Testbild und der 
Trailer während der Werbung, Offen gewesen. Mit der d-box ist allerdings auf normalem Wege kein 
Empfang möglich, nur nach Eingabe der entsprechenden Pids im internen Menü. Es sind 40A2/4058, 
Frequenz 11.914,50 MHz, h.
Ein kleine Schönheitsänderung", gibt es bei den beiden Les Radios, die auf 12.129,00, sowie 
12.207,00 MHz, v, senden. Sie sind nun Beide unter Radio mit der d-box zu hören. Bisher war Les 
Radio 2, unter den TV-Kanälen zu finden. Da ändert jedoch nichts an der Tatsache, daß auf normalem 
Wege nur Hector unter Les Radio 1 und Radio Nostalgie unter Les Radio 2, zu hören sind. Nur über 
Pideingabe können mit der d-box die restlichen Radios auf den beiden Kanälen gehört werden.

Eutelsat 16E:
Ein wenig Verwirrung" und Ungewißheit gibt es z.Zt. um RDV/Eurotica. Denn für Alle, die einen 
Videocryptdecoder incl. Karte für das Programm haben würde die Umstellung auf Eurocrypt ab Mitte 
kommenden Monats bedeuten, daß dafür auch ein neuer Decoder erforderlich ist, nämlich einer der 
D2-MAC verarbeiten kann! Andererseits war in den Ankündigungen des Sender mit dem Classics-
Trailer die Rede von einer Smartcrypt-Verschlüsselung. Hm  naja, warten wir ab! Was freilich für die 
Abonnenten auch kein Trost ist. Denen kann ich nur empfehlen, mal kurz nach Sendebeginn, um 
01.15 Uhr, auf 10,989 GHz, h, herein zu schauen, und die dort angegebene Hotline zu kontaktieren. 
Ob dabei was herauskommt, kann ich freilich nicht garantieren, Tip ohne Gewähr!
Den Miracle Channel konnte ich am Freitagnachmittag (26.7.), wie jede Woche, wieder auf 11,575 
GHz, h, empfangen.
Einige Tag lang konnte ich tagsüber TMF auf 11.024,00 MHz, h, mit 5,631 und 3/4 nicht empfangen. 
Heute, am Sonntag gelang es jedoch. Der Musikkanal Eylik TV, der von 7E auf 16 wechselte, ist hier 
auf 11.044,00 MHz, v, mit den Daten 5999 und 3/4 zu auf Sendung.
Folgende e-mail möchte ich gern weitergeben:
Frank Bormann, INTERNET:BORMANN@reze-1.rz.rwth-aachen.de, 22.07.97, 14:12 

Empf:   Fox Kids NL
Fox Kids, bisher bekannt aus dem Sky-Paket, startet am 2. August eine Version des Programms für 
die Niederlande. Gesendet wird werktags bis 18h, am Wochenende etwas kürzer auf dem Kanal von 
TV10. Die Sendungen werden bis auf wenige Ausnahmen für die kleinsten Zuschauer in 
Originalsprache mit niederländischen Untertiteln ausgestrahlt. Die Sendestunden von TV10 werden 
somit etwas verkürzt. Außerdem wird dem Programm von TV10 ab 2. August ein Face-lifting verpaßt. 
Es wird Serien geben wie Magnum, Dukes of Hazzard, Knightrider, Renegade oder Sledge Hammer. 
Außerdem wird jeden Abend ein Spielfilm gezeigt. 675 - Radio 10 Gold, der niederländische 
Oldiesender, bisher vor dem Start von TV10 zu hören, wird somit wohl nicht mehr über Satellit zu 
empfangen sein. TV10 ist derzeit digital über Eutelsat 16 Grad Ost, 11.015h, SR 5632, FEC 3/4 zu 
empfangen.
Ciao. Frank."

