[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 67/98, vom 14.4.98




                                                                           
                          Berlin, den 14.04.97

Sat-News Nr. 67/97, vom 14.4.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Panamsat 68,4E:
Hm, naja, komme mir fast wie einige Politiker nach den Wahlen vor, wenn ich
das 
Folgende von mir geben. Ich nehme fast alles zurück, was ich in der 
Wochenendausgabe über den C-Bandempfang einiger Programme auf dem 
Satelliten berichtete, und behaupte genau das Gegenteil, da ich diese seit
heute 
wieder sehen und hören kann!
Mein damit RAI International, incl. Rai Radio International und Art
Australia auf 
3,966 GHz, h, mit 5,632 und 3/4.

Turksat 42E:
OM Martin Kiefer teilte mit, mit welchen Audiopids Genc, bzw. Numer One TV,
zu 
hören sind.
Mit dem UFD 501 hatte ich beim einprogrammieren der Les Radios, von denen
ja 
dort nur 16 mit einer Tastenkombinaton hörbar sind, bereits bemerkt, daß
bei denen 
stets ein einheitlicher VCR-Pid eingegegeben werden muß, sonst ist davon
nichts zu 
hören.
Ähnlich verhält es sich nun auch mit den beiden genannten TV-Kanälen, die
auf 
11,665 GHz, v, mit 7,552 und 5/6, senden. Empfangbar sind sie mit Bild und
Ton bei 
Eingabe folgender Pids beim Mediamaster Spezialsuchlauf
a) Genc TV, Videopid 41, Audiopid 42, PCR-Pid 40
b) Number One TV, Videopid 37, Audiopid 38, PCR-Pid 36.
Stellte übrigens fest, daß Bravo den Transponder gewechselt hat. Zu finden
ist es 
jetzt auf 11,020 GHz, v, mit 6,111 und 3/4. Es wird problemlos über den
manuellen 
Suchlauf mit der Kennung Bravo eingeladen, Pids sind nicht notwendig. Es
sind 33 
und 34.

Kop. 28,5E:
Ab 18.00 Uhr für DSF auf 11,549 GHz, v, Fußball U-21, aus Darmstadt, 
Deutschland/Israel, mit O-Ton auf 7,20 und Kommentarton auf 6,60 MHz.
Auf 11,596 GHz, v, um 19.45 Uhr, Bericht aus Neunkirchen Verlosung von Sat-
Schüsseln etc. von der Saarmesse.
Auf 11,594 GHz, v, für NDR-Schleswig-Holstein Bericht aus einem
Wellenhallenbad 
in Scharweutz aus der Nähe von Lübeck, am Timmendorfer Strand. Übertragung 
Satka NDR-Hamburg.
Auf 12,692 GHz, h, Zuspiele für die dänische Sendung Lorry.
Auf 11,522 GHz, h, um 19.52 Uhr Wetter aus Gais in der Schweiz von der 
Kachelmann AG für die ARD.

Eut. 25,5E:
Auf 11,135 GHz, h, um 18.45 Uhr Bericht vom Hochwasser in GB, Reporter
stand 
bis zu den Knien im Wasser der Themse, die über die Ufer getreten ist.

Astra 19,2E:
Tagsüber wieder UK TV Network Offen auf Transponder 56, 10,818 GHz, v. Ab 
wann genau dicht gemacht wurde, weiß ich nicht, jedenfalls war es nach
16.00 Uhr 
MEZ bereits zu.
Falls es inzwischen schon einigen Hörern augefallen ist, daß es bei Ö3, auf
12,692 
GHz, h, regelmäßig gegen 9.30, 11.30 und 19.30 Uhr, Tonstille gibt, hat nun
OM 
Frank Jaedicke herausgefunden woran dies liegt. Da gibt es nämlich den Ö3-
Veranstalungskalender, der von den einzelnen Regionalstudios ausgestrahlt
wird. 
Da aber über Satellit das Zentralprogramm läuft gibt es halt in der Zeit
Nichts!

Eut. 16E:
Um 19.20 Uhr auf 11,163 GHz, h, Übertragung in Englisch.
Wie OM Walter Schiefele mitteilte, sendet täglich zwischen 19.00 und 21.00
Uhr, auf 
Duna TV, 11,596 GHz, 7,74 MHz, mehrsprachig, u.a. zwischen 19.30 und 20.00
Uhr 
in Deutsch ein Radioprogramm für nationale Minderheiten die in Ungarn leben
aus 
Fünfkirchen. Es kein rein kirchliches religiöses Programm, wie ich in der 
Wochenendübersicht mitteilte. Ich hatte dort halt eine stark sächselnde 
evangelische Pfarrerin am Karfreitag gehört und daher meine Vermutung, es
sei ein 
reiner Kirchensender.

