[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 345/97, vom 15.12.97




                                                                           
                      Berlin, den 15.12.1997

Sat-News Nr. 345/97, vom 15.12.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Thaicom 78,5E:
Es gibt mal wieder 2 neue analoge Testbilder. Nämlich auf 3,529 GHz H, ein 
Karotestbild ohne Kennung. Sowie auf 3,511 GHz, v, ein Karotestbild mit der

Aufschrift TAKSIN in irgendeiner seltsamen Norm, die das Bild unscharf
erscheinen 
läßt.

Pan. 68,5E:
Auf 4,035 GHz, h, zwischen 18.30 und 20.30 Uhr, Simayeh Moghavemat das TV
der 
Exiliraner.

Int. 63E:
Um 11.00 Uhr auf 4,166 GHz, rz, RTM KL-D, Bericht von der ASEAN-Konferenz
in 
Japanisch, PAL.
Um 11.30 Uhr, auf 4,188 GHz, rz, ebenfalls von dort Bericht in PAL.

Int, 60E:
Um 11.30 Uhr, auf 4,188 GHz, rz, Bericht von der Asean-Konferenz in
Chinesisch.

Stats. 40E:
Bis Mittag war von Radio Nostalgij, auf RTR, 3,675 GHz, rz, auf 8,40/8,60
MHz, 
nichts zu hören. Ab Nachmittag war der Sender war wieder da.

Arab. 30E:
Auf 4,085 GHz, rz, um 21.00 Uhr für ART Pferderennen.
Auf 4,141 GHz, lz, am nachm. Baseball, Engl. auf 6,60, O-Ton 7,20 MHz.
Auf 3,967 GHz, rz, um 11.30 Uhr ASBU-Übertragungen, Offen.

Kop. 28,5E:
Zwischen 17.30 und 20 Uhr, auf 12,732 GHz, v, Berichte für TV2DK, über die 
Ankunft der dänischen Damenhandballmannschaft nach der WM in der Heimat.

Arab. 26E:
Nile TV wird jetzt einige h, am Tag auf 3,804 GHz, rz, abgeschaltet. Bisher
war 
während der Zeit, wenn keine Sendungen waren, Videotext aufgeschaltet.

Eut. 16E:
Auf 11,575 GHz, v, zwischen 17 und 18 Uhr Simayeh Moghavemat das TV der 
iranischen Opposition.

Eut. 13E:
Von den D+-Tests auf 11.283,00 MHz, v, konnte ich heute Nichts empfangen.
Auf 12.264,50 MHz, v, wird nachts, wenn SCR, sendet, nicht Digital
gesendet.

Eut. 10E:
Um 13.30 Uhr, auf 11.596,00 MHz, h, MPEG-2 Übertragungen.

Eut.7E:
Um 19 Uhr auf 11,102 GHz, h, Übertragung in Italienisch.

Tel. 3E:
Auf 12,585 GHz, h, ab 18.30 Uhr Konferenzschaltung mit mehreren Orten in 
Frankreich.
Auf 12,604 GHz, v, um 17.15 Uhr, Bericht für CNN in Engl. und Span. aus
Paris von 
einer Gerichtsverhandlung in NTSC.

Gorizont 11W:
Tja, wer sich darauf freute evtl. WRC auch nach dem 31.12., weiter ohne Abo
hier 
auf 3,725 GHz, rz, zu sehen, der kann das seit heute vergessen! Denn das 
Programm wurde analog abgeschaltet. Allerdings ist mir nicht so ganz
schlüssig, wo 
Eutelsat 13E, die Zuführung dazu hernimmt. Wer da weiß kann es mich ja
wissen 
lassen.

Int. 18W:
Auf 11,135 GHz, v, um 18.30 Uhr, Übertragung in Italienisch, ohne Ton.
Auf 4,166 GHz, rz, unter WTN, Übertragung aus Bagdad in Arabisch.

Int. Star 21,5W:
Auf 11,678 GHz, v, um 18.30 Uhr, Übertragung BBC UKI-234.

Int. 27,5W:
Seit heute morgen sendet CMT auf 11,175 GHz, v, Offen. Was allerdings mit
großer 
Wahrscheinlichkeit kein Dauerzustand bleibt.
Grund - der neue gut zu empfangende Intelsat 803 hat seine Programme auf
einen 
bereits etwas alterschwachen Intelsat abgegeben. Resultat - z.B. das Canal+
Paket 
auf 11.476,00 MHz, h, ist zumindest hier in Berlin, kaum noch zu empfangen,
bzw. 
es gibt ständig Aussetzer. Mit 180cm Vollspiegel hatte ich allerdings keine

Schwierigkeiten.
Unter Channel 5 gab es auf obigem Transponder am Abend Audio und
Videotests. 
Beide Canal+-Programme auf dem Transponder haben ein neues Logo, nämlich +2

bzw. +1.
Auf 10,995 GHz, h, um 20.30 Uhr, via OPTEX UKI178, ein Bericht aus Imola
für RTL 
TV, Ton 7,20 MHz.
Auch im C-Band hat sich der Empfang verschlechtert. CNN auf 4,054 und RTA
auf 
4,004 GHz, rz, kommen selbst mit meinen 360cm Maschendraht, nur noch mit 
Spikes herein!

Hisp. 30W:
Auf 12,671 GHz, h, sendet Ant3TV, unverändert, Offen.
Auf 12,671 GHz, v, um 12.30 Uhr, Sportübertragung. Vom Wochenende, 
Fußballzusammenfasung.

Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]