Eutelsat 13E:
Im Telepiu-Paket wurden auf 11.283,00 MHz, v, bis auf 3 Kanäle mit den Kennungen X01, X02 und 
X03, alle anderen Kanäle, incl. DX01 bis DX10, abgeschaltet. Auf X01 bis X03 sind Telepiutrailer zu 
sehen.
Positives für alle französischen Nachbarn, d.h. auch deutsche Zuschauer gibt es im TPS-Paket. D.h. 
ob von Dauer, muß die Zukunft zeigen.
Auf 11.938,00 MHz, ist das portugiesische Mosqueteiros über Radio, hörbar. Auf 12.708,00 MHz, ist 
Radio Classique ebenfalls zu hören. Letzteres freilich nur über Pideingabe, da ja die nette d-box bei 
dem Transponder NO TS sagt. Der Pid ist 433E. Mit der Mediabox ist der Empfang beider Radios 
problemlos möglich.
Vom Absat Test Radio auf 11.678,00 MHz, ist leider nichts mehr zu hören. Davon kann man nur noch 
die Kennung bewundern!
Viacom hatte am vergangen Freitag und Sonnabend alle TV-Programm auf 11.241,50 MHz, Offen, 
Empfang war jedoch nur mit Pideingabe möglich. Seit Sonnabendabend sind sie mit Ausnahme von 
VH-1 Export und Bloomberg, jedoch wieder alle zu! Dafür sind diese beiden Kanäle nun auch ohne 
Pideingabe über den normalen manuellen Suchlauf mit der d-box zu empfangen.
Auf 11.823,00 MHz, h, wurden 3 weitere neue Testkänale aufgeschaltet, allerdings verschlüsselt. 
TestA, TestS und TestK.

Eutelsat 10E:
Auf 11,163 GHz, sind z.zt. taglich Zuspiele für Sat Blitz, aus Mallorca. So auch am Sonntag (27.7), um 
18 Uhr.
Werktags sendet jetzt auf dem Transponder zwischen 23 Uhr und Mitternacht VOA Srbija. Radio 
Glasnost ist jetzt nicht mehr dort zu hören.
Zwischen Donnerstag und Sonntag ist auf dem Transponder das Eroticprogramm SCT zu finden, 
allerdings codiert.
Am Sonnabend ist zwischen 08.30 und 10.45 Uhr, ein neues serbisches TV-Programm auf 11,658 
GHz, v, aufgeschaltet. Es nennt sich Politika und enthält Sendungen für Kinder und Jugendliche. Dem 
schließt sich nahtlos Palma TV an.
Endlich hat es nun auch Med TV geschafft und sendet jetzt täglich zwischen 17.00 und 00.30 Uhr, auf 
11,171 GHz, v. Parallel ist es z.Zt. jedoch auch noch auf Intelsat 18W, 11,072 GHz, v, aufgeschaltet. 
Vor Sendebeginn gibt es jedoch kein Denge Med mit Nachrichten, sondern nur das Sendelogo mit 
Musik.
Auf 11,079 GHz, h, war unter WTN 2, am Sonntag (27.7.), ein Korrespondentenbericht in Russisch 
aus London.

Eutelsat 7E:
Auf 11,163 MHz, v, war am Sonntagnachmittag (27.7.), Live aus Hockenheim, mit O-Ton auf 6,60 und 
Kommentarton auf 7,20 MHz, K-Wagenrennen für das ORF, in offenem PAL.
Ebenfalls in offenem PAL, gab es auf 11,133 GHz, v, Übertragungen.

Tele X, 5E:
Auch auf 12,602 GHz, v, sind wieder des Öfteren offene Überspiele in PAL zu sehen. So am 
Sonnabendnachmittg ab 17.45 Uhr, Trabrennen, mit Norwegisch auf 6,50 MHz.

Telecom 3E:
Auf 12,649 GHz, v, waren um 18 Uhr Nachrichten für Bloomberg in Italienisch, sowie auf 12,585 GHz, 
h, Globecast France Telecom, Tour der France 97 für RTL TVI.

