[Prev][Next][Index]

Sat-News Nr. 253/97, vom 21.9.97




                                                                           
                            Berlin, den 21.9.97

Sat-News Nr. 253/97, vom 21.09.97 (Autor: Norbert Schlammer):

Astra 19,2E:
Alles wieder i.o. mit den digitalen ARD und ZDF-Transpondern. Es werden mit
dem 
automatischen Suchlauf wieder Transponder 73, 79 und 101 eingeladen.
Wie OM Frank Jaedicke beim offenen Tag des Hessischen Rundfunks in
Frankfurft 
erfahren konnte, lag der Fehler daran, daß von ARD und ZDF der Versuch 
unternommen wurde die Software für die MPEG-2 Programme aneinander 
anzugleichen. Dies mißlang leider, das Resultat ist ja allen
Digitalpionieren bekannt.

Sirius 5,2E:
Seit gestern ist auf 11,866 GHz, rz, wo TV6 Schweden in D2-Mac, sendet, ist

zwischen 13 und 17 Uhr The Travel Channel, in D2-Mac, aufgeschaltet.

Int. 1W:
Wie OM Frank Jaedicke mitteilte, ist auf 10.774,00 MHz, v, mit 9,000 und
7/8, TV6 
Dänemark und TV3 + Dänemark, Offen zu empfangen.

Int. 18W:
Wer keinen Videocryptdecoder hat, der kann inzwischen Channel 5, auf
11.525,00 
MHz, v, ist mit 12,219 und 3/4, gleich 2x, Channel 5, in englischer
Sprache, zu 
empfangen.

Int. 63E:
Auf 4,188 GHz, rz, um 15.30 Uhr, in NTSC, Bericht NHK Moscou über den
Auftritt 
eines japanischen Tanz-Folkloregruppe in Rußland.
Auf 4,166 GHz, rz, in PAL, India Business Day.
Um 14 Uhr, auf 11,055 GHz, h, Fußball, mit Ital. auf 6,60 MHz. Parallel auf
Int. 
18W.

Int. 60E:
Um 11.45 Uhr, auf 4,166 GHz, rz, Reuters Subcon. Auf 4,188 GHz, rz, Tennis.

Statsionar 40W:
Um 11 Uhr, auf 3,925 GHz, rz, Ren TV, auf Sendung.

Kop. 28,5E:
Auf 11,594 GHz, v, um 14 Uhr, Bikesrennen aus Frankreich, mit deutschem 
Kommentarton auf 6,60/7,20 MHz.

Eut. 25,5E:
Auf 11,135 GHz, h, um 11.30 Uhr, Gottesdienst in Englisch.

Eut. 16E:
Um 11 Uhr, Live Papst aus Rom, auf 11,575 GHz, v, O-Ton 7,60, It. 6,60 MHz.

Eut. 10E:
Ab 14.00 Uhr, auf 11,163 GHz, v, Sportübertragungen in Englisch. Zuerst
Bericht 
von einer Flugschau, anschließend Motorbootrennen.

Eut. 7E:
Auf 11,133 GHz, v, um 13 Uhr, F1 Autorennen, für den ORF, mit Kommentarton
auf 
7,02/7,56 MHz.

Tel. 5W:
Auf 11,616 GHz, v, um 14.30 Uhr, Übertragung Jour de Foot.

Int. 18W:
Um 13 Uhr, auf 11,012 GHz, v, sowie 11,172 GHz, v, VERONO ITA71, 
Übertragungen.
Um 14 Uhr in NTSC, auf 4,188 GHz, rz, Fußball, mit Italienisch auf 6,60
MHz, Spiel 
ATA/SAM.
Auf 4,166 GHz, rz, Zuspiele für Irib über eine islamische Tagung aus Qatar,
in PAL.

Int. K, 21,5W:
Auf 11,498 GHz, h, um 14 Uhr, Motorradrennen, mit O-Ton auf 6,60 und
Deutsch auf 
7,38 MHz.

Hisp. 30W:
Auf 12,589 GHz, v, um 13 Uhr, Hockey, mit O-Ton auf 6,60/7,20 MHz.

Pan. 43W:
Auf 12,714 GHz, h, um 13.30 Uhr, für ITV, F1 Austria, mit Englisch auf 7,02
und =-
ton auf 7,20 MHz.
Auf 12,604 GHz, v, Übertragung in Nokia Line Shuffel codiert.

Einen schönen Montag, mit freundlichen Grüßen und best Sat-DX, Norbert 
Schlammer.




[Other mailing lists]