[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 46/98, vom 11.3.98




                                                                           
                          Berlin, den 11.03.98

Sat-News Nr. 46/98, den 11.03.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Thaicom 78,5E:
Seit heute ist Sony Entertainment TV wieder in voller Schönheit auf dem 
Europabeam, auf 3,520 GHz, h, zu sehen. Ton war allerdings am Vormittag
nicht 
vorhanden, aber seit Nachmittag ist er wieder da.
Hat also nur mal einen Tag hier pausiert. War und ist allerdings wie bisher

problemlos mit Bild und Ton auf Panamsat 68,5E, 3,905 GHz, h, auf Sendung.

Kop. 28,5E:
Um 11.00 Uhr auf 11,594 GHz, v, Business TV aus Stuttgart mit Daimler-Benz 
Aufsichtsratsvorsitzendem. n-1 +49 1726990150, Tel. +49 1612627562.
Auf 11,549 GHz, v, um 12 Uhr für das ZDF Übertragung aus Bremen über
Schlichtungsverhandlungen 
Koschnick mit ÖTV.
Mehrere Testbilder, d.h. freilich nur Schwarzbilder, analog, mit starker 
Sendeleistung um 12.00 Uhr vom Astra 1D gesehen. Nämlich auf 10,727 GHz, h,

10,741 GHz, h, 10,831 GHz, v. Sowie auf 29 Grad Ost vom Horbird 4, auf
11,794 
GHz, h, sowie 11,800 GHz, h. Wer sich für Schwarzbilder interessiert kann
ja dort 
selbst mal sein Glück probieren.

Astra 19,2E:
Tja, auch hier geschieht immer wieder mal was Neues. So ganz neu ist es
nicht, 
was ich heute berichte, kam nur bisher nicht dazu, es zu erwähnen.
Shopping-Channel, die gibt es ja nun fast wie Pilze nach einem warmen Regen
auf 
den Satelliten, allerdings, wird bei denen wohl auch die Luft, sprich, das 
Finanzpolster mit der Zeit etwas dünner, anders ist es wohl nicht zu
erklären, daß 
z.B. der Shopping Channel in MPEG-2 bereits die Segel gestrichen hat!
Immerhin, 
die dort angebotenen Produkte sind ja sowieso fast überall die Gleichen,
egal, auf 
welchem Satelliten man den Shopping Channel anschaut und von wem der ist, 
logisch, daß die Käufer dann ausbleiben, kaufen vielleicht lieber
interaktiv via 
Internet ein. Wobei ich rein privat sage, daß mir diese Art viel zu
unsicher wäre, ich 
will das Produkt sehen, anfassen und vorher in Action gesehen haben. Meine
damit 
freilich vor allem Sat-Empfangstechnik und andere technische Gebruchsgüter,
für 
Schmuck etc., kann ich mich nun mal nicht begeistern. Das ist vermutlich
der 
Damenwelt vorbehalten, bzw. den Herren, die bei ihren angeheirateten oder 
heimlichen Freundinnnen, um schön Wetter bitten oder mal von denen ein 
Lächeln erwarten. Ich halte höchtens mal mit meinen Schüsseln oder
Sat-Receivern 
Zwiesprache, bzw. den OM`s die mich um Rat befragen, YL oder XYL, die sind
dort 
so selten, wie ein Gewitter im Winter!!
Aber zurück zum Shopping Channel, also Screenshop, kann Jeder der
vormittags zu 
hause ist, bzw. zu der Zeit via Astra auf Transponder 41, 11,082 GHz, h,
geht, Offen 
anschauen. Was am Nachmittag auf dem Transponder vorgeht, das kann ich
nicht 
sagen, da ich für Herrn Murdoch, Telekom-Versand etc., an dieser Stelle
keine 
Werbung machen will, ist halt zu! Nur für geschlossene Gesellschaft mit
Decoder 
und Karte gedacht, für einen Zusatzobulus, vesteht sich! Mir genügt die
Höhe 
schon, die ich staatlich verordnet, an unsere Öffentlich-Rechtlichen,
zahlen muß. 
Meistens ist das ja auch gerechtfertigt, da sie ja Offen sind und da ich
nicht gerne 
mein Geld für Dinge ausgebe, die ich nicht nutze, nun, da schaue ich dort
halt öfters 
mal hin, um auch mal zu meckern, schließlich habe ich dazu ja das Recht,
wenn 
ich dafür bezahlen muß, denn Geld zurück Garantie, die gibt es dort ja
nicht!
Auf Transponder 41, 11,127 GHz, v, sehe ich kurz vor 10 Uhr auch gerade mal
was 
Offens, nämlich Sky  Line-Up, wo zu erfahren ist, wo wann was vercryptetes
im Sky 
Paket auf Astra zu sehen ist.
Ach ja, die armen Christen, vorausgesetzt, die sprechen Englisch, was
machen die 
wohl, wenn die wieder vormittags arbeiten gehen, wo doch nun in Deutschland