Eut. 13E:
Nun, die Techniker von Eutelsat müssen sich vermutlich erst an ihre vielen
Satelliten 
gewöhnen.
Vorgestern gab es mehrere Stunden kein Radio Classico auf 24 Horas
Noticias, 
11,785 GHz, h, 7,38/7,56 MHz.
Gestern fiel um 22.30 Uhr Rai Uno analog, auf 11,359 GHz, v, aus. Dem
folgte dann 
auch Rai Due auf 11,438 GHz, v, sowie Rai Tre auf 11,532 GHz, v. Bei Rai
Tre und 
Rai Due, bekam man dies nach kurzer Zeit wieder in den Griff, nur Rai Uno
war ca. 
30 Minuten mit verminderter Leistung zu sehen, war sogar Treshold
notwendig, um 
davon etwas zu empfangen! Digital fielen die genannten Kanäle allerdings
nicht aus. 
Doch auch dort gab es auf 12,111 GHz, v, Ausfälle. Über 90 Minuten war kein
JSC 
zu sehen, nur der Ton zu einem runden Testbild ohne Kennung vorhanden, gab 
auch keine Mitteilung über den Ausfall. Auf 16E, war es analog stets in
Ordnung, 
lag also nicht am Sender oder an der Zuführung vom Arabsat, sondern um
Uplink 
von Eutelsat. Kurz vor Mitternacht gähnte dann alle Zuschauer 24 Horas
Noticas, 
Digital und analog, mit einem schwarzen Bild ohne Ton entgegen. Nachdem
jedoch 
die Karte wieder aktiviert war, ging es digital und analog weiter! Bin ja
schon einiges 
gewöhnt an Ausfällen, aber so viele Sender die auf einmal schlapp machten, 
hatte ich bisher noch nicht erlebt. Aber naja, man lernt halt immer wieder
mal was 
dazu und ich vermute, auch die Techniker von Eutelsat, so daß dies
hoffentlich in 
Zukunft keine Dauererscheinung wird!
Trotz der Ankündigung in renomierten Mediendiensten, zu denen ich mich ja
nicht 
zähle, gibt es bisher immer noch keine Radios bei Duna TV auf 13E. 
Startschwierigkeiten ?
Auf den 3 Onyx-Transpondern, analog 11,146 und 11,638 GHz, h, sowie Digital

12,111 GHz, v, ist jede Nacht zwischen 00.00 und 01.00 Uhr, der
Werbechannel 
Williams Worldwide Television aufgeschaltet. Danach ist für einige Sekunden
das 
Logo SCT zu sehen und dann wird codiert bis 2.30 Uhr SCT auf den Frequenzen

ausgestrahlt.

Eut.- 10E:
Um 16.30 Uhr auf 11,162 GHz, h, Bericht in Türkisch über einen
Terroranschlag.

Tel. 5W:
Auf 11,491 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wie bisher Paket mit vielen Kanälen
auf 
Sendung, davon sind jedoch nur zwei zu sehen. Nämlich das arabische ANN,
auch 
von Eutelsat 13E bekannt, wo es auf 11,765 GHz, v, analog sendet, sowie
ein 
Testbild ohne Senderkennung mit Meßton. Die Kennungen sind Channel 1, Pids 
512/650, sowie Channel 2, mit den Pids 513/660. Unter 3 bis 16 ist nichts
zu sehen, 
No access. Danke für die Info an OM Michael Podsednik und OM Frank
Jaedicke.

Int. 18W:
Auf 4,166 GHz, rz, um 15.00 Uhr Racing Channel aus GB, in offenem PAL 
aufgeschaltet. Um 19.00 Uhr Fußball, Übertragung von RTS Srbija, in Secam.
Auf 11,135 GHz, v, um 15.30 Uhr Zuspiele in Italienisch für eine
Kindersendung  
allerdings tonlos.
Um 19.00 Uhr auf 11,012 GHz, V, Übertragung in Italienisch via
ITA69BRESCIA.
Nachmittags war auf 10,971 GHz, v, M.C.R. Roma mit einem offenen Testbild
auf 
Sendung, um 19.00 Uhr ging man wieder mal nach Digitalien. Unter Canale 3
war zu 
lesen Contribuzioni Centrale Operativa Napoli, Canale 1 und 2, waren zu.