Intelsat 1W:
Mehrere Zu-und Abschaltungen wird es hier in den nächsten Wochen geben. U.a. werden 4 neue 
analoge TV-Programme aufgeschaltet, darunter zwei von Sky.
Ende September wird auch TV Norge auf 11,016 GHz, h, abgeschaltet. Sendet ja bereits seit einigen 
Wochen parallel auf Thor 0,8 Grad West, 11,419 GHz, h.
Einige Sat-DXer haben mit ihren Sat-Schüsseln unter 1 m Durchmesser Schwierigkeiten die 
Zuführungen von Nelonen und TV Finland auf 10.959,00 MHz, h, mit der Symbolrate 8,059 und FEC 
7/8, zu empfangen. TV Finland gibt ja parallel nochmals auf 11.174,00 MHz, h, mit Symbolrate 22,500 
und FEC 2/3, nur Nelonen ist dort leider codiert! Die Kennungen für die beiden Radios aus Finnland, 
auf 11.174,00 MHz, h, wurden geändert. Es sind jetzt Ylesat 1 und Ylesat 2.

Telecom 5W:
Hier gab es täglich Live-Übertragungen von der Tour de France auf 11,466 GHz, h.
Am Sonnabend (26.7.) wurde dafür zusätzlich 11,512 GHz, h, und 11,555 GHz, v, genutzt.
Auf 11,525 GHz, v, gab es Rugby, Australia/New Zealand, mit Englisch auf 6,60 und O-Ton auf 7,20 
MHz.
Auf 11.493,00 MHz, v, gibt es weiter die beiden Kennungen TVE 1 und TVE 2. Jedoch wird 
inzwischen unter TVE 1 codiert. Unter TVE 2 ist ein Balkentestbild Paris Serte, ohne Ton 
aufgeschaltet.

Expreß 14W:
IRIB TV hatte nur eine kurze Verweildauer" auf 3,975 GHz, rz. Es wurde inzwischen wieder 
abgeschaltet.

Intelsat 18W:
Bedauerlicherweise sind einige Sportübertragungen hier nicht mehr analog anzutreffen, 
möglicherweise sind diese inzwischen digitalisiert, schade! Aber man muß es halt so nehmen wie es 
ist!
Am Sonnabend (26.7.), waren um 18 Uhr auf 4,166 GHz, rz, Zuspiele für UAE TV aus Washington, 
über den Supercomputer von IBM, der in Israel gefertigt wird.
Täglich sind z.Zt. auf 11,012 GHz, v, um 18.15 Uhr, Zuspiele unter ITA41 Giffo.

Intelsat K, 21,5W:
Deutsche Welle TV, ist in NTSC, bei uns nicht mehr auf 12,532 GHz, v, zu empfangen. Es soll sich 
dabei um eine Spiegelfrequenz der Lateinamerikafrequenz von Deutsche Welle TV im 11-GHz-
Bereich, auf diesem Satelliten gehandelt haben. Diese Streuung wurde beseitigt, so daß bei uns in 
Mitteleuropa nun nichts mehr davon zu sehen und zu hören ist.
Auf 11,498 GHz, v, gab es unter OPTEX, am Sonntagnachmittag Fußball, Ajax/Newcastle, mit engl. 
Kommentarton auf 6,60/7,38 MHz.

Intelsat 24,5W:
Auf 4,188 GHz, rz, waren am Sonnabend um 11 Uhr Übertragungen von NHK in NTSC, die nicht mit 
den Zuführungen auf Panamsat 68,5 Grad Ost, identisch waren. Dort kam das Ganze einige Minuten 
später.
Auf 4,166 GHz, rz, gab es am Wochenende Live K-Wagenrennen aus Germany, vom 
Hockenheimring, in NTSC.


Hispasat 30W:
Wer gern einmal die Ziehung der Lottozahlen aus Spanien sehen möchte, der kann dies Problemlos 
auf 11,677 GHz, v. Mir gelang des mehrfach in der vergangenen Woche um 18.30 Uhr. Am 
Sonnabend war dies um 17.30 Uhr, Bingote PTS.
Telesat 5 auf 12,375 GHz, lz, wurde eingestellt.
Auch von den beiden spanischen Digitalpaketen auf 12.591,00 und 12.631,00 MHz, h ist z.Zt. Nichts 
zu sehen.
Dafür gab es am Sonntagnachmittag auf 12,671 GHz, h, wieder mal Ant3TV, Offen. Sowie auf 12,671 
GHz, v, Ringen, mit O-Ton auf 6,60 und Spanisch auf 7,20 MHz. Allerdings weder in Klassisch-
Römisch noch im Freistil, sondern in einer spanischen Regionalringerart, deren Namen mir leider nicht 
geläufig ist. Auf 12,589 GHz, v, gab es ebenfalls Sport, mit Spanisch auf 7,20 und O-Ton auf 6,60 
MHz, was jedoch nur Espaniola vorbehalten war, Bild war nämlich codiert. Es war eine Übertragung 
von der letzten Etappe der Tour de France. Was sicher alle Sat-DXer verschmerzen" konnten, da sie 
dieses Sportereignis auf anderen Satelliten auch Offen sehen konnten.

