[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 143/98, vom 3.8.98




                                                                           
                      Berlin, den 03.08.1998

Sat-News Nr. 144/98, vom 03.8.98

Turk, 42E:
Tja, Kanal D ist immer seltener "mit Programm" auf Sendung. Auch heute
darf, bzw. 
muß es wieder auf 11,024 GHz, h , sowie 11,562 GHz, v, pausieren!

Kop. 28,5E:
Mehrfach auf 11,594 GHz, v, Berichte über Grubenunglück aus Lassing in 
Österreich. Um 17.30, 19.30 und 19.45 Uhr, für ARD, ZDF und HR-Fernsehen.
Auf 11,622 GHz, h, um 19.52 Uhr Kachelmann AG aus Gais in der Schweiz mit 
Wetter für die ARD.
Auf 12,665 GHz, v, um 19.45 Uhr Zuspiele für die dänische Sendung "Lorry".
Auf 12,596 GHz, v, um 18.50 Uhr ebenfalls Zuspiele in Dänisch, TV2DK.
Auf 11,549 GHz, v, zwischen 19.30 und 20.00 Uhr Zuspiele für
Regionalmagazin 
NDR Schleswig-Holstein aus Tondern in Dänemark. Morgen aus Gatingen.

Eut. 16E:
Auf 11,678 GHz, h, um 21.00 Uhr Tennis, mit O-Ton auf 6,60/7,20 MHz, B.
Martin/A. 
Corretja.

Eut. 13E:
Heute war Simayeh Moghavemat zwischen 12 und 13 Uhr auf 11,658 GHz, v, auf 
Sendung.
Positive Überraschung, heute sind alle TV und Radiokanäle im TPS-Paket, die
auf 
12,542 GHz, v, senden, Offen! Ob dieser positive Zustand längere Zeit
anhält, wage 
ich allerdings zu bezweifeln!

Eut. 10E:
Tja, alle Wien 1-Fans guckten heute abend wahrscheinlich genauso seltsam
auf den 
Bildschirm wie ich. Denn die Kennung ist wie bisher auf 11,014 GHz, v, da,
nur ist 
inzwischen ist auch kein Bild mehr zu sehen!
Erst nachdem ich die Pidsuche betätigte, konnte ich mit 1110/2222/1211, ein
Bild 
sehen. Ton blieb freilich wie stets "im Verborgenen"!
Da mich während der vergangenen Tage mehrfach Anfragen zu Kral TV auf
11,618 
GHz, v, erreichten, kann ich sagen, daß dort weiter Offen gesendet wird.
Allerdings 
ist der Pegel etwas geringen, als "üblich", da auf dem Widebeam gesendet
wird, so 
daß es schon vorkommen kann, daß mit 80cm Sat-Schüsseln, kein Empfang
möglich 
ist!

Tel. 3E:
Um 12.45 Uhr Übertragung in Franz. auf 12,604 GHz, v.