Int. Star 21,5W:
Um 19.15 Uhr auf 11,471 GHz, h, ein junger Mann im Nadelestreifenanzug mit 
intellegentem Blick und Brille mit Krawatte versteht sich, Live von der
internationalen 
Börsenhochburg, aus New York in German mit einem Korrespondentenbericht 
aufgeschaltet. Sendenorm NTSC.

Int. 27,5W:
Auf 3,801 GHz, rz, nur noch zeitweise Canal+ Horizons aufgeschaltet,
ansonsten 
war tagsüber dort ein Dia mit der Mitteilung, daß ab 15.4, nur noch auf
21,5W, auf 
4,055 GHz, h, gesendet wird.

Hisp. 30W:
Auf 11,575 GHz, v, wurde tagsüber in MPEG-2 gesendet, nix, mit analogem
Testbild. 
Um 19.15 Uhr gab es wieder eine analoge Übertragung für tve auf dem 
Transponder. TVE-SS.II. PEL-1. War eine Übertragung von den Balearen.
Auf 12,671 GHz, v, sendet seit einigen Tagen mit 28,120 und 5/6, Offen tve
2, mit 
den Pids 1620/1660. Es hat Ant3TV abgelöst. Danke an OM Kiefer und Jaedicke
für 
die Info.

Panamsat 58W:
Heute wieder mal ein analoges Testbild auf dem Satelliten zu sehen.
Panamsat, auf 
4,118 GHz, h, in NTSC, mit Meßton auf 6,20/6,80 MHz. Bleibt jedoch sicher
keine 
Dauererscheinung.

Als Anhang nun noch einige News, die mich per e-mail erreichten:
Michael Podsednik", Datum: 11.04.98, 21:36 
Empf:   News from Michi

Hallo, Herr Schlammer
Hier ein paar News
 
9.4.
16E
12,538 V ; 3/4 ; 5,632 - ca 16,40 Ein Testbild von RTL Television. Danach
ein 
englischer Kommentator, der den Text zu einem Bietrag abliess ( für Sky
News ) 
später ein Reporter mit einem Micro von VOX in der Hand. Im Hintergrund
stand ein 
SNG - Fahrzeug von RTL. ( Eine Art Kontrawerbung, oder wurde der Feed vom
RTL 
spendiert ?? :-)))   ) Und danach konnte man einen kurzen Auschnitt aus der
Daily-
Soap "Gute Zeiten..." sehen.  Das Ganze zog sich bis ca. 17,10H.
 
12,556 V ; 5,632 ; 3/4 - Kennung: Sky News. Zu sehen war allerdings nicht
viel, da 
das Bild Schwarz-Weiss ( die alten Zeiten kommen wieder :-) ) und von oben
nach 
unten ( und umgekehrt ) durchlief. So etwa, wenn man das " Vertikal - Hold
" - Poti 
bei einem älteren TV verstellt. 
 
Hospital TV war vieder auf Sendung.
 
10.4.
16E 
10,987 H ; 6,000 ; 1/2 - Kennungen: ITA 38 RETE RENAULT , RETE RENAULT. Es 
wurden diese 2 Kennungen eingelesen, aber es wurde auf beiden mit dem
gleichen 
PIDs gesendet. Zu sehen war ein Farbbalken- Testbild.
 
21,5W - 11,625 V; 7,028 ; 3/4 - Kennung: DIGITAL SPACE DV... . Bild war
aber nur 
schwarz.
              11,460 V ; 6,109 ; 3/4 - In den letzten Tagen und auch heute
wurden 
Pferderennen ( Preis des Galop Club Bremen ) aus Bremen übertragen. 
Diese QRG steht nicht in der Satco DX - Liste. Auf meine Info haben die
nicht 
reagiert.
 
11.4. Formel 1- FEEDs : 28,5E 11,550 V ; 27,500 ; 3/4 ( SUPER, TRACK 1,
..... ) 
und 11,600 V ; 15,000 ; 3/4 ( DSF, CANAL+ , SPARE ... ). War aber alles
sauber 
Codeirt.
 
21,5W 11,550 H ; 5,632 ; 3/4 - wurde um ca 18,30 ein Damen - Tennismatch 
übertragen.
 
Noch eins: Auf 5W - 11,491 V ; 27,500 ; 3/4 sendet ANN unter der Kennung 
CHANNEL 1.
 
So das war`s schon wieder von mir.
 
P.S. Vergessen Sie ( alle ) nicht die Postkarte mit dem Text: "Ja, ich sehe
Dr.Dish" 
an Dr. Dish , Postfach 1153 , 52532 Gangelt zu schicken. MFSDXG, Michael 
Podsednik.

Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.





[Other mailing lists]