Orion 37,5W:
Auf 12,585 GHz, h, waren um 18 Uhr Übertragungen TF 1 Marseille, + 33 6 07488084. Am 
Sonntagnachmitag war auf dem Transponder für C-Span eine Rundfunkrede von Mr. Clinton, 
President`s Weekly Radio Address.

Panamsat 43W:
Auf 12,715 GHz, v, waren am Wochenende Zuspiele vom K-Wagenrennen unter F1ITV Germany, mit 
englischem Kommentarton auf 7,02, 7,20, 7,38, 7,56 MHz.

Es wurden Infos von OM Thorsten Neumann, Karl Michael Gierich, Frank Jaedicke, Fieger, Frank 
Bormann, Petzold und Martin Weigel verwendet.
6

6

 Veränderungen von Sat-Frequenzen (Stand 27.07.97)													
													
Satellit	Name	Bemerkg.	Sendetg.	Sendez.	Spr.	Norm	Frequ	Pl	Tonf.	cd	Beob.	Datum	
													
Int. 66E	BYN ES Cambodia	wieder spor. Übertrg.	27.7.97	12.00	khmer	PAL	4,065	Rz	6,6		N. Schl.	27.7.97	
Int. 63E	IRIB 1	wieder auf Sdg. bis ?	27.7.97		farsi	Sec	11,152	V	6,8		N. Schl.	27.7.97	
Int. 63E	Betanews	sporad. Übertrg.	26.7.97	abends	it	PAL	11,055	H	6,65		N. Schl.	26.7.97	
Int. 63E	I-20 AUTOST	sporad. Übertrg.	26.7.97	abends	it	PAL	11,091	H	6,65		N. Schl.	26.7.97	
Turk. 42E	?	neues Testbild aufgesch.	25.7.97		Meßton	PAL	11,686	V	6,6		N. Schl.	27.7.97	
Turk. 42E	?	neues Radio	24.7.97	24 h	türk	PAL	11,142	V	7,2		N. Schl.	24.7.97	
Turk. 42E	Marmara FM	nur noch in Mono	24.7.97	24 h	türk	PAL	11,142	V	7,02		N. Schl.	24.7.97	
Turk. 42E	Radyo 5	Parallelaufschaltg.	24.7.97	24 h	türk	PAL	11,002	V	7,74-7,92	(x)	N. Schl.	24.7.97	
Turk. 42E	ATV-2	eingestellt	24.7.97		türk	MPEG-2	10.989,00	V	dig		N. Schl.	24.7.97	
Turk. 42E	prim a	3,333, 3/4, 4021/4022, tests	25.7.97		türk	MPEG-2	10.989,00	V	dig		N. Schl.	25.7.97	
Turk. 42E	Genc TV	4,999, 5/6, 4025/4021	26.7.97		türk	MPEG-2	11.022,00	V	dig		N. Schl.	26.7.97	
Turk. 42E	Nickelodeon	4,999, 5/6, ?	26.7.97		türk	MPEG-2	11.022,00	V	dig	?x	N. Schl.	26.7.97	
Stats. 40E	DW-TV/Goethe Inst.	Aufschaltg.	22.7.97	09.00-10.00	dt	PAL	3,925	Rz	6,6		N. Schl.	22.7.97	
Stats. 40E	Internews	Zuspiele	24.7.97	09.00-11.30	O-Ton	PAL	3,925	Rz	6,6		N. Schl.	24.7.97	
Arab. 30E	ASBU	EBU-Übertrg.	27.7.97	nachm	O-Ton	PAL	3,973	Rz	6,6	x	N. Schl.	27.7.97	
Arab. 30E	Kuwait TV	Sport aus Tunesien	27.7.97	15.00	arab	PAL	3,991	Rz	6,6		N. Schl.	27.7.97	