Thor 0,8W:
Wie ich heute feststellt, ist der Shoppingchannel Canal M, in D2-MAC, jetzt
länger 
auf 11,324 GHz, h, auf Sendung. Er wird erst um 19.00 Uhr von NRK To
abgelöst. Er 
sendet ja Offen.
Nunja, dafür ist er in MPEG-2 auf 1 Grad West nicht mehr zu sehen! Was für
meine 
Begriffe auch verständlich ist, denn wenn in Skandinavien die meisten
Zuschauer 
nicht MPEG-2 sehen wollen, weil sie mit D2-MAC genauso gut bedient werden, 
warum auch nicht! Denn wer kauft sich schon neue Decoder und zahlt mehrmals
ein 
Abo, wenn er das Ganze in der gleichen Qualität mit seiner bisherigen 
Empfangstechnik auch sehen kann? Denn "Neues" bietet ja nun MPEG-2, 
gegenüber D2-MAC für Skandinavien auf 1 Grad West oder Thor nicht gerade! 
Meine ich zumindest, zumal auch alle Canal+ Kanäle in D2-MAC ausgestrahlt 
werden!
Aber wenn die netten Paketanbieter meinen, MPEG-2 sollte "nur" codiert 
ausgestrahlt werden, nun, dann viel Erfolg beim Vermarkten kann ich dazu
nur 
sagen! Ich für meinen Teil würde meinen, daß nur dann das neue 
Übertragungsverfahren von den Kunden angenommen wird, wenn dort mehr,
besser, 
billiger, das angeboten wird, was D2-MAC bietet! Wenn jedoch das Meiste
bereits 
"zu" ist, somit der Kunde gar nicht weiß, was dort gesendet wird, nun da
wird er wohl 
keine großen "Bedürfnisse" haben, sich neue Empfangstechnik zu kaufen!
Aber ich "meine" ja nur, denn Marketingstrategen, die haben haben ja einen
eigenen 
Kopf zum Denken und Denken halt meistens in solchen "Richtungen", daß die 
meisten Kunden dem nicht so ganz folgen können!
Wie sagte doch bereits im Oktober vergangenen Jahres eine deutsche Firma,
die 
MPEG-2 Empfänger vermarktet - "es ist unsere Marketingstrategie - daß wir
unseren 
Empfänger bereits als auslieferbar deklarieren, so werden unser Kunden
neugierig 
darauf und wollen ihn kaufen"! Meines Wissen ist er aber bis heute noch
nicht auf 
dem Markt, die Auslieferung wurde gestoppt, da es noch einige
Softwareprobleme 
gibt! Mich könnte die Firma damit nicht als potentiellen Kunden gewinnen,
aber "ich 
meine" ja nur. Jeder hat ja seinen eigenen Kopf zum Denken und kann selbst 
entscheiden, wie er dies sieht!
Übrigens ist wird zwar angegeben, daß DR2, in D2-MAC, codiert, ab 17.00 Uhr
auf 
11,436 GHz, v, sendet, doch dem ist nicht ganz so, denn Programm gibt es
erst ab 
18.00 Uhr, bis dahin ist dort nur das Dia von DR2 zu sehen.
Nochmals zu den Neuaufschaltungen auf Thor 3. Der Empfang auf den 
Transponder, ist nach meinem Pegelausschlag etwas stärker als auf Thor 1.
Würde 
dennoch sagen, daß 90cm zum Empfang notwendig sind, um etwas 
Schlechtwetterreserve zu haben!
Was die Programminhalte der neu aufgeschalteten Kanäle angeht - nun "Neues"
ist 
ja dort nicht zu sehen, denn das Ganze gibt es ja bereits auf anderen
Transpnoder 
parallel! Sicher NskyB 2 gab es bisher nur einige Stunden auf 1 Grad West,
aber 
Granada reißt mich persönlich ja nicht gerade "vom Hocker". Aber das ist
vielleicht 
"Geschmacksache", zumal der "Normalgermane" sowieso vom Empfang 
ausgeschlossen bleibt, da ja das Ganze in D2-MAC ist, das ja kaum noch ein 
Zuschauer in Germany empfängt. Außerdem ist es noch codiert, so daß er auch

noch einen Verwandten oder ähnliches in Skandinavien haben muß, um eine
Karte 
zu bekommen. Um nun nicht 1000 Emails oder mehr mit Protesten zu bekommen, 
sicher, es gibt vermutlich auch in Germany noch Händler mit Originalkarten,
aber 
über "Grauzonen" möchte ich innerhalb dieser News nicht diskutieren!

Int. Star 21,5W:
Auf 11,498 GHz, v, um 17.30 Uhr Bericht von Reuters über Waldbrände in 
Griechenland.

Int. 27,5W:
Da ich am vergangenen Sonnabend bei einem öffentlich-rechtlichen
Radiosender 
hörte, daß nachts bei Canal + Geel, der Adult Channel Offen senden soll,
überprüfte 
ich dies und muß sagen, daß es wie bereits vor 14 Tagen, dort keine
Sendungen 
des Adult Channel gibt. Nachts ist nur ein Dia von Canal + Geel, auf 11,476
GHz, h, 
zu sehen!

Das soll es wieder einmal für heute gewesen sein.
Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]