[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 14/98, vom 25.1.98




                                                                           
                          Berlin, den 25.01.98

Sat-News Nr. 14/98, vom 25.01.98 (Autor: Norbert Schlammer):

Int. 62E:
Auf 4,166 GHz, rz, zwischen 12.00 und 12.30 Uhr, Nachrichten CCTV 1, in
PAL.

Int. 60E:
Um 11.30 Uhr, Fußball aus Thailand auf 4,188 GHz, rz, Live von Channel 3
Thailand 
übernommen, mit O-Ton, PAL.
Um 12 Uhr auf 4,166 GHz, rz, in NTSC, via SBC Network für ARD oder ZDF,
Bericht 
aus Nogano in Japan.

Kop. 28,5E:
Auf 12,732 GHz, v, mit O-Ton auf 7,20 und Kommentarton auf 6,60 MHz, Live
aus 
Cortina Schislalom für die ARD. Um 14.15 Uhr, Basketball, MTV Gießen/Alba
Berlin, 
mit O-Ton auf 7,20 und Kommentarton auf 6,60 MHz für den hr.
Auf 12,591 GHz, v, ab 13.00 Uhr Übertragungen für den ORF aus Oberstdorf, 
Schispringen, mit O-Ton auf 7,20 und Kommentarton auf 6,60 MHz, Bericht. Um

16.00 Uhr AKK BR Kitzbühel.
Um 15.30 Uhr auf 11,594 GHz, v, Eishockey DEL, Spiel Mannheimer 
Adler/Frankfurt, mit O-Ton auf 7,20 und Kommentarton auf 6,60 MHz, für das
DSF.
Auf 11,594 GHz, v, ebenfalls Eishockey, mit Französisch auf 7,20 und O-Ton
auf 
6,60 MHz, aus Paris.
Auf 12.514,00 MHz, v, konnte ich am Nachmittag mit 5,6323 und 3/4 die TV-
Kannungen VT4-News Feed und VTV-4 TestChannel, sowie unter Radio, RVI und 
TOP Radio, einladen.
Für das TV die Pids 5022/k5023, sowie 5022/5026. Die Radios mit den
Audiopids 
5024 und 5025. Kam mit dem Mediamaster auch ohne Pideingabe mit dem 
Spezialsuchlauf mit AUTO herein.
Zu sehen war bei TV 2x ein Testbild, VT4-NOS Newsfeed, sowie bei den Radios

waen Radio Vlaanderen International und Radio Nostalgie links, Top Radio
rechts, 
unter TOP Radio zu hören.
Auf 12506,00 MHz, v, wo ja VT-4 sendet und auch die Radios zu hören sind,
geht 
das Einladen mit dem Mediamaster nach wie vor nur mit Pideingabe im 
Spezialsuchlauf.