Arab. 30E	JSTV Amman	Übertrg.	26.7.97	abends	arab	PAL	4,065	Lz	6,6		N. Schl.	26.7.97	
Kop. 28,5E	TV2 DK Lorry	werktags	25.5.97	19.30-20.00	dän	PAL	12,591	V	6,6		N. Schl.	25.5.97	
Kop. 28,5E	N 3	Live, Küstentour	27.7.97	nachm	dt	PAL	12,591	V	6,65		N. Schl.	27.7.97	
Kop. 28,5E	TV2DK Bornholm	werktags	25.5.97	19.30-20.00	dän	PAL	12,724	V	6,6		N. Schl.	25.5.97	
Kop. 28,5E	ARD	Zusp. Tour de France, Live	27.7.97	nachm	dt/O-Ton	PAL	12,724	V	6,6/7,2		N. Schl.	27.7.97	
Kop. 28,5E	CNN Deutschland	werktags	25.5.97	19.30-19.45	dt	PAL	11,525	H	6,6		N. Schl.	25.5.97	
Kop. 28,5E	Sat 1 Österreich	Live Fußb., Salzbg/Wien	27.7.97	nachm	O-Ton/dt	PAL	11,525	H	6,6/7,2		N. Schl.	27.7.97	
Kop. 28,5E	?	Schwingen aus Österr.	27.7.97	nachm	O-Ton	PAL	11,549	V	6,6		N. Schl.	27.7.97	
Kop. 28,5E	Cable Plus Film	codiert	27.7.97		tsch	MPEG-2	11.477,00	H	dig	x	N. Schl.	27.7.97	
Kop. 28,5E	Prima TV	codiert	27.7.97		tsch	MPEG-2	11.477,00	H	dig	x	N. Schl.	27.7.97	
Kop. 28,5E	CT 1	codiert	26.7.97		tsch	MPEG-2	11.477,00	H	dig	x	R. Petzold	26.7.97	
Kop. 28,5E	CT 2	codiert	26.7.97		tsch	MPEG-2	11.477,00	H	dig	x	R. Petzold	26.7.97	
Arab. 26E	CFI	Abschaltung	21.7.97		franz/O-T.	PAL	3,946	Lz	5,8/7,2		N. Schl.	21.7.97	
Arab. 26E	RMC	Abschaltung	21.7.97		franz/arab	PAL	3,946	Lz	6,4		N. Schl.	21.7.97	
Eut. 25,5E	?	"Sdg. ""Sunday"""	27.7.97	mittags	eng	PAL	11,135	H	6,6/7,2		N. Schl.	27.7.97	
Eut. 25,5E	?	Kirchensdg.	27.7.07	mittags	eng	PAL	11,172	H			N. Schl.	27.7.97	
Eut. 25,5E	TestA	Auschaltg.	26.7.97		eng	MPEG-2	11.095,00	H	dig	x	N. Schl.	26.7.97	
Eut. 25,5E	TestS	Auschaltg.	26.7.97		eng	MPEG-2	11.095,00	H	dig	x	N. Schl.	26.7.97	
Eut. 25,5E	TestK	Auschaltg.	26.7.97		eng	MPEG-2	11.095,00	H	dig	x	N. Schl.	26.7.97	
Kop. 23,5E	ATV-2	Abschaltung	24.7.97		Meßton	MPEG-2	12.522,00	V	dig		N. Schl.	24.7.97	
Kop. 23,5E	prim a	27,500, 3/4, 43FF/4400	25.7.97		t+ür	MPEG-2	12.522,00	V	dig		N. Schl.	27.7.97	
Kop. 23,5E	Kanal D	keine Sdg, vercr. Standbild	27.7.97			MPEG-2	12.591,00	V	dig		N. Schl.	27.7.97	
													
													
				Seite 2									
Satellit	Name	Bemerkg.	Sendetg.	Sendez.	Spr.	Norm	Frequ	Pl	Tonf.	cd	Beob.	Datum	
													