500.000 Arbeitslose weniger bis zu den Wahlen in Deutschland geben wird,
wie jetzt 
überall angekündigt wird? Die müssen sich dann nämlich täglich GOD auf 
Transponder 24, 11,568 GHz, v, auf Video aufzeichnen! Zu sehen täglich ab
dem 
frühen Morgen bis 12.00 Uhr, Offen. Aber naja, von frommen Bibelsprüchen
kann 
man ja schwerlich leben, da ist es wohl besser Arbeit, zu haben!
Hm, naja, vielleicht erinnert sich noch einer daran, daß es auch jahrelang
Sky One 
und Trailer für Sky Movies Offen zu sehen gab, aber das war einmal und
kommt halt 
nie wieder, zumal ja die netten Angelsachsen bald auf iherer eigenen
Sat-Position 
Digital senden werden, nämlich auf 28,5E, ob die dann auch weiter parallel
analog 
auf 19,2E bleiben? Ansonsten  was gibt es da für Chancen für Shopping
Channel 
und christliche oder andere Glaubenskonfessionen nach Osteuropa und den
Rests 
Europas, in Zukunft auf 19,2E?
Aber abwarten, Tee trinken und weiter in die Röhre, bzw. per Satellit in
den Himmel 
schielen, ob uns von dort die Erleuchtung kommt!
Digital gibt es auch Neues zu berichten. Nämlich auf Transponder 95,
11.304,50 
MHz, h, wirft die Aufschaltung des polnischen Digitalpaketes in Seca-
Verschlüsselung, die ja am 1.4. vonstatten gehen soll, ihre Schatten
voraus.
Es wurden die Kanäle Philips Download, sowie Wizja TV 11 bis 17,
aufgeschaltet. 
Zu sehen ist unter Wizja 11, 12, 15 und 17, jeweils ein Zeichentrickfilm.
Eingeladen 
wird das Ganze nur über den manuellen Suchlauf. Technischen Parameter
27,500 
und 3/4. Die Pids sind zum Empfang der offenen Kanäle nicht notwendig,
nenne sie 
dennoch. Sind 40A0/4050, entspricht 160/80 (Mediamaster), 40A1/4052,
entspricht 
161/82, 40A4/4060, entspricht 164/96, sowie 40A6/4068, entspricht 166/104.
Neues gibt es auch auf Transponder 96, 12.324,00 MHz, v. Dort sind jetzt 5
Radio 
parallel zu Les Radios 3, zu hören. Es sind:
Track 1 = 40ED (238), France Musique
Track 2 = 40EE (238), Radio Notre Dame
Track 3 = 40EF (239, Radio Alfa
Track 4 = 40F0 (240), RCJ/Shalom
Track 6 = 40F2 (242), Media Tropical.