Eut. 16E:
Hm, hm, großes Grübeln, heute kein TV Algerian auf 11,095 GHz, v, incl. der
Radios 
vorhanden! Auch der Mediamaster brachte dort nicht Digitales!
Ab 14.15 Uhr, wie gewohnt TV Algerian, incl. der Radios auf den
Tonunterträgern 
wieder vorhanden.
Nile TV, auf 11,142 GHz, v, sendet jetzt erst ab 14.00 Uhr MEZ, stellte ich
heute 
fest.
Auch auf 11,163 GHz, v, gab es seit Vormittag kein analoges Signal. Grund
war, 
daß dort unter der Kennung Telepiu, auf 11,156 GHz, h, mit 5,632 und 3/4,
Fußball 
übertragen wurde, stellte ich um 14.00 Uhr fest. Pids 4134/4100, war jedoch
zum 
Empfang nicht erforderlich, Spiel CDS/TRE.
Da ich häufig die Frage gestellt bekomme, wie ich "merke", daß Digital
gesendet 
wird und wo. Hier die Antwort. In der Regel kennt man ja lt.
Frequenztabellen die 
Übertragungstransponder. Naja und wenn da mal nichts analoges zu sehen ist
wird 
halt mal mit paar "gängigen" technischen Parametern ausprobiert, ob was
Digitales 
hereinkommt. Manchmal liegt die Übertragungsfrequenz auch etwas
"dazwischen", 
mit ein wenig "Glück", findet man schließlich was man sucht und mit noch
etwas 
"Glück", ist es auch Offen. Ja, wer in Digitalien Sat-DX betreibt, der muß
halt etwas 
"Glücksritter" sein und viel Zeit mitbringen, ansonsten hat er wenig
Chancen dort 
überhaupt etwas zu empfangen. Beim Analogempfang ist das Anders, dort sind
in 
der Regel die Frequenzen vorgegeben und ein Knopfdruck auf der FB beschert
die 
Übertragung, so einfach haben es die Hersteller von Digitalempfängern den
Kunden 
halt bisher noch gemacht, die setzten schon digitale Vorkenntnisse, sprich
Internet-
und PC-Kenntnisse voraus, da das doch heute nach deren Auffassung "Jeder"
hat. 
Ich weiß von den vielen Anrufern, daß dem ganz und gar nicht so ist, aber
ich bin 
nun mal nur ein kleiner "Rufer in der Wüste", dessen Bitten bisher leider
von den 
Gebührenfinanzierten Sendern in Deutschland ignoriert werden! Schade vor
allem 
für die vielen Zuschauer und Zuhörer, die "im Regen" stehen gelassen werden
und 
damit vertröstet werden, daß sie sich Infos von "renomierten Firmen" holen
sollen! 
Ein wenig "lustig", aber dennoch "deprimierend" empfinge ich es dennoch,
wenn 
mich Anrufer als erstes fragen, welche Firma am Apparat ist, bzw. für wen
ich meine 
Infos weitergebe! Aber das nur mal so ganz "nebenbei", weil ich immer
wieder von 
den "Stammanrufern" gefragt werden, warum ich meine Informationen nur per 
Telefon weitergebe. Naja, im Internet natürlich auch, nur mit denen, die
das Lesen 
korrespondiere ich ja fast ausschließlich per e-mail und nicht per Telefon!
Zwischen 13.00 und 14.00 Uhr, auf 11,575 GHz, v, Simayeh Moghavemat in
Farsi.

Eut. 13E:
Auf 11,658 GHz, v, um 21.30 Uhr Aufschaltung Bos Bar 3, dann Testbild
BARTV, 
dann kam schließlich das Logo und die Sendungen begannen, allerdings nur
TV-
Ton auf 6,60 MHz, das Radio auf 7,20 MHz begann etwas später. Gesendet wird
bis 
23.30 Uhr, wie aus der Vorschau hervorging. Somit ist die Sendelänge die
gleiche 
wie bisher, nur die Sendzeiten wurden um 30 Minuten noch vorn verschoben.
BLUESAT 2000 auf dem Rai-Transponder 11.804,20 MHz, v, sendet nur abends,
ab 
20.30 Uhr und kommt aus Milano, wie ich heute heraushörte.
RDV Amistad auf 12.379,00 MHz, v, war auch erst am Abend ab 20.30 Uhr zu
hören 
und begann mit einem Rosenkranzgebet. Vermute, daß es ein Mantelprogramm
für 
ganz Spanien ist, da in der Sendung mehrere Orte in verschiedenen
Landesteilen 
genannt wurden.
Nun halte ich mich in der Regel für einen höflichen Menschen und daher gebe
ich 
die folgende e-mail auch weiter. Wobei ich allerdings meine, daß das was
hier zu 
lesen ist aktuell sein sollte und nicht Schnee von vorgestern. Daher auch
ein paar 
Worte vorweg. Trotz mehrfachem Suchens ist es mir während der vergangenen 
Tage, auch heute, nicht gelungen auf 13E, das thailändische Fernsehen zu
finden. 
Auch wenn ich die technischen Daten ausprobierte, die mir per e-mail
übermittelt 
wurden. Die gebe ich hier nun nochmals weiter, wer weiß, vielleicht findet
sich doch 
dort irgendwann wieder das TV-Programm ein, nach dem Motto, "verloren 
gegangen, der ehrliche Finder möge es bitte auf dem Transponder wieder 
aufschalten"!
"Age van Lemel", Datum: 24.01.98, 08:28 

Dear Norbert,
 
  NEWS ABOUT THAI TV5 and the technical data. 
 