Astra 19,2E	Bloomberg	Aufsch. Videotext	24.7.97	24 h	eng	PAL	11,362	H	7,02-7,2		N. Schl.	24.7.97	
Astra 19,2E	Sky Promo	Aufschltg. Dia	25.7.97	tags	Musik	PAL	11,568	V	7,02-7.2		N. Schl.	25.7.97	
Astra 19,2E	Sci Fi	Aufschaltung	27.7.97	20.00-04.00	eng	PAL	11,568	V	7,02-7.2		N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	CCEurope	Aufschaltung	1.9.97	04.00-11.00	eng	PAL	11,568	V	7,02-7.2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Sky Soap	Aufschaltung	1.9.98	11.00-16.00	eng	PAL	11,568	V	7,02-7.2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	History Channel	Aufschaltung	1.9.98	16.00-20.00	eng	PAL	11,568	V	7,02-7.2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Galavision	kürzere Sendezeit	1.9.98	06.00-11.00	span	PAL	11,127	V	7,02-7,2	?x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Sky Travel	Aufschaltung	1.9.97	wt.11-16	eng	PAL	11,127	V	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Sky Movies Gold	Aufschaltung	1.9.97	wt. 16-5	eng	PAL	11,127	V	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Sky Movies Gold	Aufschaltung	6.9.97	we11-5	eng	PAL	11,127	V	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Granada Talk 	Abschaltung	31.8.97		eng	PAL	10,862	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Computer Channel	Abschaltung	31.8.97		eng	PAL	10,862	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Granada Sports Club	Aufschaltung	1.9.97		eng	PAL	10,682	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Sky Travel	Abschaltung	31.8.97	24 h	eng	PAL	11,171	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	History Channel	Abschaltung	31.8.97	24 h	eng	PAL	11,171	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Sky Sports Gold	Abschaltung	31.8.97	24 h	eng	PAL	11,171	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Sky Soap	Abschaltung	31.8.97	24 h	eng	PAL	11,171	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Sci Fi	Abschaltung	31.8.97	24 h	eng	PAL	11,171	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Sky Sports 2	Längere Sendezeit	1.9.97	24 h ?	eng	PAL	11,171	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Sky Two	Abschaltung	31.8.97		eng	PAL	11,303	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Nat.Geographic Ch.	Aufschaltung	1.9.97	19.00-01.00	eng	PAL	11,303	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	Channel 5	Sendzeit verlängert	1.9.97	24 h	eng	PAL	10,832	H	7,02-7,2	x	N. Schl.	27.7.97	
Astra 19,2E	HR1+	Aufschaltung	1.1.98	24 h	dt	ADR	?	V	?		M. Mitsch	25.7.97	
Astra 19,2E	HR2+	Aufschaltung	1.1.98	24 h	dt	ADR	?	V	?		M. Mitsch	25.7.97	
Astra 19,2E	HR3+	Aufschaltung	1.1.98	24 h	dt	ADT	?	V	?		M. Mitsch	25.7.97	
Astra 19,2E	SDR 3	Aufschaltg. Radiotext	25.7.97	24 h	dt	ADR	11,186	V	6,12		F. Jaedicke	25.7.97	
Astra 19,2E	Deutsche Welle TV	Aufschaltung	25.7.97	24 h	d/e/sp	MPEG-2	12.363,00	V	dig		N. Schl.	25.7.97	
Astra 19,2E	DT 90 CH1	Abschaltung	24.7.97		franz	MPEG-2	12.207,00	V	dig	x	N. Schl.	24.7.97	
Astra 19,2E	DT 90 CH2	Abschaltung	24.7.97		franz	MPEG-2	12.207,00	V	dig	x	N. Schl.	24.7.97	
Astra 19,2E	DT 90 CH3	Abschaltung	24.7.97		franz	MPEG-2	12.207,00	V	dig		N. Schl.	24.7.97	
Astra 19,2E	DT 90 CH4	Abschaltung	24.7.97		franz	MPEG-2	12.207,00	V	dig	x	N. Schl.	24.7.97	
Astra 19,2E	DT 90 CH5	Abschaltung	24.7.97		franz	MPEG-2	12.207,00	V	dig	x	N. Schl.	24.7.97	
Astra 19,2E	DT 90 CH6	Abschaltung	24.7.97		franz	MPEG-2	12.207,00	V	dig		N. Schl.	24.7.97	
Astra 19,2E	DT 90 CH7	Abschaltung	24.7.97		franz	MPEG-2	12.207,00	V	dig	x	N. Schl.	24.7.97	
Astra 19,2E	DT 90 CH8	Abschaltung	24.7.97		franz	MPEG-2	12.207,00	V	dig	x	N. Schl.	24.7.97	
Astra 19,2E	DT 96 CH1	Aufschaltung	25.7.97		franz	MPEG-2	12.324,00	V	dig		N. Schl.	25.7.97	
Astra 19,2E	DT 96 CH2	Aufschaltung	25.7.97			MPEG-2	12.324,00	V	dig	x	N. Schl.	25.7.97	
Astra 19,2E	DT 96 CH3	Aufschaltung	25.7.97			MPEG-2	12.324,00	V	dig	x	N. Schl.	25.7.97	
Astra 19,2E	DT 96 CH4	Aufschaltung	25.7.97		franz	MPEG-2	12.324,00	V	dig		N. Schl.	25.7.97	
Astra 19,2E	DT 96 CH5	Aufschaltung	25.7.97			MPEG-2	12.324,00	V	dig		N. Schl.	25.7.97	
Astra 19,2E	DT 96 CH6	Aufschaltung	25.7.97		franz	MPEG-2	12.324,00	V	dig		N. Schl.	25.7.97	
Astra 19,2E	DT 96 CH7	Aufschaltung	25.7.97			MPEG-2	12.324,00	V	dig	x	N. Schl.	25.7.97	
Astra 19,2E	DT 96 CH8	Aufschaltung	25.7.97			MPEG-2	12.324,00	V	dig		N. Schl.	25.7.97	
				Seite 3									
Satellit	Name	Bemerkg.	Sendetg.	Sendez.	Spr.	Norm	Frequ	Pl	Tonf.	cd	Beob.	Datum	
													