Eut. 16E:
Auf 11,678 GHz, h, ab 20 Uhr Übertragung in Englisch in offenem PAL. IMTV, 
Shopping the Future.
Die folgende e-mail, die mich gestern erreichte, gebe ich gern an dieser
Stelle 
weiter.
Michael Podsednik", Datum: 10.03.98, 20:04

Guten Abend Herr Schlammer,
Ich habe wieder ein paar Digi- News für Sie:
Gestern: 28,5E - 12,712V, 5,998, 3/4  Thema: 50J Deutscher Bauernverband 
Für: 
möglicherweise für Phönix   Zeit: ca 15,30h
Heute: 16E - 11,131H, 3,123 , 3/4  4134, 4100 - Kennung: OBNBOSNIASNG1*B. 
Als ich dort vorbeihuschte, war nur ein Testbild mit dieser Aufschrift
vorhanden. 
Diese QRG ist Ihnen vielleicht bekannt. Ich habe sie in meiner Digi- Liste,
aber habe 
erst heute ein Signal gefunden.
                    12,559H, 5,632, 3/4 - WTN JERUSALEM ca. 19,30h
                    12,519V, 5,632, 3/4 - Testbild von RTL Tvi ca 19,30h
Ich habe immer noch das Problem dass der Mediamaster auf 1W abstürzt. Kurz 
davor kommt "err 5" im Display. Haben Sie da eine Idee wie man diese
böse,böse ( 
:-)) ) Tätlichkeit verhindern könnte. Ich kann mit den ( von Zeit zu Zeit -
) Abstürzen 
leben, klar, aber wenn sie nicht mehr da wären wäre das doch ganz nett.
Veilen Dank
Schönen Abend, Michael Podsednik.
Falls Jemand eine Lösung für das Absturzproblem kennt, so nehme ich das
gern 
entgegen und gebe es weiter. Danke!

Eutelsat 13E:
Auch hier gibt es Digital Neues zu berichten.
Nämlich im ART-Paket auf 12.015,00 MHz, h, wo bisher ja nur unter ART Dias
zu 
sehen waren, ist inzwischen unter einem ART nichts mehr zu sehen,
vermutlich 
codiert, sowie mit dem Pid 40A8/4070 (168/112), Al Maaref, Offen.
Unter T2, war auf 12,072 GHz, v, +Calcio mit einem Dia, Offen.
Unter T1, sendet dort Rete 4, allerdings verschlüsselt.
Unter TEST ist auf 12.341,00 MHz, v, Canale 5 und unter TST1, Italia 1 
aufgeschaltet. Beide jedoch codiert im Tele+-Paket.
Die folgende e-mail gebe ich gern weiter.
Eldar Subasic, subasic, Datum: 10.03.98, 15:54 
Hallo Norbert!
Zu den HRT-Sendern kurz folgendes:
Auf den Web-Seiten des kroatischen Fernsehens ist zu lesen, dass bis zum
31.3.98 
analog weitergesendet wird. Ausserdem wurde der Testbetrieb der digitalen
Sender 
auf Hotbird bis zum 15. April verlängert; ab diesem Datum werden alle
Sender 
ausser HRT1, für den Ausstrahlungsrechte bestehen, in Viaccess kodiert. 
Smartcards gibt es dann für 290DM jährlich im Ausland und nach Zahlung
eines 
einmaligen (fast symbolischen) Beitrags gratis im Inland.
Beste Grüße, Eldar Subasic.

Sirius 4,8E:
Auf 12.303,00 MHz, h, ging mit 25,540 und 7/8, mit den Pids 4744/471C
(1908/1820) 
Cartoon auf sendung. Ist z.Zt. Offen.
Auch Star TV ist jetzt mit Programm auf 12.632,00 MHz, v, mit 15,000 und
7/8, auf 
Sendung. Pids sind 41B8/41B9 (440441). Sendesprache ist Dänisch.

Int. 1W:
Auf 11.592,00 MHz, h, ist jetzt auch unter der Kennung Sportskanalen mit
17,500 
und 3/4, mit 4202/4282 (514/642), Denmarks Radio 1, mit TV DK1, zu sehen.

Int. 18W:
Um 21 Uhr auf 4,166 GHz, rz, Bericht für Sport extra des ZDF, Bericht von
einem 
Fußballspiel. Barcelona/Dortmund.
Auf 11,135 GHz, v, Zuspiele für eine Mediasat-Unterhaltungssendung.

Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.



[Other mailing lists]