  I asked more information about Thai TV5, which I want 
  to share with you. 
  This is the information I got: 
 
  Reception of Digital signal via: 
  IRD (Prefer dBox or Nokia Mediamaster Free to air) 
 
  Satellite: Eutelsat / Hotbird 1, 13 degrees East 
 
  Downlink frequency: 11.247,750 Mhz (Ku0Band) 
 
  Downlink Polarization: Horizontal 
 
  Allocated Bandwidth: 9 Mhz (Digital SCPC) 
 
  Symbolrate: 5.632 Msym/s 
 
  Encryption: none 
 
  Broadcoasting times: 24 hours 
 
  Programm: Entertainment, Sport, Talk Shows, Series,   Documentairies,
daily 
relevant News from Thailand. 
 
  Contact: CTV Deutschland / TT5 Global Network 
  Hauptstrasse 100, 76461 Muggensturm, Germany. 
  Phone: +49 (0)7222 - 98 93 98 
  Fax : +49 (0)7222 - 98 92 53 
 
  THEY ALSO TOLD ME THAT THEY WILL BE ONLY AVAILABLE 
  ON SATELLITE, NOT ON KABEL TV. 
 
  THEY WILL BE A FREE CHANNEL, SO NO DECODERS TO RENT. 
 
  I hope that you can use these information. 
  Greetings from, Age. (Holland)".

Eut. 10E:
Auf 11,080 GHz, h, vormittags Sportübertragung. Bild in Syster codiert, mit
Spanisch 
auf 7,20 und O-Ton auf 6,60 MHz. Um 21.00 Uhr ebenfalls.

Eut. 7E:
Auf 11,133 GHz, v, ab 13.00 Uhr, Fußball aus Bella Italia, mit Kommentarton
auf 
6,60 MHz, in offenem PAL allerdings war nur die nette Senorita Reporterin
zu sehen 
und kein Spiel!

Sirius 4,8E:
Großes wundern heute Mittag um 12.00 Uhr, denn kein Kanal Fem auf 11,474
GHz. 
v, zu sehen! Obwohl auf Thor gesendet wurde. Naja, am Nachmittag war es
dann 
wieder wie gewohnt, incl. des Radios auf 7,74/7,92 MHz, vorhanden!

Tele X, 5E:
Eigentlich soll der Satellit ja bereits "ruhen". Da ich jedoch heute DK4,
auf 12.722,00 
MHz, h, mit 5,424 und 1/2, empfangen konnte, Sirius 2, aber in dem Bereich
gar 
keine Frequenzen haben sollte, bin ich mir nun nicht ganz sicher, von
welchem 
Satelliten das Signal kommt, denn Tele X, der sendet ja nur lz und das
Signal war h!

Telecom 3E:
Auf 12,585 GHz, h, um 12.00 Uhr, Live aus Cortina Schislalom, mit Japanisch
auf 
7,20 und O-Ton auf 6,60 MHz, in PAL. Um 15.30 Uhr, Swisscom, Kietzbuehl, 
Sui 
001, ++41 793017143.

Int. 18W:
Auf 11,012 GHz, v, um 13.00 Uhr Übertragung, auf 11,135 GHz, v, um 15.00
Uhr 
Fußball aus Bella Italia, war allerdings nur die Zuschauertribühne und der
Reporter 
zu sehen, mit Ton auf 6,60 MHz.

Int. Star 21,5W:
Die Sonntag-nachmittags Sendung von C-Span, die in der Vergangenheit auf
dem 
Orion zu finden war, konnte ich heute um 14.30 Uhr hier auf 11,678 GHz, v,
in PAL 
sehen.

Int. 24,5W:
Am Nachmittag auf 4,188 GHz, rz, in NTSC, Fußball in Italiano, Spiel
MIL/FIO.

Hisp. 30W:
Auf 11,575 GHz, v, um 15.00 Uhr, Übertragungen Telefonica.

Pan. 43W:
Alle "Ami-Fans" können sich nun freuen, da Offen ein Kanal aus den USA mit
Sport 
aufgeschaltet ist! Nämlich Fox Sports auf 12.568,00 MHz, h, mit 7,030 und
3/4, 
kommt mit 120cm problemlos herein! Freilich bis wann der Offen bleibt, das
steht auf 
einem ganz anderen Blatt!

Einen schönen Wochenbeginn und best Sat-DX, mit freundlichen Grüßen,
Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]