Astra 19,2E	CLT-UFA HH1	w.Offen bis? 40A2/4058	26.7.97		dt	MPEG-2	11.914,50	H	dig		N. Schl.	26.7.97	
Astra 19,2E	Les Radio 2	im Radiomenü	25.7.97		dt	MPEG-2	12,129,00	V	dig		N. Schl.	25.7.97	
Eut. 16E	TMF	weiter auf Sdg, , tags z.T. abg.	27.7.97		holl	MPEG-2	11.024,00	H	dig		N. Schl.	27.7.97	
Eut. 16E	Eylik TV	5,999, 3/4, 5021/5022	25.7.97		?	MPEG-2	11.045,00	V	dig		N. Schl.	27.7.97	
Eut. 13E	TestA	Aufschaltung	26.7.97		eng	MPEG-2	11.823,00	H	dig	x	N. Schl.	26.7.97	
Eut. 13E	TestK	Aufschaltung	26.7.97		eng	MPEG-2	11.823,00	H	dig	x	N. Schl.	26.7.97	
Eut. 13E	TestS	Aufschaltung	26.7.97		eng	MPEG-2	11.823,00	H	dig	x	N. Schl.	26.7.97	
Eut. 13E	DX1-10	Abschaltung	24.7.97		Musik	MPEG-2	11.283,00	V	dig	x	N. Schl.	24.7.97	
Eut. 13E	C01-3, X04-08	Abschaltung	24.7.97		it	MPEG-2	11.283,00	V	dig	(x)	N. Schl.	24.7.97	
Eut. 13E	X01-X03	Aufschaltung	25.7.97		it	MPEG-2	11.283,00	V	dig		N. Schl.	25.7.97	
Eut. 13E	Bloomberg	wieder normal Offen	26.7.97		eng	MPEG-2	11.241,50	V	dig		N. Schl.	26.7.97	
Eut. 13E	VH-1 Export	wieder normal Offen	26.7.97		eng	MPEG-2	11.241,50	V	dig		N. Schl.	26.7.97	
Eut. 13E	Mosqueteiros	Offen	25.7.97		port	MPEG-2	11.938,00	H	dig		N. Schl.	25.7.97	
Eut. 13E	Radio Classique	Offen, 433E	25.7.97		franz	MPEG-2	12.708,00	V	dig		N. Schl.	25.7.97	
Eut. 13E	Absat TestRadio	codiert	24.7.97		franz	MPEG-2	11.678,00	H	dig		N. Schl.	24.7.97	
Eut. 10E	VOA Srbija	verlängerte Sendezeit 	25.07.97	wt. 23-24	serb	PAL	11,163	H	6,6		N. Schl.	25.7.97	
Eut. 10E	Radio Glasnost	Abschaltung	21.07.97	23.30-24.00	serb	PAL	11,163	H	6,6		N. Schl.	21.7.97	
Eut. 10E	Politika	Neuaufschaltung	25.07.97	Sa.8.30-10.50	bosn	PAL	11,658	V	6,6		N. Schl.	25.7.97	
Eut. 10E	Med TV	Aufschaltung	25.07.97	17.00-00.30	kurd	PAL	10,971	V	6,6		N. Schl.	25.7.97	
Int. 1W	TV Norge	Abschaltung	30.9.97		norw	PAL	11,016	H	7,02-7,2		N. Schl.	30.9.97	
Int. 1W	Radio Netverk	Abschaltung	30.9.97		norw	PAL	11,016	H	7,38-7,56		N. Schl.	30.9.97	
Int. 1W	Channel 1	Nelonen, 8,059, 7/8	27.7.97		finn	MPEG-2	10.959,00	H	dig		N. Schl.	27.7.97	
Int. 1W	Channel 2	TV Finland, 8,059, 7/8	27.7.97		finn	MPEG-2	10.959,00	H	dig		N. Schl.	27.7.97	
Int. 1W	Ylesat 1	and. Kenng., 22,500, 2/3	26.7.97		finn	MPEG-2	11.174,00	H	dig		N. Schl.	26.7.97	
Int. 1W	Ylesat 2	and. Kenng., 22,500, 2/3	26.7.97		finn	MPEG-2	11.174,00	H	dig		N. Schl.	26.7.97	
Tel. 5W	TVE 1	codiert	25.7.97		franz	MPEG-2	11.493,00	V	dig	x	N. Schl.	25.7.97	
Tel. 5W	TVE 2	Paris Serte, kein Programm	25.7.97		o. Ton	MPEG-2	11.493,00	V	dig		N. Schl.	25.7.97	
Exp. 14W	IRIB 3	Abschaltung	21.7.97		farsi	Sec	3,975	Rz	6,8		N. Schl.	21.7.97	
Tel. 3E	?	Übertrg. in B-MAC	20.7.97	nachm	?	B-MAC	12,649	V	?	x	N. Schl.	20.6.97	
Tel. 3E	?	Bericht Tour de France	20.7.97	17.45	eng	PAL	12,585	H	6,6/7,2		N. Schl.	20.6.97	
Int. K, 21,5W	Deutsche Welle TV	Abschaltung	22.7.97	24 h	dt/e/sp	NTSC	12,532	V	6,8		N. Schl.	22.7.97	
Int. K, 21,5W	DW Radio	Aufschaltung	22.7.97	24 h	dt	NTSC	12,532	V	7,38-7,56		N. Schl.	22.7.97	
Int. K, 21,5W	Yle Radio Finnland	Aufschaltung	22.7.97	24 h	mehrsp	NTSC	12,532	V	7,7		N. Schl.	22.7.97	
Int. K, 21,5W	SRI	Aufschaltung	22.7.97	24 h	mehrsp	NTSC	12532	V	8,07		N. Schl.	22.7.97	
Hisp. 30W	Retevision-Digitalp.	abgeschaltet bis ?	26.7.97		span	MPEG-2	12.591,00	H	dig		R. Petzold	26.7.97	
Hisp. 30W	Retevision-Digitalp.	abgeschaltet bis ?	26.7.97		span	MPEG-2	12.631,00	H	dig		R. Petzold	26.7.97	
Hisp. 30W	Telesat 5	Abschaltung	25.7.97		span	PAL	12,375	Lz	6,6		N. Schl.	24.7.97	
Hisp. 30W	Bingote PTS	Ziehung Lottozahlen	26.7.97	17.30	span	PAL	11,677	V	6,6		N. Schl.	26.7.97	


[Other mailing lists]